Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
The World's End gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

The World's End (2013)

Ein Film von Edgar Wright mit Simon Pegg und Nick Frost

Kinostart: 12. September 2013109 Min.FSK12Komödie
Meine Wertung
Ø MJ-User (9)
Mein Filmtagebuch
Alle 3 Trailer

The World's End Inhalt

12 Kneipen pflasterten ihren Weg - zumindest hatten sich das fünf Jugendfreunde vorgenommen, als sie vor 20 Jahren eine legendäre Sauftour starteten. Nun will der damalige Rädelsführer Gary King, der auch nach seinem 40. Geburtstag ein großes Kind geblieben ist, diese Tour endlich wiederholen: Unerbittlich treibt er seine Kumpel zurück in ihren Heimatort, um sich dort Runde für Runde bis zum berühmten Pub „The World’s End“ durchzubechern und damit den Kreis aus Vergangenheit und Gegenwart endlich zu schließen. Bald stellen sie jedoch fest, dass es viel eher um die Zukunft geht: nicht nur um die eigene, sondern um die der gesamten Menschheit. Eine unbekannte Bedrohung aus einer anderen Galaxie hat ein Auge auf ihr Städtchen geworfen und die Kneipe auf der Zielgeraden ist dabei ihr geringstes Problem...

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von The World's End und wer spielt mit?

OV-Titel
The World's End
Format
2D
Box Office
46,09 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
Nuridin : : Moviejones-Fan
11.09.2013 00:18 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 370 | Reviews: 32 | Hüte: 3
also ich muss sagen das der Film wirklich gelungen ist auch wenn die erste 25 minuten Total nur zum einschlafen einladen.
Forum Neues Thema