Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
96 Hours gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

96 Hours (2008)

Ein Film von Pierre Morel mit Liam Neeson und Maggie Grace

Kinostart: 19. Februar 200993 Min.FSK16Action, Thriller
Meine Wertung
Ø MJ-User (16)
Mein Filmtagebuch
96 Hours Bewertung

96 Hours Inhalt

Bryan Mills (Liam Neeson), ehemaliger Topagent der Regierung, hat sich nach Los Angeles zurückgezogen, um in der Nähe seiner Ex-Frau Lenore (Famke Janssen) und ihrer gemeinsamen Tochter Kim (Maggie Grace) zu wohnen. Vergeblich bemüht er sich um Kontakt zu der verwöhnten Siebzehnjährigen, die in einer Welt des Luxus lebt, seit Lenore einen reichen Geschäftsmann geheiratet hat.

Unter dem Druck von Lenore stimmt Bryan einer Europareise seiner Tochter zu. Kim fliegt mit ihrer Schulfreundin nach Paris, wo die beiden Teenager kurz nach ihrer Ankunft in die Fänge von Menschenhändlern gelangen, die systematisch die Aufenthaltsorte junger Touristinnen sondieren.

Bryan muss das brutale Kidnapping am Telefon hilflos mit anhören. Ihm bleiben nur 96 Stunden, seine Tochter aus den Fängen der international operierenden Schlepperorganisation zu befreien, bevor sie für immer verschwindet...

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von 96 Hours und wer spielt mit?

OV-Titel
Taken
Format
2D
Box Office
226,83 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Zur Filmreihe 96 Hours gehören ebenfalls 96 Hours - Taken 2 (2012) und 96 Hours - Taken 3 (2015).
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
Ater : : Moviejones-Fan
16.02.2012 14:22 Uhr
0
Dabei seit: 09.12.10 | Posts: 663 | Reviews: 0 | Hüte: 44
Irgendwann muss mir mal jemand erklären, warum ein Film, der im Original "Taken" heißt, in Deutschland, auch auf englisch, als "96 Hours" firmiert.

Der erste Teil war wirklich gut - und ausgestattet mit erinnerungswürdigen Zitaten - ich denke da an das Telefonat zwischen dem Entführer und Bryan Mills an dem Mobiltelefon von Mr. Mills Tochter - ganz starke Szene von Mr. Neeson.

Aber ein zweiter Teil? Schlägt der Blitz wirklich zweimal an der selben Stelle ein? Bei John McClaine war das immer schon merkwürdig - und wurde in den "Die Hard" Filmen ja auch immer wieder selbst auf die Schippe genommen - aber "Taken", Entschuldigung, "96 Hours" sieht sich selbst doch als etwas ernster an.

Ich glaube daher nicht, dass ein 2. Teil das Niveau halten kann - die Story kann das wahrscheinlich nicht hergeben.

Dabei fällt mir ein - eine Chance gibt es doch. Dieser Scheich oder was auch immer dieser Kinderschänder am Ende auch wahr, stammt ja aus einem Kulturkreis, der die Rache an sich sehr ernst nimmt. Wenn also Teil 2 darum geht, dass die Verwandten des Scheichs sich rächen wollen, ist das Element "Zufall" weg und das ganze kann was gutes werden. Da wächst doch gleich wieder die Hoffnung.
§ 46A: Wenn während eines Gefechtes Nachrichten übertragen werden, sind verschlüsselte Nachrichten in jedem Fall untersagt.
Avatar
briandb82 : : Moviejones-Fan
16.02.2012 02:00 Uhr
0
Dabei seit: 16.02.12 | Posts: 1 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Meiner Mienung nach, der wohl beste Film seit Jahren im bereich Action! Hatte auch gerade schon einiges auf http://de.napshare.com gelesen. Ich freu mich schon riesig auf den 2. Teil dieses geilen Films!
Forum Neues Thema