Anzeige
Anzeige
Anzeige

Primeval - New World

News Details Reviews Trailer Galerie
Primeval - New World

ProSieben zeigt "Primeval - New World" & "Sanctuary" Staffel 2

ProSieben zeigt "Primeval - New World" & "Sanctuary" Staffel 2
0 Kommentare - Do, 04.04.2013 von R. Lukas
Monströs gut: Bei ProSieben steigt morgen die deutsche Free-TV-Premiere von "Primeval - New World" und der zweiten "Sanctuary"-Staffel.

Die Nacht zum Samstag wird fantastisch, im wahrsten Sinne des Wortes. ProSieben holt nämlich nicht nur die zweite Staffel von Sanctuary - Wächter der Kreaturen ins Free-TV, sondern auch Primeval - New World, das leider schon nach der ersten Staffel gecancelte kanadische Spin-off zur britischen Sci-Fi-Serie Primeval - Rückkehr der Urzeitmonster. Los geht es morgen um 22:50 Uhr mit den ersten drei Folgen am Stück, gefolgt von zwei Sanctuary-Episoden ab 01:45 Uhr. Künftig laufen beide Serien dann jeweils immer im Doppelpack nach dem Spielfilm.

Primeval - New World spielt zwar im selben Universum wie das Original, dreht sich aber um ein komplett neues Team. Auch in Kanada öffnen sich Anomalien, durch die Kreaturen aus Vergangenheit und Zukunft in die Gegenwart eindringen. Evan Cross (Niall Matter, EUReKA - Die geheime Stadt), ein reicher Visionär und brillanter Erfinder, der schon vor sechs Jahren auf eine solches Zeitportal gestoßen ist, ruft die Special Projects Group ins Leben, um die rätselhaften Phänomene zu untersuchen und die Eindringlinge zurückzuschlagen. Mit dabei: Wildtierexpertin Dylan Weir (Sara Canning, Vampire Diaries), Waffenspezialist Mac Rendell (Newcomer Danny Rahim) und Wissenschaftsgenie Toby Nance (Crystal Lowe, Smallville).

In Staffel zwei von Sanctuary - Wächter der Kreaturen setzt Dr. Helen Magnus (Amanda Tapping, Stargate Kommando SG-1) ihre Arbeit für das Sanctuary-Netzwerk fort, eine ultrageheime Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, alle Arten von übernatürlichen Wesen - so genannte "Abnorme" wie Werwölfe, Mutanten oder Hexen - aufzustöbern und ihnen Zuflucht zu bieten, um sie zu schützen, zu studieren oder unter Kontrolle zu halten. Sechs Wochen nach dem ersten Staffelfinale suchen Magnus und John Druitt (Christopher Heyerdahl, True Blood) immer noch nach ihrer verschwundenen Tochter Ashley (Emilie Ullerup, Battlestar Galactica), die sie verraten hat und auf die Seite der schurkischen Cabal gewechselt ist. Ob es wohl schon zu spät ist?

Hier die passenden Trailer für euch:


Quelle: ProSieben
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeN