Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Arrow

News Details Reviews Trailer Galerie
Viel "Arrow", wenig Crossover

"Arrow" Staffel 8: Neue Details, mehr Comebacks! + "Crisis"-Charakterposter! (Update)

"Arrow" Staffel 8: Neue Details, mehr Comebacks! + "Crisis"-Charakterposter! (Update)
0 Kommentare - Fr, 04.10.2019 von N. Sälzle
Was erwartet die Zuschauer in "Arrow" Staffel 8? Stephen Amell gibt einen kleinen Ausblick. Und: Lest, wer nun doch dabei ist.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Arrow" Staffel 8: Neue Details, mehr Comebacks! + "Crisis"-Charakterposter!

++ Update vom 04.10.2019: Also doch! Zwar soll Colton Haynes bisher nicht für das Crossover geplant sein, aber dafür kehrt er als Roy Harper aka Arsenal in Arrow Staffel 8 zurück! Eine finale Season ohne ihn wäre auch seltsam gewesen, und genau das fand wohl auch Showrunnerin Beth Schwartz. Arsenal ist als wiederkehrende Figur eingeplant, man wird ihn also in mehreren Episoden erleben.

Und: Arrows Leyla (Audrey Marie Anderson) kehrt im Crossover als Harbinger zurück! Ganz unten findet ihr auch ein Poster zu ihrem Kostüm! Sowie neue Eindrücke aus Arrow Staffel 8 Episode 2 "Welcome to Hong Kong" zu The Monitor, Black Canary, Mia und Connor in der Galerie. Leyla ist ebenfalls dabei.

Auch Caity Lotz teast die Krise:

++ Update vom 02.10.2019: Das Crisis on Infinite Earths-Crossover vergibt immer mehr Rollen. Diese hier ist eigentlich schon seit Jahren vergeben: Audrey Marie Anderson wurde für eine Rückkehr als Lyla Michaels bestätigt. Spannend wird es, wenn man die Comic-Vorlage in Betracht zieht, laut derer sie der Harbinger ist.

Zwar scheint Oliver Queen diese Rolle im Crossover irgendwie einzunehmen, aber der wahre Harbinger kommt offenbar auch noch zum Einsatz. Immer nutzt Lyla den Codenamen bereits seit Arrow Staffel 1. Einen Blick auf ihr Kostüm könnt ihr an dieser Stelle werfen.

++ Update vom 01.10.2019: Für Stephen Amell scheint es während dem Crossover ja richtig "gut" zu laufen. In einem neuen Tweet zeigt er, dass Oliver Queen kräftig einstecken muss. 

++ News vom 01.10.2019: Es muss an dieser Stelle nicht mehr betont werden: Arrow endet mit Staffel 8 und deshalb wird die Serie, mit der das Arrow-verse begründet wurde, in letzter Zeit besonders häufig diskutiert. Auch kürzlich meldete sich Hauptdarsteller Stephen Amell zu Wort und abgesehen davon, dass er erneut darlegte, wie es dazu kam, dass Arrow nicht nach Staffel 6, sondern nach Staffel 8 endete, offenbarte er auch einige Neuigkeiten zur finalen Season. 

Nachdem er sich schon mal zum Ausstieg seiner Kollegin Emily Bett Rickards nach Staffel 7 äußerte, stellte er dieses Mal konkret dar, dass seine Überlegung zum Ende der Serie nach Staffel 6 nichts mit ihrer Entscheidung, aufzuhören, zu tun gehabt hätte. Erneut bestätigte er, dass ihr Vertrag ausgelaufen sei und sie sich dazu entschieden hätte, diesen nicht zu verlängern. 

Dazu, was Oliver Queen in Staffel 8 antreibt, erklärt Amell, dass es zwei Dinge seien: Zum einen glaube er dem Monitor, weil Kara (Melissa Benoist) und Barry (Grant Gustin) andernfalls sterben würden und dieser ihm eine Alternative bot. Zum anderen würde er aber auch Felicity glauben, die ihm sagte, dass sie ihn finden werde, egal was geschehe. 

In der zweiten Episode von Staffel 8 gäbe es eine großartige Szene zwischen ihm und Rila Fukushima, die Katana spiele. Sie würde ihm sagen, dass er von Wut angetrieben werde, doch er sei nicht wütend, weil er es schlichtweg nicht sei. Er täte nur, was getan werden müsse. In den vergangenen Staffeln sei Oliver auf verschiedene Arte von Wut angetrieben worden, doch dieses Mal nicht. Es würde sich lediglich an die getroffene Vereinbarung halten und damit Barry und Kara retten. 

Was Oliver in dieser verkürzten Staffel wöchentlich an neuen Herausforderungen erwartet, gibt Amell ebenfalls ansatzweise preis. Sowohl in der ersten wie auch in der zweiten Episode hätte er für den Monitor eine besondere Aufgabe zu erfüllen. Er müsse etwas finden. Die Action komme dabei aber nicht zu kurz verspricht Amell. 

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Unterstütze MJ
Quelle: TVLine
Erfahre mehr: #DCComics, #Superhelden
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?