AnzeigeN
Anzeige
Anzeige

R.I.P.D. - Rest in Peace Department

Kritik Details Trailer Galerie News
Alle Meinungen zu R.I.P.D. - Rest in Peace Department

Kritiken zu "R.I.P.D. - Rest in Peace Department"

Hier findest du alle veröffentlichten R.I.P.D. - Rest in Peace Department Kritiken. Du willst uns und anderen Filmfans mitteilen, was du vom Film hältst? Dann hinterlasse deine eigene Kritik!
R.I.P.D. - Rest in Peace Department bewerten

R.I.P.D. - Rest in Peace Departement Kritik (Redaktion)

R.I.P.

Poster Bild
Kritik vom 24.08.2013 von Moviejones - 11 Kommentare
Nick Walker (Ryan Reynolds), seines Zeichens Polizist beim Boston Police Department und glücklich verheiratet, wird eines Tages im Dienst auf hinterhältige Weise umgebracht. Doch überraschenderweise landet er nicht irgendwo im Nirgendwo, sondern findet sich in einem hellen Raum in Gegenwart einer resoluten brünetten Dame namens Mildred Proctor (Mary-Louise Parker) wieder, die ihm das R.I.P.D. schmackhaft machen will. Das R.I.P...
Kritik lesen »

R.I.P.D. - Rest in Peace Department Kritik

"Ich schätze sie haben gewonnen."

Poster Bild
Kritik vom 03.09.2013 von Croatia - 0 Kommentare
2010 schaffte es der deutsche Filmregisseur Robert Schwentke mit seiner Actionkomödie R.E.D. die meisten Kritiker zu überzeugen. Mit alten Filmstars und Newcomern wie Karl Urban ergab R.E.D. den perfekten Mix aus Humor und cooler Action. Aus den Buchstaben RED wurde nun RIPD. Schwentke nahm als Vorlage für seinen nächsten Film den gleichnamigen Comic R.I.P.D.. Diesmal schafft es der deutsche Regisseur allerdings nicht ganz zu überzeugen. Zwa...
Kritik lesen »

R.I.P.D. - Rest in Peace Department Kritik

R.I.P.D. - Rest in Peace Department

Poster Bild
Kritik vom 15.08.2018 von StevenKoehler - 0 Kommentare
"R.I.P.D. - Rest in Peace Department" ist ein durchschnittlicher Streifen geworden, der leider doch extrem vorhersehbar ist. Was mir gut gefallen hat, waren die unterschiedlichen Anspielungen, die auch gut gelungen sind. Die Geschichte ist an sich nicht schlecht, aber es bleiben doch einige Lücken, die nicht einmal im Ansatz versucht wurden, geschlossen zu werden. Man versucht sich mit einer einfachen Lösung davon zu schleichen, aber da...
Kritik lesen »
Anzeige