Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Die MJ WM-Ecke 2018

luhp92 | 20.06.2018
Am Donnsertag war ich den ganzen Tag unterwegs, von Freitag bis Montag war bei uns Schützenfest, am Dienstag habe ich ausgenüchtert und heute war ich ebenfalls erst um 17 Uhr zu Hause. Eine Woche mit vollem Programm, ansonsten habe ich Fußball geschaut, für MJ fand ich in den letzten Tagen also kaum bis gar nicht Zeit. Dennoch habe ich mich gewundert, dass im Gegensatz zu 201... weiterlesen

Am Donnsertag war ich den ganzen Tag unterwegs, von Freitag bis Montag war bei uns Schützenfest, am Dienstag habe ich ausgenüchtert und heute war ich ebenfalls erst um 17 Uhr zu Hause. Eine Woche mit vollem Programm, ansonsten habe ich Fußball geschaut, für MJ fand ich in den letzten Tagen also kaum bis gar nicht Zeit.

Dennoch habe ich mich gewundert, dass im Gegensatz zu 2014 und 2016 bisher noch kein Fußball-Thread erstellt wurde. Auch wenn wir mittlerweile schon beim siebtem Spieltag sind und bereits 19 von 64 Spielen absolviert wurden, möchte ich dies nun nachholen. Irgendwie fehlt mir das und auf Dauer wird mir das Lesen auf Facebook zu dumm^^ Erst recht, wenn es dabei um das deutsche Team geht...

Ich hoffe, falls genügend Euphorie und Interesse vorhanden sind, dass dieser Thread angenommen wird ;-)

Was denkst du?
75 Kommentare
Avatar
MrNoname : : BOT Gott
06.07.2018 13:45 Uhr
0
Dabei seit: 16.06.10 | Posts: 1.658 | Reviews: 19 | Hüte: 22

"duck" - ah, ok, na dann werde ich mich künftig mit d u c k zurückhalten ;)

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
11.07.2018 08:36 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.815 | Reviews: 26 | Hüte: 334

Mit Belgien, Frankreich, Kroatien und England haben meiner Meinung nach die bisher besten Mannschaften des Turniers auch verdient den Einzug ins Halbfinale geschafft.
Das erste Halbfinale Belgien-Frankreich war eigentlich wie schon Belgien-Brasilien eigentlich ein vorgezogenes Finale. Vor allem in der ersten Halbzeit konnte das Spiel diese Vermutung auch beweisen. Nach dem 1:0 der Franzosen war es dann aber eher ein langweiliger Kick, weil Frankreich nicht musste und Belgien einfach nicht konnte. Frankreich hat dies geschickt gemacht und Belgiens Offensive den Zahngezogen, der Tempofussball im Umschaltspiel klappte nicht, weil Frankreich die Taktik Belgiens kannte, die eigene Hälfte eng machte und selbst schnell umschaltete. Mit Belgiens Defensive war es für Frankreich sowieso immer möglich ein Tor zu machen...meiner Meinung nach hatte Belgien diesbezüglich schon gegen Japan und Brasilien den Dusel auf seiner Seite. Frankreich somit verdient weiter und nun auch der absolute Top-Favorit.

Das zweite Halbfinale ist ebenfalls spannend. Die Kroaten spazierten durch die Gruppenphase und bekamen plötzlich Probleme - bewiesen aber zweimal sehr starke Nerven. England kann ich nun auch nach 5 Spielen immer noch nicht wirklich einschätzen. Sie spielen teils sehr guten Fussball, können plötzlich Elfmeterschießen und beweisen sich als homogenes Team - trotzdem ne komplette Wundertüte. Nach all den Sticheleien gegen England und der Häme gegenüber dem Mutterland des Fussballs würde ich ihnen den Einzug ins Finale wünschen - Frankreich-England hat auch einfach einen geilen Titel. Aber Kroatien hat mit Modric oder Rakitic sympatische Spieler, denen ichd en Einzug ebenfalls gönnen würde.

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
11.07.2018 09:01 Uhr | Editiert am 11.07.2018 - 09:13 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.701 | Reviews: 29 | Hüte: 273

So, ich bin zwar alles andere als ein Fussballprofi und hab auch nur bedingt Ahnung, aber ich geb jetzt hier dennoch mal was zum Besten, da die Situation bei uns Zuhause im Moment mal genau umgekehrt ist, als sie in den letzten Jahren zur WM war. Normalerweise sitze ich zu WM Zeiten nämlich zähneknirschend vor dem TV und fiebere mit der Nationalelf mit. Aber da meine Frau französin ist und seit einer Woche voll im WM-Fieber für ihre "Blauen", während ich entspannt einfach nur mitschaue (aufgrund der unerwünschten, aber entspannten Lage^^), dacht ich, ich lass euch mal am neuen Fussballinteresse meiner Frau teilhabentongue-outwink

Gestern hat es sie dann auch kaum auf dem Sessel gehalten als "les bleu" das Siegertor machten und natürlich ließ nach dem Abpfiff das Telefonat in die Heimat auch nicht lange auf sich warten. Die allgemeine Verzückung auf der anderen Seite des Hörers war auch ohne Ohr an der Muschel zu hören^^

Jetzt haben es die Franzmänner ja ins Endspiel geschafft. Ich schätze, dass das ein heißer Sonntag im Hause Sublimus Maximus wird.cool

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Jool : : Odins Sohn
11.07.2018 10:48 Uhr
0
Dabei seit: 20.02.13 | Posts: 801 | Reviews: 0 | Hüte: 51

@Duck: Mit Belgien, Frankreich, Kroatien und England haben meiner Meinung nach die bisher besten Mannschaften des Turniers auch verdient den Einzug ins Halbfinale geschafft.

Seh ich ähnlich. Wobei ich persönlich finde, dass Brasilien bisher von allen Mannschaften fast den besten Eindruck gemacht hat. Ohne die Leistung von Belgien schmälern zu wollen, die Niederlage war schon etwas unglücklich bzw. einfach dem für Belgien perfekten Spielverlauf mit dem schnellen Eigentor geschuldet. Und dann eben keine Chancen verwertet oder an Courtois gescheitert. Also da kann ich dir bei deinem Satz "hatte Belgien diesbezüglich schon gegen Japan und Brasilien den Dusel auf seiner Seite" nur zustimmen.

Die Meldung von Courtois & co über Frankreichs "Anti-Fußball" finde ich daher dämlich.. Sie haben eigentlich ähnlich wie Belgien gegen Brasilien nach dem 1:0 gespielt. Mal abgesehen davon, dass Frankreich über das gesamte Spiel gesehen trotzdem mehr Chancen hatte...

Die Kroaten spazierten durch die Gruppenphase und bekamen plötzlich Probleme. England kann ich nun auch nach 5 Spielen immer noch nicht wirklich einschätzen.

Bei den Kroaten könnte ich mir vorstellen, dass sie gegen offensiver ausgerichtete Mannschaften wie England wieder eher den Fußball aus der Vorrunde zeigen könnten. Mit England geht es mir ähnlich wie dir, die kann ich nach all den Spielen trotzdem noch nicht so richtig einschätzen. Vor allem aber auch deswegen weil der wirklich starke Gegner bisher gefehlt hat. Am stärksten war da mMn noch Kolumbien, aber denen hat definitiv Rodriguez gefehlt. Sollte Kroatien nach den 2 langen Partien körperlich halbwegs frisch sein und die verletzungsbedingten Ausfälle in der Defensive kompensieren können, dann schätze ich sie stärker als England ein. Würde Kroatien generell den WM-Titel wirklich sehr gönnen, glaube bei den verbliebenen Mannschaften aber eher dass sich Frankreich durchsetzen wird - sublim77, kühl vorsichtshalber schon mal Sekt, Bier oder was auch immer für deine bessere Hälfte ein ;)

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
11.07.2018 11:03 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.701 | Reviews: 29 | Hüte: 273

@Jool:

kühl vorsichtshalber schon mal Sekt, Bier oder was auch immer für deine bessere Hälfte ein ;)

Ich glaub im Moment steht Lillet ganz hoch im Kurswink (ist so ein Französischer Weinlikör, der mit Schweppes Wildberry gemixt wird).

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
11.07.2018 11:39 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.815 | Reviews: 26 | Hüte: 334

@Jool
Stimmt, Brasilien war so gesehen ebenfalls auf einem hohen Niveau. Leider spielt da natürlich in meiner persönlichen Bewertung der "Neymar-Faktor" mit, welcher leider die gesamte Mannschaft in einem schlechten Licht hat stehen lassen. Gegen Belgien hat man meiner Meinung nach auch sich ziemlich dämlich angestellt in der ersten Hälfte - lief quasi ins offene Messer. Ein Unentschieden wäre verdient gewesen, aber naja, wie gesagt es war klar, dass mit Belgien oder Brasilien eben eine Top-Mannschaft auf der Strecke liegen bleibt.
Dass die Belgier nun rumheulen hab ich nicht mitbekommen, finde ich allerdings ziemlich peinlich. Vorallem wie du sagst sie ja selbst gegen Brasilien diese Taktik anwandten. Gegen Frankreich erkannte man dann endgültig, dass Belgiens Mittelfeld etwas abfällt und wenn de Bruyne dann auch noch klug aus dem Spiel genommen wird, dann ist Belgien eben doch nicht die Übermannschaft. Und da Frankreich wegen Giroud ja sowieso quasi mit 10 Mann spielte (Topstürmer hätten da sicher mehr rausgeholt, dann wäre es ein 2-3:0 gewesen).
Von der Spielweise ist es immer so ne Sache, Belgien hat sicher die Sympathien wegen ihrer Spielweise bekommen - nur ist schön spielen nicht immer auch erfolgreich. Sah man ja diesmal an Deutschland oder Spanien, dass das Tiki-Taka, noch 2008-2014 der angeblich schönste Fussball, nicht mehr erfolgreich ist. Als Schalke-Fan bin ich da sowieso abgehärtet - jeder kritisierte die Spielweise, trotzdem wurde Schallke verdient die Nummer 2. Davon abgesehen, dass Mpappé, Pogba, Matuidi und Kanté selbst spielerisch Belgien bis auf Hazard in den Schatten stellten.

Avatar
Jool : : Odins Sohn
11.07.2018 12:06 Uhr
0
Dabei seit: 20.02.13 | Posts: 801 | Reviews: 0 | Hüte: 51

@Duck:

Leider spielt da natürlich in meiner persönlichen Bewertung der "Neymar-Faktor" mit

Haha, ganz meine Meinung. Einerseits natürlich absolute Weltklasse, disqualifiziert sich mit seinen peinlichen Aktionen aber leider völlig. Aber immerhin liefert er Material für haufenweise geniale Memes, gifs usw. laughing

Gegen Belgien hat man meiner Meinung nach auch sich ziemlich dämlich angestellt in der ersten Hälfte - lief quasi ins offene Messer.

Das meinte ich mit dem für Belgien perfekten Spielverlauf. Eigentor, danach muss Brasilien mehr Risiko nehmen und ja, dann kommt es eben mal zu so nem Treffer. Da merkt man eben, dass eine sonst sehr sattelfeste Abwehr auch mal unruhig wird und sich blöd anstellen kann...

Was die Spielweise angeht - ich persönlich mag die reine Mauer-Taktik absolut nicht und bin auch eher Fan von schönem Offensivfußball. Allerdings muss eben eine vernünftige Mischung gefunden werden. Ballbesitz an sich ist ja nicht verkehrt, aber ein gewisses Maß an Risiko gehört genauso dazu wie ab und an das Spiel schnell zu machen. Die Spanier sind da das perfekte Beispiel. Die machen auch bei einem 0:2 so weiter, als ob sie in Führung liegen würden und halten den Ball in den eigenen Reihen, spielen schön hin und her, ohne einmal einen Pass in die Tiefe zu wagen.. Weiß nicht wie oft sie noch auf die selbe Art und Weise "in Schönheit" ausscheiden müssen, bis da mal ein wirkliches Umdenken stattfindet. Spanien hat seit Jahren einfach keinen Plan B. Und das sag ich als großer Spanien-Fan.

Bei Deutschland kann ich schwer einschätzen was das Problem ist. Ob es wirklich an der Spielweise liegt oder ob nicht eher die ganzen Leistungsträger das Problem waren, die jetzt allesamt nicht in Form waren und überspielt oder behäbig gewirkt haben. Sobald Löw den jungen Spielern eine Chance gegeben hat, war das Spiel der Deutschen ja gleich viel gefährlicher.

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
12.07.2018 00:40 Uhr | Editiert am 12.07.2018 - 00:45 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.419 | Reviews: 142 | Hüte: 332

Blöder Thanosic!
Man ey, meine beiden Lieblinge haben im Halbfinale verloren...

Frankreich aber verdient weiter. Um einen Bekannten zu zitieren:
"Als Weltmeister muss man auch intelligent die unschönen Spiele gegen sehr starke Gegner gewinnen."
Diese Effizienz und Reife erinnerte mich an Deutschland 2014.

Kroatien konnte gegen Ende von Englands Schlendrian (siehe auch das Kolumbien-Spiel), ihrer Unerfahrenheit und von der schwachen Leistung des Schiedsrichtergespanns profitieren. Unterm Strich ebenfalls verdient weiter, England steht dafür am Anfang einer vielversprechenden Zeit und könnte wie Frankreich in den 2020er Jahren groß rauskommen. Southgate hat England die Fußballbegeisterung zurückgegeben, in gewisser Weise kehrt es also tatsächlich nach Hause zurück.

Bild

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
12.07.2018 00:59 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.419 | Reviews: 142 | Hüte: 332

@Duck-Anch-Amun
"Mit Belgiens Defensive war es für Frankreich sowieso immer möglich ein Tor zu machen"

Also zumindest gegen Frankreich war Belgiens Abwehr stark, viel haben sie nicht anbrennen lassen und den Rest hielt Courtois mit einer tollen Leistung fest. Da war natürlich der Kunststück-Pass von Mbappé, den Giroud aber nicht verwerten konnte. Und das Tor fiel unglücklich aus Fellainis Fehlers heraus und hätte im Prinzip auch auf der anderen Seite für Belgien fallen können.

"und wenn de Bruyne dann auch noch klug aus dem Spiel genommen wird, dann ist Belgien eben doch nicht die Übermannschaft"

Da vergisst du Eden Hazard, der war im Spiel so gut wie drei De Bruynes^^

@Jool
"die Niederlage war schon etwas unglücklich"

Das stimmt, Brasilien hatte aber auch das Pech, dass sie auf ihren gelbgesperrten Mittelfeldstrategen Casemiro verzichten mussten. Der scheint für das brasilianische Offensivspiel ebenso wichtig zu sein wie Neymar.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
12.07.2018 08:34 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.815 | Reviews: 26 | Hüte: 334

@Jool
Dann sind wir ja der gleichen Meinung ;)

@luhp
Klar, Hazard war bockstark und hätte eigentlich auch ein Tor verdient gehabt. Aber ein Goalgetter wird der nicht mehr und es ist vielleicht dann doch nicht verwunderlich, dass er immer noch bei Chelsea spielt obwohl er sich doch jeden Sommer quasi selbst bei Real und Co. anbietet. Und ist Belgien wirklich ne Top-Mannschaft, wenn man, als de Bruyne aus dem Spiel genommen, sich einzig auf die Genialität von Hazard verlassen muss? Ich persönlich hatte das Gefühl, dass Frankreich zu jeder Zeit wieder Druck aufbauen konnte, wenn sie gewollt hätten. Das Spiel wurde aber eindeutig in der Defensive gewonnen und da hat Frankreich mit sehr jungen Männern bereits jetzt Weltklasse drin stehen. Und genau hier fiel Belgien für mich ab, auch wenn es nicht so schlimm war wie gegen Brasilien oder Japan. Aber Dembele oder Alderweireld waren doch schon ziemlich limitiert, Kompany und Witsel werden wohl in Zukunft noch weitere Probleme bekommen - wie gesagt alleine bei Girouds Versuchen war immer im letzten Moment noch jemand dran. Wäre Giroud auch nur irgendwie gefährlicher, hätte Belgien sich nicht über ne höhere Niederlage beschweren können.
Zumindestens machen sie sich bei mir gerade etwas unbeliebt, nachdem sie meiner Meinung nach (bei Aussagen wie Curtois oder Hazard) wie schlechte Verlierer wirken.

Im Finale bietet sich für Kroatien und deren goldenen Generation nun eine riesige Chance. Für viele Spieler wird es die letzte sein. Frankreich steht aber erst am Anfang und ihnen dürfte gemeinsam mit England die Zukunft gehören. Spannend bleibt es bei Deutschland, wo meiner Meinung nach die überragenden Jugendspieler etwas fehlen (Abwehr, Sturm) oder durch Löws Festhalten an gewissen Spielern noch nicht angekommen sind. Bei Belgien mache ich mir keine Sorge, rechne aber auch hier mit einem kleinen Wandel im Kader.

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
15.07.2018 20:31 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.701 | Reviews: 29 | Hüte: 273

Allez les bleus!!!

La deuxième étoile!!!

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Petra82 : : Schneefeger
15.07.2018 20:38 Uhr
0
Dabei seit: 07.10.08 | Posts: 1.833 | Reviews: 15 | Hüte: 43

Freu mich auch für sie. Auch wenn ich es Kroatien gegönnt hätte, weil eine Freundin von da kommt wink

Warum bin ich nicht aus Stein wie du...?

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
15.07.2018 22:19 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.544 | Reviews: 1 | Hüte: 254

@Petra82 v sublim77:

Die Kroatien haben Tempo zugelegt, was mMn ein fataler Fehler war. Die Franzosen haben die Kroatien rennen lassen hinten dicht gemacht und mit Zeit geschinden. Das nennt man Strategie und gekonnt. Plus Mpape, der renne Grazile .. hinterher war die Kroatien müde und die Franzosen haben die Genau da gehabt, wo die sie haben wollte 4:2 ist heftig. Hätte der Torwarts kein peinliche nr gezogen, hätte 4:1 gewesen. Also mMn hab die Franzosen hoch gepokert und haushoch auch gewonnen cool

Avatar
MrBond : : Moviejones-Fan
16.07.2018 08:32 Uhr | Editiert am 16.07.2018 - 08:32 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 2.596 | Reviews: 19 | Hüte: 350

@sublim77

Glückwunsch und Gruß an Deine Frau! wink

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
16.07.2018 15:06 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.701 | Reviews: 29 | Hüte: 273

@MrBond:

Vielen Dank. Ich richte es gerne auslaughing

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Neues Thema