AnzeigeN
AnzeigeN

Godzilla vs. Kong

Kritik Details Trailer Galerie News
Userkritik von Zeltan

Godzilla vs. Kong Kritik

Godzilla vs. Kong Kritik
0 Kommentare - 20.07.2021 von Zeltan
In dieser Userkritik verrät euch Zeltan, wie gut "Godzilla vs. Kong" ist.
Godzilla vs. Kong

Bewertung: 2.5 / 5

Ich bin ehrlich froh! Und zwar dass der Film nur 114 Minuten lang war.

Das schöne an dem Film ist Kongs Story. Sie ist interessant und hererwärmend, wenn auch ein wenig unlogisch. Doch noch lange nicht so unlogisch, wue die Geschichte um Godzillas Anhänger. Die kleine Maddie, aus dem zweiten Godzilla-Streifen, bricht mit einem trotteligen Freund auf, um einen Verschwörungstheoretiker zu finden, der ihnen dabei helfen soll Godzillas Umschuld zu beweisen. Klingt komisch? Ist aber so. Die Story macht keinen Sinn. Der Verschwörungstheoretiker ist ein wandelndes Klischee und Maddies Kumpel ist sowieso nutzlos, genauso wie ihre gesamte Storyline. Denn die dient im Endeffekt nur dafür eine tolle Überraschung zu enthüllen, die mich persönlich noch mehr an Batman v Superman erinnerte. Ich hätte es viel interessanter gefunden die Story der Bösen Buben zu sehen, statt diesen drei Volltrotteln.

Trailer zu Godzilla vs. Kong

Das klingt jetzt alles sehr negativ, aber dennoch bin ich froh. Im Vergleich zu einem anderen berühmten VS Film mit zwei ikonischen Comichelden gab es während des Films wenigstens zwei Konforntationen zwischen den beiden Titanen und nicht nur eine.

Godzilla vs. Kong Bewertung
Bewertung des Films
510

Weitere spannende Kritiken

Elvis Kritik

Der King lebt !

Poster Bild
Kritik vom 26.06.2022 von HenryGondorf - 0 Kommentare
Ein wilder Ritt durch das Leben von Elvis Presley, erzählt anhand seiner komplizierten Beziehung zu Manager Colonel Tom Parker. Ein recht oberflächlicher Film - na und, ein energiegeladener musikalischer Spaß der enorm gut funktioniert. Tempo entsteht durch rasante Kamerafahrten und ...
Kritik lesen »

Nur noch 60 Sekunden Kritik

Nur noch 60 Sekunden Kritik

Poster Bild
Kritik vom 26.06.2022 von ProfessorX - 0 Kommentare
Der ehemalige Autodieb Memphis Raines (Nicolas Cage) ist im Ruhestand. Doch als plötzlich sein Bruder Kip (Giovanni Ribisi) einen Auftrag für den Gangsterboss Raymond Calitri (Christopher Ecclestone) in den Sand setzt, muss Memphis innerhalb von 72 Stunden 50 Luxusautos stehlen, oder sein ...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeN