Anomalisa (2015)

Ein Film von Duke Johnson mit Jennifer Jason Leigh und Tom Noonan

Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten
AnomalisaBewertung

Anomalisa Inhalt

Der erfolgreiche Motivationstrainer und Bestseller-Autor Michael Stone reist durch Amerika und begeistert mit seinen Vorträgen unzählige Menschen. Viele hoffnungslose Fälle hat er durch sein Buch erlöst, doch nun scheint er selbst in eine große Krise zu geraten. Während er anderen Menschen hilft, wird sein Leben immer leerer und bedeutungsloser. Müde vom vielen Reisen, gelangweilt von seinem Leben als Familienvater, kommen ihm alle Menschen gleich vor. Als plötzlich in einer weiteren einsamen Nacht die schöne und lebendige Stimme einer Frau in sein Hotelzimmer dringt, schöpft er neue Hoffnung. Die unwiderstehliche Stimme gehört Lisa, die in einem Call-Center arbeitet und extra für Michaels Vortrag von weit her angereist ist. Michael ist überzeugt: Mit Lisa kann er einen Neustart wagen.


Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(10846) wird gestartet

Filmgalerie zu "Anomalisa"Filmgalerie zu "Anomalisa"Filmgalerie zu "Anomalisa"Filmgalerie zu "Anomalisa"Filmgalerie zu "Anomalisa"Filmgalerie zu "Anomalisa"

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Anomalisa" und wer spielt mit?
Box Office
3,76 Mio. $

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".

Horizont erweitern

Unaussprechlich: Wie werden Darsteller richtig ausgesprochen - Teil 2Filmszenen, die zufällig entstandenExtreme Neubesetzungen

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

1 Kommentar - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Chewbacca
Copilot
Geschlecht | 03.11.2015 | 13:50 Uhr03.11.2015 | Kontakt
Jonesi

Man nehme ne Handvoll Puppen, den begnadeten Drehbuchschreiber Charlie Kaufman(Being John Malkovich) und sein jüngstes Regiewerk, heraus kommt ein höchst menschlicher und bewegender Trailer zu einem "Must See"-Film. Es ist so elten geworden, dass schon ein Trailer Gänsehaut vermittelt. Wie muss erst das fertige Werk wirken?! Schaut man sich die Kritiken und Festival-Ergebnisse an, schlummert hier eine wahre Perle, nein -sogar ein Meisterwerk.
Her damit! Kommt auf die Liste, ganz nach oben!