AnzeigeN
AnzeigeN
Mein Filmtagebuch...
Rebel Moon Teil 2 - Die Narbenmacherin gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Rebel Moon Teil 2 - Die Narbenmacherin (2024)

Ein Film von Zack Snyder mit Sofia Boutella und Charlie Hunnam

Veröffentlichung: 19. April 2024122 Min.FSK12Science Fiction, Action, Fantasy, Abenteuer
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Alle 3 Trailer

Rebel Moon Teil 2 - Die Narbenmacherin Inhalt

„Rebel Moon – Teil 2: Die Narbenmacherin“ ist die Fortsetzung der epischen Saga um Kora und ihre überlebenden Leute, die an der Seite der mutigen Bevölkerung von Veldt kämpfen, einem einst friedlichen Dorf. Während sie ihre eigene Heimat verloren haben, sind sie inzwischen bereit, alles dafür zu opfern, dieses neu gewonnene Zuhause vor der Mutterwelt zu beschützen. Am Abend vor dem Kampf müssen sich die Krieger*innen den Tatsachen ihrer Vergangenheit stellen, die verraten, weshalb sie überhaupt kämpfen. Als sich die vollständige Macht des Reichs auf die aufkeimende Rebellion stürzt, werden unverwüstliche Bündnisse geschlossen, Held*innen geboren und Legenden geschaffen.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Rebel Moon Teil 2 - Die Narbenmacherin und wer spielt mit?

OV-Titel
Rebel Moon Part 2 - The Scargiver
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
Sleeper29 : : Moviejones-Fan
22.04.2024 14:54 Uhr
0
Dabei seit: 09.02.16 | Posts: 770 | Reviews: 1 | Hüte: 14

Ich habe mir den Film am 21. April 2024 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Den ersten Teil fand ich persönlich ja sogar noch ganz unterhaltsam. Nicht besonders gut, aber als eine Art von Vorgeschichte vor dem "Großen" noch recht passabel. Leider kommt hier aber nichts "Großes" auf uns zu, denn Teil 2 war von vorne bis hinten ein langweiliger und uninspirieter Beitrag dieser Reihe. Alles wirkt hier ziemlich beliebig und austauschbar, von der Story, den Effekten, der Musik, bis hin zu den Charakteren. Die Slow-Motion Aufnahmen waren fast noch störender als beim Vorgänger, hier und da vielleicht mal ganz nett anzusehen, aber nicht in dieser Häufigkeit. Ich habe nach Teil 1 nicht allzu viel erwartet, aber ein bisschen mehr hätte es denn doch schon sein können. Im Grunde genommen hätte diese Geschichte auch in einer halben Stunde erzählt werden können, hier gab es zu keinem Zeitpunkt mal etwas überraschendes oder irgendeinen erwähnenswerten Twist im Plot. Ein paar wenige Szenen war noch ganz solide, daher gebe ich noch wohlwollend 2 Sterne für den zweiten Teil.

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
21.04.2024 21:40 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 9.137 | Reviews: 173 | Hüte: 612

Die paar Sachen, die der erste Film gut gemacht hat, lässt Teil 2 vollkommen vermissen. Fühlt sich wie ein planloser Abklatsch eines Abklatsches an.

Meine Bewertung
Bewertung


Forum Neues Thema
AnzeigeN