Mein Filmtagebuch...
Die 5. Welle gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Die 5. Welle (2016)

Ein Film von J Blakeson mit Chloë Grace Moretz und Liev Schreiber

Kinostart: 14. Januar 2016112 Min.FSK12Action, Science Fiction
Bewertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Der Videoplayer(10571) wird gestartet
Alle 3 Trailer

Die 5. Welle Inhalt

In diesem SciFi-Thriller haben vier Angriffswellen von zunehmend todbringenden Ausmaßen den Großteil der Erde zerstört. Vor einer Kulisse aus Angst und Misstrauen ist Cassie auf der Flucht und versucht verzweifelt, ihren kleinen Bruder zu retten. Während sie sich auf die unvermeidliche und absolut tödliche fünfte Welle vorbereitet, verbündet sie sich mit einem jungen Mann, der ihre letzte Hoffnung sein könnte - falls sie ihm trauen kann...

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie
Alle News zum Film
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Die 5. Welle und wer spielt mit?

OV-Titel
The 5th Wave
Format
2D
Box Office
109,91 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Spannende Filme
Was denkst du?
4 Kommentare
Avatar
billyloomis : : Moviejones-Fan
16.04.2016 15:52 Uhr | Editiert am 16.04.2016 - 17:00 Uhr
0
Dabei seit: 16.04.16 | Posts: 2 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich liebe diesen Film,deswegen 5 Sterne.

Warum?

Toller Charaktere und ich mag die Geschichte. Ich habe jede sekunde genossen,trotz das ich Krank war. Wollte eigentlich den Film mehrmals im Kino sehen, weil ich ihn so gut fand und außerdem als Chloe Fan sowieso. War leider zu Krank dafür.

Für mich gibt es keinen auf der Welt der mich bisher mehr überzeugt als Chloe Grace Moretz. Die Tatsache das man als Erwachsener den film nicht gut findet, kann ich nicht bestätigen. Ist sowieso Geschmackssache, aber so schlechte kommentare die ich gelesen habe, hat dieser Film nicht verdient. Finde ich sehr unfair, aber jeder hat seine Meinung und ich hoffe das jede Meinung über diesen oder andere Filme von mir akzeptiert werden.

Okay Leute!!

In einen Punkt hat skywalker77 recht, Effekte sind nicht so wie ich es nachdem Trailer erwartet hatte ist zwar Schade deswegen, aber nicht schlimm Effekte müssen nicht immer krass sein und es muss auch nicht immer soviel abgehen was Action angeht, für ein guten Film finde ich. Ich schaue was Genre angeht so gut wie alles.

Zum schluss noch die Filme Bestimmung, Tripute von Panem,Seelen und Maze runner usw. kenne ich auch.

Bestimmung reihe und Maze runner reihe finde ich auch sehr gut, aber schlechter als die 5 Welle.

Tripute von Panem und seelen finde ich nicht gut.

Wie gesagt ist alles Geschmackssache. Falls jeder jetzt glaubt nur, weil ich Chloe Fan bin,dass ich nur deswegen diesen Film richtig gut finde liegt falsch. Da mir selbst von ihr nicht alles gefällt.

Bisher bester Film des Jahres für mich.

Ich finde den Film einfach nur genial und hoffe auf Teil 2

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
Fussballguru : : Moviejones-Fan
17.02.2016 17:55 Uhr | Editiert am 17.02.2016 - 17:57 Uhr
0
Dabei seit: 17.02.16 | Posts: 4 | Reviews: 1 | Hüte: 0

Ich fand die Idee des Films gut, leider verliert er im Verlauf zum Ende die Ernsthaftigkeit und verkommt so zu einer B-Movie. Eher als Teenie-Film zu sehen, obwohl der Anfang gelungen war. Die Besetzung des Films war ansprechend. Ich denke, dass man von beiden Hauptcharakteren noch mehr und auch bessere Filme sehen wird.

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
Nuridin : : Moviejones-Fan
06.02.2016 16:59 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 369 | Reviews: 32 | Hüte: 3

So viel Hype um nichts ganz ehrlich mittelklasse Film sonst nichts.

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
Skywalker77 : : Moviejones-Fan
20.01.2016 16:57 Uhr
0
Dabei seit: 06.12.13 | Posts: 510 | Reviews: 1 | Hüte: 28

Ich fand die erste Hälfte wirklich sehr spannend, die Einführung war gut gemacht, sehr düster, da kam echte Weltuntergangsstimmung auf. Und dann geht es aber bergab. Ich will nicht spoilern also nur ganz knapp. Nach der gelungenen Einführung driftet es schon mehr auf Twillight Niveau ab und die vorher so stark aufgebaute Weltuntergangsstimmung geht komplett verloren, teilweise in seichtem Teeniekitsch. Den Plottwist habe ich schon von Beginn an geahnt, da gab es dann keine Überraschung mehr. Die zweite Häfte hatte für mich auch sehr viel leerlauf, sehr langatming, und von der drückenden Stimung der ersten Hälfte war wie gesagt nix mehr zu sehen.

Meine Frau fand den Film total schlecht, ich würde aber grade noch so 2 Hüte vergeben, wegen der starken Einleitung. Wir sind aber wahrscheinlich auch nicht die Zielgruppe. Da hat MJ in der Kritik recht, für Teenies funktioniert der Film eventuell besser, wobei da die erste Hälfte eventuell aber wiederum etwas zu heftig wirken könnte. Fürs Kino würde ich den Film nicht empfehlen, dafür ist er insgesamt zu schwach und die Effekte erfordern auch nicht unbedingt die große leinwand, da reicht sicher auch in ein paar Monaten das Heimkino völlig aus.

Hitgirl spielt aber wirklich stark und wertet den Film auf. Chloe hat definitiv Potential und gute Karrierechancen in Hollywood.

Der offene Schluss deutet zwar an, dass man gerne den Weg von Panem oder der Bestimmung gehen würde und uns mit in einen neues Franchise nehmen würde, das kann ich mir aber beim besten Willen nicht vorstellen. Es ist heute der zweite Tag des Films, wir waren in der 20:15 Vorstellung an einem Freitag, und uns eingerechnet waren 11 Leute im Kino. Schwer vorstellbar das die Zahlen da irgendwo besser aussehen werden. Und das ist auch gut so, denn ich brauche hiervon auch keinen 2. Teil mehr.

Meine Bewertung
Bewertung

Tu es, oder tu es nicht, es gibt kein Versuchen!

Forum Neues Thema