Mein Filmtagebuch...
Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse (2004)

Ein Film von Brad Silberling mit Jim Carrey und Liam Aiken

Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse Bewertung

Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse Inhalt

Der Film "Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse" behandelt die ersten 3 Bände der 13-teiligen Buchreihe "Lemony Snicket - Eine Reihe betrüblicher Ereignisse". In der Geschichte erzählt der Autor Lemony Snicket von den schicksalhaften Erlebnissen der Baudelaire Waisen.

Die Baudelaires sind die drei Geschwister Violet, Klaus und Sunny. Als sie eines traurigen Tages am Strand über dem Tod ihrer Eltern informiert werden, beginnt für die drei Kinder eine schreckliche Odyssee. Ihr nächster Verwandter, Graf Olaf, soll sich von nun an um die Kinder kümmern. Doch dieser denkt gar nicht daran und ist nur hinter dem Vermögen der Kinder her, dafür würde er sie sogar umbringen. Und so müssen sich die Baudelaires immer etwas neues einfallen lassen, um Graf Olafs Fängen zu entgehen.

Der Film war zwar durchaus erfolgreich, jedoch reichte es nicht dazu aus, auch die anderen Bücher zu verfilmen.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse und wer spielt mit?

OV-Titel
Lemony Snicket's A Series of Unfortunate Events
Format
2D
Box Office
209,07 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechs Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Captain Levi
29.05.2020 22:18 Uhr | Editiert am 29.05.2020 - 22:22 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.175 | Reviews: 22 | Hüte: 213

Nachdem ich bei der Serie während der ersten Folge abgebrochen habe, weil mir die komische Art einfach nicht gefallen hatte, hab ich mir nun mal den Film angeschaut...

Aber dieser war in der Art genau wie die Serie...einfach grauenhaft. Hätte nach wenigen Minuten am liebsten wieder abgebrochen.

Ein Wort: WEIRD! Der Film ist sowas von komisch, das übersteigt selbst meine Grenze. Damit kam ich wie bei der Serie nicht klar.

Es war eine Qual, den ganzen Film durchzuhalten. Das einzig gute war der Cast. Aber ansonsten...Story bekloppt, erzählweise absolut grauenhaft, die Charaktere (bis auf die Kinder) dämlich, der Look schrecklich und die Effekte (trotz des lächerlich hohen Budgets) schlecht (gut, der Film ist 16 Jahre alt, aber trotzdem...selbst Herr der Ringe sieht da besser aus) und der Soundtrack ok.

Vielleicht bin ich ja da der einzige, der damit einfach nichts anfangen kann. Es scheint ja nicht am Film selbst zu liegen, denn die Serie war ja genau so komisch. Und der Film hat gute Kritiken und Zuschauerbewertungen bekommen...

Aber naja, was solls. Ich finde den Film schrecklich und mit der Serie werde ich es auch nicht noch mal versuchen...

Übrigens hat es mich überrascht, dass nicht Tim Burton der Regisseur des Films war...

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
pursuyt : : Moviejones-Fan
10.08.2016 18:26 Uhr
0
Dabei seit: 26.03.14 | Posts: 553 | Reviews: 6 | Hüte: 23

Leute, weiß jemand irgendwas Neues über die geplante Reboot-Serie mit Neil Patrick Harris? Freue mich da schon drauf wie ein kleines Kind! Gedreht wurde meines Wissens schon, aber gibt es denn schon ein Release-Datum? Habe vorher noch etwas gelesen von August 2016, aber kann ja eigentlich auch nicht sein, oder?

Quentin Tarantino ist so wie eine Kartoffel - nur anders.

Forum Neues Thema