Die besten Comicverfilmungen aller Zeiten
Auf welchem Platz liegt Superman 2 - Allein gegen alle?

Die besten Comicverfilmungen aller Zeiten

Eine Liste von Moviejones mit 57 Filmen (Letztes Update: 04.07.17)
Nicht einverstanden? » Verwalte deine eigenen Toplisten!
Die besten Comicverfilmungen aller Zeiten

Eine Liste der besten Comicverfilmungen zu erstellen, hört sich leichter an als gedacht.

Auch wenn das Genre aus den Kinos schon lange nicht mehr wegzudenken ist. Schon seit den 70er Jahren gibt es eine ganze Reihe von Klassikern, doch während früher eine Handvoll Filme pro Jahrzehnt erschienen sind, sind es inzwischen unzählige pro Jahr. Comicfilme prägen inzwischen massiv die Filmlandschaft.

Dabei ist es letztlich eine Geschmacksfrage, ob man eher Marvel oder DC Comics vorzieht. Aber am Ende sind dies nur zwei Firmen, wie der Blick über den Tellerrand zeigt. Wir haben dies zum Anlass genommen und für euch die besten Comicfilme zusammengestellt, die man auf jeden Fall gesehen haben sollte. Die üblichen Verdächtigen dürfen natürlich nicht fehlen, wir denken aber, die eine oder andere Überraschung dabei zu haben.

Constantine
#57
Filmstart: 17.02.2005
"Gott ist ein Kind mit einem Ameisenhaufen. Er plant gar nichts." Ein Film, der nie den Sprung ganz nach vorn in die Charts schaffte, aber dennoch eine gute Comicverfilmung ist.
Superman 2 - Allein gegen alle
#56
Filmstart: 02.04.1981
Superman gegen General Zod und die Welt hält den Atem an.
Howard - Ein tierischer Held
#55
Filmstart: 18.12.1986
Eine Ente rettet die Welt, so blöd das auch klingt. Ein Klassiker unter den Comicverfilmungen.
Thor
#54
Filmstart: 28.04.2011
"Deine Vorfahren nannten es Zauberei und du nennst es Wissenschaft. Nun, ich komme von einem Ort, wo beides ein und dasselbe ist." Diese Comicverfilmung hat stellenweise etwas von Shakespeare.
Superman
#53
Filmstart: 25.01.1979
Trotz leichter Staubschicht aus den 70ern ist dieser Film schon allein wegen seiner Musik die Betrachtung wert.
Asterix und Kleopatra
#52
Filmstart: 20.03.1970
"Und dazu ein Schuss Arsen..." Im Gegensatz zur Realverfilmung ist der Film lustig.
X-Men - Der letzte Widerstand
#51
Filmstart: 25.05.2006
"Beim Schach fallen die Bauern immer zuerst." Der Regiewechsel ist nicht ganz geglückt.
Hellboy 2 - Die goldene Armee
#50
Filmstart: 16.10.2008
"Die Menschen haben die Götter vergessen und die Erde zerstört. Wofür? Parkplätze, Einkaufszentren... Gier hat das Loch in ihre Herzen gebrannt, das niemals gefüllt werden kann. Sie werden nie zufrieden sein." Visuell beeindruckender als Teil 1, dafür deutlich näher am Mainstream.
Der unglaubliche Hulk
#49
Filmstart: 10.07.2008
"Also, also, ich kenn ein paar Techniken, mit denen du Wutausbrüche wirkungsvoll unterdrücken kannst!" Trotz guter Ansätze schaffte es Marvel nicht, den Zuschauern Hulk wirklich schmackhaft zu machen. Rückblickend ist der Beginn des Marvel-Filmuniversums erstaunlich brutal und düster. Wir mögen diese Comicverfilmung allein deswegen.
Batmans Rückkehr
#48
Filmstart: 16.07.1992
"Du wirst zugeben müssen, dass ich auf dieser stinkenden Stadt wie auf einer Teufelsharfe gespielt habe." Größer, düsterer, aber nicht besser als der erste Teil. Ein Film aus einer Zeit, als Comicverfilmungen selten waren. Der zweite Batman von Tim Burton ist ebenfalls ein sehr guter Comicfilm.
Blade
#47
Filmstart: 03.12.1998
"Er baut die Waffen, ich setze sie ein!" Ein schwarzer Vampir mit Rachedurst. Früher waren Comicfilme nicht immer bunt, weswegen wir diese gute Comicverfilmung auch so mögen.
Spider-Man 3
#46
Filmstart: 01.05.2007
Drei Feinde waren nicht nur für Spider-Man eine Herausforderung, sondern auch für Sam Raimi. Umstrittenes Trilogieende, welches aber dennoch unterhält und eine gute Comicverfilmung ist.
Horizont erweitern
Was denkst du?
29 Kommentare
Avatar
Arminius68 : : Moviejones-Fan
21.02.2016 07:35 Uhr
0
Dabei seit: 21.01.16 | Posts: 6 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Hallo,

Mein erster Kommentar als neues Mitglied hier. Als Kind der ausgehenden 70er und der 80er Jahre möchte ich in den Top 10 auf alle Fälle sehen Tim Buttons Batman 1 und 2 sowie Superman 1 und 2. Für die damalige Zeit einfach unübertroffen. Absolut unterschätzt und bisher ungenannt, gehört für mich The Shadow in die Top 10. Ansonsten gilt für mich Batman begins, Iron Man 1, Spider-Man 1, Ant-Man 1, Watchman, Thor 1, Man of Steel, Cap. America 2, Asterix und Kleopatra sowie Tim und Struppie von Spielberg in die Hitparade. Letzterer überraschte mich mit spannender Unterhaltung ala Indiana Jones.

Avatar
Firefly : : Moviejones-Fan
09.05.2015 21:40 Uhr
0
Dabei seit: 09.05.15 | Posts: 3 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Bei allen Marvel und DC Superhelden Popcorn Filmen😑 ist die beste Comicverfilmung leider komplett beim Box Office durchgefallen😔.
Das ist für mich nämlich "DREDD".
Kompromisslos, knallhart und nicht verweichlicht wie gewisse Comicverfilmung (oben genannt)!
Avatar
TiiN : : Pirat
05.03.2015 13:10 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.240 | Reviews: 75 | Hüte: 104
meine Top-Comicverfilmungen habe sich die letzten Monate etwas verrückt:

01. The Dark Knight
02. Sin City
03. 300
04. Watchmen
05. Batman Begins
06. The Dark Knight Rises

Aus den ersten vieren wurde einfach am meisten aus der Comicvorlage gemacht bzw. es wurde sehr liebevoll und künstlerisch umgesetzt.

Die weiteren Plätze müsste ich mir genauer überlegen. Mache ich zur diesjährigen Comicfilmumfrage wieder. smile

Die ganzen Marvel-Filme sind natürlich gut und unterhaltsam (manche mehr, manche weniger) nur fehlt da allgemein das Besondere für mich.
Avatar
DeToren : : Moviejones-Fan
05.03.2015 10:01 Uhr
0
Dabei seit: 22.04.13 | Posts: 233 | Reviews: 16 | Hüte: 9
Guardians of the Galaxy fehlt.
The Avengers ist für mich auf Platz 1.
Und noch etwas: Wo ist "Batman begins" denn lustig? Einen Comicfilm mit weniger Witz gibt es doch kaum ...
Avatar
Scarecrow : : Moviejones-Fan
11.12.2014 18:36 Uhr
0
Dabei seit: 09.09.11 | Posts: 97 | Reviews: 0 | Hüte: 1
Also für mich gehört hier ganz klar GUARDIANS OF THE GALAXY mit rein und zwar sehr weit vorne.
Avatar
Nicochevsky : : Moviejones-Fan
26.09.2014 15:14 Uhr
0
Dabei seit: 12.06.10 | Posts: 73 | Reviews: 1 | Hüte: 3
@ TheGreatWhiteHype

Dazu braucht es keine weiteren Fakten. Die Tatsache, dass es so ist ist der einzig relevante Fakt. Wer auf seichte Unterhaltung und flache Gags steht, der fühlt sich bei Marvel natürlich wohler. Wer eine richtige Geschichte und Atmosphäre will bei DC. Der Witz ist, dass es bei den Comics eigentlich genau andersherum ist war, bzw ist. Deswegen sind die Filmemacher hinter den Marvelfilmen für mich einfach nicht so talentiert wie z.B. Nolan oder Snyder. Und jetzt halt mir gern nen nen pseudointellektuellen Vortrag, beschimpf mich wüst oder veranstalte sonstigen Internetkinderscheiß. Ich kanns vertragen.
Avatar
Koratos : : Moviejones-Fan
23.09.2014 13:21 Uhr
0
Dabei seit: 23.09.14 | Posts: 412 | Reviews: 0 | Hüte: 29
The Amazing Spider-Man hat meiner Meinung nach nichts auf Platz 48 zu suchen laughing Der Film Wolverine - Weg des Kriegers finde ich dagegen schon sehr gut platziert.

Kommunikation ist alles, alles ist Kommunikation

Avatar
TheGreatWhiteHype : : Moviejones-Fan
31.07.2014 16:46 Uhr
0
Dabei seit: 21.03.14 | Posts: 76 | Reviews: 0 | Hüte: 2
@Nicochevsky

Dann nenne mir mal die "Fakten" warum MoS besser ist als JEDER MCU Film.
Ich behaupte nämlich das gegenteil.
JEDER MCU Film ist besser als Man of Steel. Das ist nun mal Fakt.

Und nun?
Avatar
Kinofreund088 : : Heavy Coffee
27.05.2014 10:52 Uhr | Editiert am 27.05.2014 - 10:53 Uhr
0
Dabei seit: 09.06.12 | Posts: 220 | Reviews: 22 | Hüte: 0
Wie viele andere Poster auch, kann ich mich dieser Reihenfolge überhaupt nicht anschließen. Was soll man machen, Geschmack ist eben subjektiv. Dennoch hätte ich trotzdem erwartet, dass "Dark Knight" nach dem medienwirksamen Aufschrei und der Popularität zumindest auf einem Stockerlplatz landet.

Es wäre interessant zu erfahren, ob es bei dieser Platzierung auch irgendwelche Kriterien gegeben hat, nach denen gewertet wurde (Kreativität des Drehbuchs, origineller Hauptdarsteller, Specialeffects?). Hier wirkt alles allerdings etwas willkürlich.

____________________________________________________

Das sind nicht die Druiden, die ihr sucht!
Das sind nicht die Droiden, die ihr sucht!
Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
26.05.2014 17:23 Uhr
1
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 784 | Reviews: 1 | Hüte: 12
Für mich ist The Dark Knight auf Platz 1
Avatar
TamerozChelios : : Moviejones-Fan
24.05.2014 14:46 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Posts: 1.884 | Reviews: 1 | Hüte: 51
Gerade ganz zufällig was aufgefallen:
Captain America (2 Teile), Avengers, Scott Pilgram, Fantastic Four (2 Teile), Snowpiercer, The Losers - macht Chris Evans eigentlich nur Comicverfilmungen? smile

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

Avatar
Nicochevsky : : Moviejones-Fan
22.05.2014 14:13 Uhr
0
Dabei seit: 12.06.10 | Posts: 73 | Reviews: 1 | Hüte: 3
Man of Steel ist viiiiiieeeel besser als jeder Marvelfilm. Das Ist Fakt...
Avatar
TamerozChelios : : Moviejones-Fan
21.05.2014 16:07 Uhr | Editiert am 21.05.2014 - 16:09 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Posts: 1.884 | Reviews: 1 | Hüte: 51
@Tashi
Denke schon, dass ich den Film verstanden habe. Ich würde mal sagen, es geht um die Arbeiterklassen und was für einen Stand sie haben - vor allem in der realen Welt. Der Zug soll dann wohl ein Symbol dafür sein, dass wir alle unfreiwillig gefangen sind in dieser "Welt".

@Han
Du hast Recht. Ich hab allerdings Road to perdition in meiner Liste hier in den Kommentaren aufgeführt. Mir persönlich fehlt auf jeden Fall noch the Punisher. Was hältst du von Cowboys & Aliens?

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

Avatar
Han : : Space Cowboy
21.05.2014 13:44 Uhr
0
Dabei seit: 14.04.13 | Posts: 1.977 | Reviews: 8 | Hüte: 102
Ich unterteile Comicverfilmungen gern noch weiter, denn normalerweise denkt man bei Comicverfilmungen ja vor allem an Superheldenfilme ala Batman, Superman, etc. Auch sowas wie 300, Sin City und Scott Pilgrim gehört irgendwie noch dazu, da die Comic-Herkunft sehr deutlich im Vordergrund steht. Aber wenn man alle Comicverfilmungen zusammen nimmt, sollten meiner Meinung nach dann auch so Perlen wie Road to Perdition auftauchen. Vielleicht noch was aus dem Horrorbereich: 30 Days of Night. Dann noch was witziges: Die Maske. Und was ist mit der kultig-trashigen 60er Jahre Comicverfilmung Barbarella? ;)

Ansonsten interessante Liste. Platz 1 ist top! Bei einigen Platzierungen gehe ich voll mit, andere wiederrum verstehe ich überhaupt nicht. Den unvergesslichen Chris Reeve mit dem Film, welche die modernen Superheldenfilme überhaupt erst definiert hat, auf Platz 42 zu verbannen. Schämt Euch! tongue-out

"In der Geschichte passiert alles zweimal. Das erste Mal als Tragödie, das zweite Mal als Farce." - J.J. Abrams

Avatar
Tashi : : Moviejones-Fan
21.05.2014 12:52 Uhr | Editiert am 21.05.2014 - 12:53 Uhr
0
Dabei seit: 01.03.11 | Posts: 148 | Reviews: 0 | Hüte: 3
@TamerozChelios

Naja du hast den Film dann wohl nicht wirklich verstanden, er will nämlich absolut nicht logisch sein, sondern zum nachdenken anregen...und natürlich unterhalten und das tut er wunderbar, wenn man all die Details bemerkt smile
Forum Neues Thema