Anzeige
Anzeige
Anzeige

Darkwing Duck - Der Schrecken der Bösewichte

News Details Reviews Trailer Galerie
Nächster Neustart angedacht

Animations-Klassiker im neuen Gewand: Rebootet Disney+ "Darkwing Duck"?

Animations-Klassiker im neuen Gewand: Rebootet Disney+ "Darkwing Duck"?
10 Kommentare - Mo, 16.11.2020 von N. Sälzle
Disney+ könnte vor einem Reboot der animierten Serie "Darkwing Duck" stehen. Nach den "DuckTales" eigentlich ein logischer Schluss.
Hilf MJ!

Ein weiterer Klassiker erhält dank Disney+ einen Reboot. Dieses mal ist Darkwing Duck - Der Schrecken der Bösewichte dran. Die Kultserie wäre damit das nächste Reboot-Vorhaben aus dem Hause Disney, nachdem man unter anderem schon die DuckTales neu auflegte.

Zu früh solltet ihr euch aber nicht freuen, denn noch hat der Darkwing Duck - Der Schrecken der Bösewichte-Reboot kein grünes Licht. Wie Variety berichtet, wird derzeit wohl noch verhandelt und entwickelt. Darum kümmern sich Seth Rogen, Evan Goldberg, James Weaver und Alex McAtee. Ein Autor für die Neuauflage wurde ebenso nicht nicht verpflichtet.

Es kann also noch ein klein wenig dauern, bis wir Gewissheit haben, ob Darkwing Duck - Der Schrecken der Bösewichte tatsächlich die Reboot-Behandlung erhält - oder eben nicht. Würdet ihr euch freuen oder denkt ihr eher in Richtung: Nicht schon wieder ein Reboot?!

Quelle: Variety
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
10 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
17.11.2020 08:01 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.747 | Reviews: 35 | Hüte: 535

Ich verweise mal auf meine Review von Staffel 1 ;) Ich denke als Disney-, Entenhausen- und Fan des Originals hab ich da schon eine gute Übersicht, btw gefiel mir der Zeichenstil ebenfalls nicht!

Ansonsten muss man TiiN auch zustimmen. Wir "alten" Säcke sollten uns nicht immer aufregen über Dinge die wir nicht beeinflussen können. Wir hatten ja gott sei dank den tollen Zeichenstil.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
17.11.2020 00:40 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.044 | Reviews: 4 | Hüte: 319

Ich habe bisher DuckTales reboot gemieden. Ich finde die Zeichnung schrecklich... aber wenn ihr alle sagen er sei besser und hat mehr tiefen, als das Original? Nun na ja,. Ich hab nächste Woche 2woche Urlaub. Also, Wo sollen ich sonst hingehen, beim diese endlose corona Pandemie? Ich werde mal ein Blick rein riskieren.

Und was den Erpel angeht? Das Original ist schon gut wie er ist. Daher werde ich erst schimpfen, wenn ich DuckTales Reboot gesehen haben, ob es sich Lohnt, Darkwing Duck zu rebooten.

Avatar
TiiN : : Pirat
16.11.2020 18:40 Uhr | Editiert am 16.11.2020 - 18:47 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 6.038 | Reviews: 131 | Hüte: 330

Zwo, Eins, Risiko!

Wobei das Risiko hier eher gering ist.
Die Zielgruppe sind zudem nicht "wir", die Leute, welche das vor 20-30 Jahren gesehen haben, sondern die jungen Zuschauer von heute. Wenn dann ein paar alte Hasen hängen bleiben kann es Disney nur recht sein.

Avatar
Operator184 : : Moviejones-Fan
16.11.2020 17:56 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.12 | Posts: 211 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich habe das DT-Reboot noch nicht gesehen. Der Zeichenstil gefällt mir nicht. Aber wenn ihr sagt das das drum herum passt, werde ich wohl mal einen Blick riskieren.

Bei Darkwing, könnte man gerne einen anderen Zeichenstil verwenden.

Und ob ich wandere im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück. Denn ich trage einen dicken Knüppel und bin die fieseste Mistsau, im ganzen Tal.

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
16.11.2020 14:45 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.465 | Reviews: 0 | Hüte: 49

Ich glaube meine DuckTales und Darkwing Duck Zeit hab ich hinter mir. Von daher können die machen was sie wollen. Als Kind hab ich beides aber gerne gesehen.

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
16.11.2020 14:23 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 596 | Reviews: 0 | Hüte: 14

Bin dafür. Der DuckTales Reboot ist halt nicht so mein Stiel aber um einiges besser als das Original ist die Story und Charaktere mit mehr Tiefe. Beim Original waren gefühlt die Drillinge komplett gleich ausser die Farbe der Shirts und Cap. Muss Shred recht geben Mcmoneysack ist jetzt nur noch eine Witzfigur.

Grundsätzlich wünsche ich mir aber ein düsteres Reboot. Ich weiss das Disney es nicht macht. Aber es wäre schön. Und ein anderer Zeichenstiel wäre mir lieber. Der alte Stiel muss auch nicht unbedingt sein.

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
16.11.2020 12:19 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.366 | Reviews: 13 | Hüte: 75

@Lemmy

ich war damals auch mehr als skeptisch als der Ducktales Reboot angekündigt wurde, vor allem nach Sichtung des Zeichenstils. Letztendlich muss ich aber sagen das mir der Reboot wirklich gut gefällt. Der Humor ist frecher, aber nicht plump. Die Geschichten sind epischer und gespickt mit lauter Easter Eggs. Donald darf nun auch viel öfter mitmischen und die Drillinge haben ausgeprägtere Persönlichkeiten. Lediglich McMoneysac als Schurke verkommt zu einer total unfähigen Karikatur was ich sehr schade fand.

Ob ich jetzt einen Reboot von Darkwing Duck brauche, kann ich nicht sagen. Sollte man aber auch hier auf Geschichten bauen die auch etwas mehr Fäden haben und nicht nur auf Klamauk aus sind, dann gerne

Avatar
stinson : : Moviejones-Fan
16.11.2020 11:19 Uhr
0
Dabei seit: 20.08.11 | Posts: 1.490 | Reviews: 2 | Hüte: 77

wenn es genau so gut wird wie die ducktales neuauflage gerne!

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
16.11.2020 10:47 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.747 | Reviews: 35 | Hüte: 535

Darkwing Duck kam ja schon im DuckTales-Reboot vor, es wäre eigentlich logisch ein weiteres Reboot zu starten.
Ich kann weiterhin nichts mit diesem "lieblosen" Zeichenstil anfangen, aber trotzdem gefiel mit DuckTales sehr gut.

Avatar
Lemmy : : Moviejones-Fan
16.11.2020 10:44 Uhr
0
Dabei seit: 15.08.13 | Posts: 379 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Wird es dann genauso beschissen, wie die Neuauflage von Ducktales?

Forum Neues Thema
Anzeige