Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Paul - Ein Alien auf der Flucht gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Paul - Ein Alien auf der Flucht (2011)

Ein Film von Greg Mottola mit Simon Pegg und Nick Frost

Kinostart: 14. April 2011104 Min.FSK12Komödie, Science Fiction
Meine Wertung
Ø MJ-User (9)
Mein Filmtagebuch

Paul - Ein Alien auf der Flucht Inhalt

Graeme Willy und Clive Gollins sind beste Freunde, hartgesottene Nerds und unverbesserliche Comic-Junkies. Nach dem Besuch der Comic-Con in San Diego pilgern sie - wie sich's gehört - ins Ufo-Mekka von Nevada, zur Area 51. Doch nicht mal in ihren kühnsten Träumen hätten die beiden Sci-Fi-Gläubigen mit einer echten Alien-Entführung gerechnet - oder besser gesagt mit einem Alien, das sich ihr Wohnmobil schnappt und sie auf den Trip ihres Lebens mitnimmt!

Paul - so nennt sich der kleine grüne Besserwisser - hat 60 Jahre in der geheimsten aller Geheimbasen verbracht und hat jetzt offenbar etwas Wichtigeres vor. Verfolgt vom FBI und vom fanatischen Vater einer jungen Frau, die unfreiwillig Teil der ungewöhnlichen Truppe geworden ist, hecken Graeme und Clive einen holprigen Plan aus, wie sie Paul zu seinem Mutterschiff zurückbringen können. Und während sich die beiden Nerds als Fluchthelfer abmühen, ist ihr kleiner grüner Freund dabei, die hoffnungslosen Sonderlinge zu Helden des Universums zu machen.
 

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Paul - Ein Alien auf der Flucht und wer spielt mit?

OV-Titel
Paul
Format
2D
Box Office
97,98 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
11 Kommentare
Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
30.10.2018 17:52 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.155 | Reviews: 214 | Hüte: 4

"Paul - Ein Alien auf der Flucht" ist ein guter und interessanter Film geworden. Die Geschichte hat mir gut gefallen, ist aber vorhersehbar und somit kommt leider keine Spannung auf. Man merkt, dass der Film witzig sein möchte, aber er bringt nicht mehr als Schmunzler und davon sind sehr wenig, die auch zünden. Teilweise geht der Film unter die Gürtellinie, was witzig sein kann, aber er hat diesen Absprung nicht geschafft, von peinlich zu witzig zu werden. Er hat diesen schmalen Grad leider nicht für sich gewinnen können. Der Cast ist interessant und gut besetzt. Die Special Effects sind in Ordnung, man hätte hier und da etwas besser arbeiten können, da es sehr nach Computer aussieht, aber es ist noch hinnehmbar. Die Musik ist gut, aber sie ist verräterisch. Ein bisschen weniger hätte diesen Streifen gut getan.

Man muss den Humor von "Paul - Ein Alien auf der Flucht" mögen. Bei mir hat er leider keinen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
teno : : Moviejones-Fan
26.07.2013 19:48 Uhr
0
Dabei seit: 24.04.12 | Posts: 8 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Richtig schlecht hätte mehr erwartet :/
Avatar
BlackSwan : : Moviejones-Fan
29.04.2011 01:29 Uhr | Editiert am 29.04.2011 - 01:30 Uhr
0
Dabei seit: 05.02.11 | Posts: 0 | Reviews: 0 | Hüte: 57
Jaaaa - also man kann doch nicht Paul mit E.T - also E.T!! Also nee... also wirklich nicht... *entrüst* ;)

Sully is Machete is Terminator - is der kleine Toaster, muahahahhaaaa
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
29.04.2011 01:27 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.446 | Reviews: 30 | Hüte: 497
Machete..äh Sully ist auch unkaputtbar! ;o) Aber nochmal zurück zum Thema: @WilliamWhyler, einfach den eigenen Vorschlag beherzigen und mal wieder E.T. schauen und Du wirst ganz schnell feststellen, dass es sich da um einen gaaaaanz anderen Film handelt! ;o)

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
BlackSwan : : Moviejones-Fan
29.04.2011 01:23 Uhr
0
Dabei seit: 05.02.11 | Posts: 0 | Reviews: 0 | Hüte: 57
net mehr ganz frisch, das Toast - aber unkaputtbar! laughing Das zieht auch dem Sully noch eins über mit nem Salatblatt aus Stahl ;)
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
29.04.2011 01:19 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.446 | Reviews: 30 | Hüte: 497
Na dann ist ja geklärt in welcher Rolle Schwarzenegger zurückkehren wird. "Ill be Toast!"

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
BlackSwan : : Moviejones-Fan
29.04.2011 01:17 Uhr
0
Dabei seit: 05.02.11 | Posts: 0 | Reviews: 0 | Hüte: 57
Und Der kleine Toaster ist der kleine Bruder vom Terminator - wird in Teil 5 enthüllt! laughing
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
29.04.2011 01:14 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.446 | Reviews: 30 | Hüte: 497
@BlackSwan
Waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaas? Cars ist NICHT die Vorgeschichte zu Transformers? Ich glaube Du hast nur keine Ahnung!!
 

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
BlackSwan : : Moviejones-Fan
29.04.2011 01:12 Uhr | Editiert am 29.04.2011 - 01:16 Uhr
0
Dabei seit: 05.02.11 | Posts: 0 | Reviews: 0 | Hüte: 57
@Sully - muaahahahhhaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa - Alf erinnert ja nu auch net an E.T. oder Cars an Transformers..  laughing Oderoderoder. laughing
Das hinkt schon nicht mehr im Vergleich - das hat schon keine Beine mehr... laughing
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
29.04.2011 00:32 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.446 | Reviews: 30 | Hüte: 497
Erinnert an was?? E.T.?? Warum?? Weil ein Ausserirdischer mitspielt und der verfolgt wird? Also nee!! Da sehe ich keine Ähnlichkeit der Story! Wirkt ehr wie ein abgefahrenes RoadMovie mit Alien! Wenn Paul jetzt kein Ausserirdischer wäre, würde ja auch keiner behaupten: Erinnert stark an E.T., nur halt ohne Ausserirdischen! ;o))))

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
WilliamWhyler : : Moviejones-Fan
29.04.2011 00:10 Uhr
0
Dabei seit: 28.04.11 | Posts: 7 | Reviews: 0 | Hüte: 1
Erinnert stark an ein reload von E.T. Unterhaltsame Gags, wie man sie von den beiden Briten kennt. Ein unterhalsamer Abend ist garaniert, nur die E.T Story will mir nicht in den Kopf oder aus dem Kopf gehen. Gucken lohnt sich jedoch. Ansonsten bitte auch mal wieder E.T gucken.
Forum Neues Thema