Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
The Dinosaur Project gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

The Dinosaur Project (2012)

Ein Film von Sid Bennett mit Natasha Loring und Matt Kane

Filmstart: folgt83 Min.Fantasy, Thriller
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
The Dinosaur Project

The Dinosaur Project Inhalt

Der berühmte Erforscher unbekannter Spezies und mythologischer Kreaturen, Marchant, bricht mit seinem Team zu einer Expedition auf: Im Kongo wurde angeblich das Seeungeheuer Ogopogo gesichtet. Noch ahnt der Wissenschaftler nicht, dass sich sein soeben aus der Schule geflogener Sohn Luke an Bord des Helikopters geschlichen hat. Die beiden haben ohnehin ein schwieriges Verhältnis, das bald auf die Probe gestellt wird. Denn gefräßige Urzeit-Dinos bevölkern die Insel und erachten Vater, Sohn und die restlichen Reisemitglieder als willkommene Aufwertung ihres Speiseplans. Als Suchtrupps später an Ort und Stelle eintreffen, um nach dem verschollenen Team zu suchen, stoßen sie auf über 100 Stunden Filmmaterial...

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von The Dinosaur Project und wer spielt mit?

OV-Titel
The Dinosaur Project
Format
2D
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
04.06.2018 15:57 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 500 | Reviews: 0 | Hüte: 7

Der Film hat eine angenehme Härte, hätte aber ruhig noch eine Schippe drauflegen können, trotz des knappen Budgets

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
04.06.2018 15:03 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 9.874 | Reviews: 127 | Hüte: 310

Ein Dinosaurier-Film als Mischung aus "King Kong", "Ice Age 3" und "Jurassic World", der sein eigentlich abenteuerliches Dinosaurier-Setting aufgrund eines zu geringen Budgets nie richtig ausleben kann und es obendrein einer äußerst nervigen Found-Footage-Inszenierung unterordnet.

Das einzig schauspielerisch Interessante: Der Expeditionsleiter wird von Richard Dillane gespielt, dem jüngeren Bruder von Stephen Dillane (Stannis Baratheon) und dem Onkel von Frank Dillane (Tom Riddle).

Auch wenn ich eine inhaltlich langweilige Kopie von "The Lost World: Jurassic Park" befürchte: Zum Glück läuft bald "Jurassic World: Fallen Kingdom" in den Kinos an!

Meine Bewertung
Bewertung

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Forum Neues Thema