Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Shootout - Keine Gnade gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Shootout - Keine Gnade (2013)

Ein Film von Walter Hill mit Sylvester Stallone und Jason Momoa

Kinostart: 07. März 201391 Min.FSK16Action, Krimi, Thriller
Meine Wertung
Ø MJ-User (9)
Mein Filmtagebuch

Shootout - Keine Gnade Inhalt

James Bonomo alias "Jimmy Bobo" ist ein Auftragskiller in New Orleans. Er folgt nur einem Prinzip: Töte niemals einen Unschuldigen. Als aus diesem Grund ein Zeuge überlebt, muss Jimmys junger Partner zur Strafe dafür mit seinem Leben bezahlen. Detective Taylor Kwon aus Washington trifft in New Orleans ein, um eine neue Spur in einem alten Fall zu verfolgen. Als er seinen Kollegen treffen will, findet er stattdessen nur noch dessen Leiche vor. Für das NOPD stehen Jimmy und sein mittlerweile toter Partner als Hauptverdächtige für diese Tat fest. Die Suche nach Hinweisen zu den Tätern zwingt Jimmy und Kwon schließlich zu einer ungewöhnlichen Partnerschaft und für die Jagd nach den Mördern sind Cop und Killer plötzlich aufeinander angewiesen. Auf ihrem Weg zu Gerechtigkeit und Vergeltung treffen die beiden auf zwielichtige Gestalten und blicken hinab in tiefste Abgründe, die bis in die höchsten Polizeikreise reichen. Manchmal liegt nur ein schmaler Grat zwischen Killer und Cop...

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Shootout - Keine Gnade und wer spielt mit?

OV-Titel
Bullet to the Head
Format
2D
Box Office
9,49 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
06.07.2019 10:37 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.273 | Reviews: 174 | Hüte: 4

"Shootout - Keine Gnade" ist ein solider Film geworden. Die Geschichte ist zwar klein, aber ist in Ordnung. Was mir kurz nach dem Opening aufgefallen ist, wenn man einen Menschen an- bzw. erschießt, sollte auch dementsprechend Blut vorhanden sein, aber davon habe ich zu wenig gesehen, somit hat der Film an Glaubwürdigkeit verloren. Die anderen Szenen sind besser geworden. Man sieht in diesen Werk ein paar Szenen, die für das aktuelle Geschehen eine kurze Rolle spielen, aber dadurch, dass man dies gerade erzählt hat, braucht man dies nicht noch filmisch zu untermalen, denn das zeigt davon, dass man den Zuschauer für bescheuert hält. Des Weiteren hätte ich ein anderes Opening gewählt und es sind zu viele Szenen enthalten, die alle komplett verraten, was den Streifen vorhersehbar macht. Man hat zwar Spaß, aber man wird nicht überrascht. Schade, denn da wäre noch mehr potential gewesen.

Man kann sich "Shootout - Keine Gnade" anschauen, aber er ist halt ein solider Streifen geworden. Für mehr reicht es leider nicht aus.

Avatar
drbuntedimensionen : : Moviejones-Fan
30.01.2013 16:43 Uhr
0
Dabei seit: 30.01.13 | Posts: 1 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Zur Info.
Shootout basiert auf dem Comic: Blei im Schädel von Matz (Autor) und Wilson (Zeichner). Der dreiteilige Comic ist im Augsburger Verlag Bunte Dimensionen erschienen.
Avatar
Godfather85 : : Moviejones-Fan
26.08.2012 17:03 Uhr
0
Dabei seit: 30.10.11 | Posts: 17 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Sly hat es immernoch drauf! Sogar alleine ohne Expendables.
Avatar
Stallone-Fan : : Moviejones-Fan
02.12.2011 12:47 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.10 | Posts: 326 | Reviews: 1 | Hüte: 0
Diesen Monat (Dezember) soll eine Trailer zu Bullet to the Head erscheinen!
Avatar
Stallone-Fan : : Moviejones-Fan
16.07.2011 12:21 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.10 | Posts: 326 | Reviews: 1 | Hüte: 0
Sly geht ab! Immer weiter Filme drehensmile
Forum Neues Thema
Anzeige