AnzeigeN
AnzeigeN

Rosewater

News Details Kritik Trailer Galerie
Rosewater

Nahost-Thriller mit wahrem Kern: Trailer + Poster für "Rosewater"

Nahost-Thriller mit wahrem Kern: Trailer + Poster für "Rosewater"
0 Kommentare - Di, 02.09.2014 von S. Spichala
118 Tagen Gefangenschaft und Folter war ein kanadischer Journalist im Iran ausgesetzt. Die Verfilmung der wahren Geschichte, zugleich das Regiedebüt von Jon Stewart, wartet mit einem ersten Trailer und Poster auf.

Nachrichtenjournalist Maziar Bahari wurde in Teheran geboren, besitzt aber eine kanadische Staatsbürgerschaft. Wie er 118 Tage Gefangenschaft und Folter im Iran überlebte, hat er selbst in seinen Memoiren unter dem Titel "Then They Came for Me: A Story of Love, Captivity, and Survival" niedergeschrieben. Grund seines journalistischen Einsatzes im Iran war eigentlich nur ein TV-Interview mit Mir-Hossein Mousavi, dem Herausforderer von Mahmoud Ahmadinejad bei den Präsidentschaftswahlen im Juni 2009. Rosewater ist die Verfilmung dieser Geschichte.

Die Polizei nahm Bahari mit Verdacht auf Spionage gefangen, verhört und gefoltert wurde er von einem Mann, der sich nur "Rosewater" nannte - daher der Filmtitel. Im ersten Trailer zu Rosewater sieht man schon, dass Bahari mit der Kamera unterwegs war und einiges filmte, was man von iranischer Seite nicht so gern im TV ausgestrahlt sähe: Denn es gab einen Protestaufstand von Unterstützern von Mousavi, als Ahmadinejads angeblicher Wahlsieg bereits einige Stunden vor dem Wahlende bekannt gegeben wurde. Bahari riskierte sein Leben, indem er versuchte, Filmmaterial von den Straßenkämpfen an die BBC weiterzuleiten.

Baharis Frau initiierte derweil eine internationale Kampagne, um ihren Mann frei zu bekommen, unterstützt von den westlichen Medien. Gegen 300.000 US-Dollar und das Versprechen, dass er von nun an als iranischer Spion für die Regierung arbeiten muss, wurde er schließlich freigelassen.

Mit Rosewater gibt Jon Stewart, bekannt als Moderator der "The Daily Show", sein Regiedebüt, in die Rolle von Bahari schlüpft Gael Garcia Bernal. In den USA ist Rosewater ab dem 7. November limitiert im Kino zu sehen, ein deutscher Termin ist bis dato nicht bekannt.


Quelle: Open Road Films
Erfahre mehr: #Trailer, #Thriller
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeY