Anzeige
Anzeige
Anzeige

Dame, König, As, Spion

News Details Kritik Trailer
Dame, König, As, Spion

"Dame, König, As, Spion"-Fortsetzung in Arbeit

"Dame, König, As, Spion"-Fortsetzung in Arbeit
5 Kommentare - Do, 13.12.2012 von R. Lukas
Offenbar wird schon fleißig an einem Nachfolger zum britischen Spionage-Film "Dame, König, As, Spion" gewerkelt.

Mit einem respektablen Einspielergebnis von über 80 Mio. $ und einer Oscar-Nominierung für Hauptdarsteller Gary Oldman erzielte der Spionage-Thriller Dame, König, As, Spion letztes Jahr einen echten Achtungserfolg. Basierend auf einem Buch von John le Carré, spielte Oldman den pensionierten Agenten George Smiley, der zur Zeit des Kalten Krieges einen Maulwurf in den Reihen des britischen Geheimdienstes enttarnen soll.

Da le Carrés Schaffenswerk noch reichlich Stoff bietet, um Smileys Geschichte weiterzuspinnen, wird seit längerem über eine mögliche Fortsetzung zu Dame, König, As, Spion nachgedacht. Und wie es scheint, ist man da sogar schon viel weiter als bisher angenommen. Produzent Eric Fellner verriet jetzt, dass definitiv an einem zweiten Teil gearbeitet wird. Co-Produzent Tim Bevan, Drehbuchautor Peter Straughan und Regisseur Tomas Alfredson seien schon mittendrin. Auch wenn es noch eine ganze Weile dauern werde, seien alle darauf aus, den Film zu machen.

Einen Hinweis darauf, wie der Dame, König, As, Spion-Nachfolger aussehen könnte, lieferte zuvor schon Oldman selbst. Demnach spielt man mit der Idee, den Roman "Smiley's People" - oder "Agent in eigener Sache", wie er bei uns heißt - zu adaptieren. Darin wird Smiley ein letztes Mal aus dem Ruhestand geholt, um den Mord an einem alten Kollegen zu untersuchen. Oldman bekäme also die Gelegenheit, seinen Charakter weiterzuentwickeln, und wir noch eine spannende le Carré-Verfilmung. Klingt doch nach einem guten Deal.

Quelle: Collider
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
Avatar
Swarley : : Moviejones-Fan
14.12.2012 16:18 Uhr
0
Dabei seit: 25.11.12 | Posts: 114 | Reviews: 0 | Hüte: 6
Also mich hat Teil 1 völlig überzeugt. Gerade die Schauspielerischen Leistungen, allen voran Oldman, Cumberbatch und Strong, waren extraklasse.
Aber auch bei der Story kam bei mir nie Langeweile auf, da der ganze Filme gut aufgebaut war. Die Action wenn man so will war halt hier etwas subtiler und stellte sich nicht unbedingt in Explosionen und sonstigen dar.

Also ein weiterer Teil mit Oldman und Cumberbatch und ich bin dabei!
Avatar
eli4s : : Moviejones-Fan
13.12.2012 21:23 Uhr | Editiert am 13.12.2012 - 21:25 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.12 | Posts: 2.703 | Reviews: 31 | Hüte: 115
also mir hat teil 1 gefallen. klassisches spannungskino ohne action und effekte ... also mir ist das lieber als viel krach und explosionen ... das einzige problem, das ich mit dem ersten hatte, war, dass ich die story unglaublich komplex fand und nicht immer ganz folgen konnte, was dann natürlich auch teilweise auf kosten der involviertheit ging.
so gehts halt, wenn man so ne buchvorlage hat, aber sonst hats gestimmt. vorallem die tolle, dichte atmosphäre. ich bin werd mir teil 2 gönnen ;)
Avatar
Winter : : Moviejones-Fan
13.12.2012 21:01 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.10 | Posts: 901 | Reviews: 0 | Hüte: 35

Dieser Kommentar ist gesperrt.

Avatar
mindfields : : Moviejones-Fan
13.12.2012 19:44 Uhr | Editiert am 13.12.2012 - 19:45 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.10 | Posts: 530 | Reviews: 3 | Hüte: 5
@ BlackSwan

Genauso habe ich den Film auch wahrgenommen. Hab mich voll drauf gefreut und wurde herbe enttäuscht. Zwar war das große und ganze großteils wirklich spannend, aber wurde der ganze Film dermaßen in die Länge gezogen, das es schlussendlich am Ende nur genervt hat und man froh war wo er vorbei war.
Leider muss man dazu sagen, die Allgemeinheit der Schauspieler war wirklich gut, aber es war alles einfach zu lahm und zu lasch.

Daher auch von mir: 2.Teil please no, AUSSER da wird noch ne ganze Schüppe draufgelegt UND ZWAR SPANNUNG !!
Avatar
BlackSwan : : Moviejones-Fan
13.12.2012 15:37 Uhr | Editiert am 13.12.2012 - 15:38 Uhr
0
Dabei seit: 05.02.11 | Posts: 0 | Reviews: 22 | Hüte: 57
no please - der erste Teil hat mich schon arg enttäuscht! Das zog sich über sooo viele Stellen - hatte wahnsinnig gutes Potenzial (Plot/Charaktere/ oldschool Setting), aber echt verschenkt. Nee, bitte nicht nochmal sowas. Wenn doch, dann bitte gehörig den dramaturgischen Bogen enger spannen!! Kann nur besser werden. Gary Oldman war klasse, aber in dem zum Teil echt lahmen Streifen einfach - verschenkt.
Forum Neues Thema
AnzeigeY