Anzeige
Anzeige
Anzeige
Eure Reviews

Filmkritiken von Zeltan

Hier findest du die Kritik zu Godzilla vs. Kong und weitere Film-Kritiken von Zeltan. Du meinst Top oder Flop? Dann schreibe doch eine eigene Review!
Einen Film bewerten

Godzilla vs. Kong Kritik

Userkritik von Zeltan

Poster Bild
Kritik vom 20.07.2021 von Zeltan - 0 Kommentare
Ich bin ehrlich froh! Und zwar dass der Film nur 114 Minuten lang war. Das schöne an dem Film ist Kongs Story. Sie ist interessant und hererwärmend, wenn auch ein wenig unlogisch. Doch noch lange nicht so unlogisch, wue die Geschichte um Godzillas Anhänger. Die kleine Maddie, aus dem zweiten Godzilla-Streifen, bricht mit einem trotteligen Freund auf, um einen Verschwörungstheoretiker zu finden, der ihnen dabei helfen soll God...
Kritik lesen »

Bill & Ted Face the Music Kritik

Userkritik von Zeltan

Poster Bild
Kritik vom 26.09.2020 von Zeltan - 0 Kommentare
Werrung eines langjährigen Fans. (Achtung Spoiler!) Als alteingesessener Fan von Bill und Ted war es eine angenehme Überraschung von der Ankündigung eines dritten Teiles zu hören. Zur Story: Bill und Ted haben ihr Schicksal, den legendären und das Universum verbindenden Song zu kreieren, noch nicht erfüllt. Blöd, dass nun die gesamte Existenz unserer Realität auf dem Spiel steht, wenn es ihnen nicht geling...
Kritik lesen »

Avengers - Endgame Kritik

Userkritik von Zeltan

Poster Bild
Kritik vom 09.06.2019 von Zeltan - 0 Kommentare
Genau zwei Dinge macht Avengers: Endgame richtig: Den Anfang und das Ende. Zu Beginn der Handlung führen die Avengers eine Tat aus, die den Zuschauer geschockt und gefesselt in seinem Sitz zurücklässt. Man fragt sich: Wie geht es weiter? Was passiert jetzt? Man bleibt sitzen und sieht ruhig zu, wie sich der weitere Film nun entwickeln wird. Dies zieht einen in seinen Bann, denn es wirkt wie das wahre Leben. Man weiß nicht was...
Kritik lesen »

BlacKkKlansman Kritik

Userkritik von Zeltan

Poster Bild
Kritik vom 25.11.2018 von Zeltan - 0 Kommentare
BlacKkKlansman hat es sich zum Ziel gemacht den vorherrschenden Rassismus ende der 60er, anfang der 70er zu zeigen. Dies gelingt dem Film soweit auch. Er zeigt krasse Ansichten von Menschen die als absolute Hinterweltler dargestellt werden und selbst wenn sie eine sehr hohe Position inne habrn, so sind es dennoch offensichtlich Idioten über die man sich als gebildeter und weltoffener Mensch nur lustig machen kann. Dass diese Hinterweltler au...
Kritik lesen »
AnzeigeN