Anzeige
Anzeige
Anzeige

R.I.P.D. - Rest in Peace Department

Kritik Details Trailer Galerie News
R.I.P.D. - Rest in Peace Department

R.I.P.D. - Rest in Peace Department Kritik

R.I.P.D. - Rest in Peace Department Kritik
0 Kommentare - 15.08.2018 von StevenKoehler
In dieser Userkritik verrät euch StevenKoehler, wie gut "R.I.P.D. - Rest in Peace Department" ist.
R.I.P.D. - Rest in Peace Department

Bewertung: 2.5 / 5

"R.I.P.D. - Rest in Peace Department" ist ein durchschnittlicher Streifen geworden, der leider doch extrem vorhersehbar ist. Was mir gut gefallen hat, waren die unterschiedlichen Anspielungen, die auch gut gelungen sind. Die Geschichte ist an sich nicht schlecht, aber es bleiben doch einige Lücken, die nicht einmal im Ansatz versucht wurden, geschlossen zu werden. Man versucht sich mit einer einfachen Lösung davon zu schleichen, aber das funktioniert nicht. Es hätte viel mehr gebraucht. Des Weiteren fällt das Finale doch recht ernüchternd aus. Ich habe viel mehr erwartet, aber es kam leider nur sehr wenig. Man hat sich zwar was einfallen lassen, aber der Film geht die einfachen Wege, die niemanden wehtun und das finde ich schade, denn es wäre Potential für mehr gewesen.

Die schauspielerischen Leistungen sind soweit in Ordnung. Man hat doch schon mehr von den einen oder anderen Schauspieler gesehen. Die musikalische Begleitung ist soweit in Ordnung. Nur ein Warnung: Der Film ist recht laut, drehen Sie lieber ihre Anlage leiser, nicht das Ihnen die Ohren abfallen. Die Kamera ist soweit in Ordnung. Es gibt vereinzelte Szenen, die etwas verwackelt sind, obwohl diese ruhig sind. Die Special Effects gehen in Ordnung, nur sieht man deutlich die CGI-Effekte, was man hätte deutlich besser machen können.

Trailer zu R.I.P.D. - Rest in Peace Department

Wenn man mit einer geringen Erwartung an "R.I.P.D. - Rest in Peace Department" herangeht, dann kann man sich diesen anschauen.

R.I.P.D. - Rest in Peace Department Bewertung
Bewertung des Films
510
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Kritiken

Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1 Kritik

Die Tribute von Panem - Mockingjay, Teil 1 Kritik

Poster Bild
Kritik vom 30.11.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Durch das drastische Ende des Jubel-Jubiläums der 75. Hungerspiele wird Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence) von einigen Rebellen unter der Leitung von Präsidentin Alma Coin (Julianne Moore) und dem politischen Strategen Plutarch Heavensbee (Philip Seymour Hoffman) nach Distrikt 13 gebrach...
Kritik lesen »

Die Tribute von Panem - Catching Fire Kritik

Die Tribute von Panem - Catching Fire - Kritik

Poster Bild
Kritik vom 29.11.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Nachdem Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence) und Peeta (Josh Hutcherson) gemeinsam die Hungerspiele gewannen, werden sie vom Kapitol und der Regierung von Präsident Coriolanus Snow (Donald Sutherland) dazu instruiert, eine Siegertour durch Panem zu machen und für Propagandazwecke zu posier...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeY