AnzeigeN
AnzeigeN
Mein Filmtagebuch...
Mein Herz tanzt gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Mein Herz tanzt (2014)

Ein Film von Eran Riklis mit Tawfeek Barhom und Ali Suliman

Kinostart: 21. Mai 2015104 Min.FSK6Drama
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch

Mein Herz tanzt Inhalt

Als bislang erster und einziger Palästinenser wird Eyad an einer Elite-Schule in Jerusalem angenommen. Eyad ist sehr bemüht, sich seinen jüdischen Mitschülern und der israelischen Gesellschaft anzupassen - er möchte dazugehören. Und dann ist da Yonatan, er sitzt im Rollstuhl, ein Außenseiter wie Eyad. Schon bald entsteht zwischen den beiden eine ganz besondere Freundschaft und Eyad unterstützt Yonatans alleinerziehende Mutter Edna nach besten Kräften. Sein Leben in Jerusalem nimmt eine neue Wendung, als sich die schöne Naomi in Eyad verliebt. Eine Liebe, die gegenüber Familie und Freunden geheim bleiben muss. Naomi möchte gegen alle Widerstände zu Eyad stehen, und auch Eyad ist bereit, alles für Naomi zu tun. Auf seiner Suche nach Zugehörigkeit muss er schließlich erkennen, dass er eine Entscheidung fällen muss, die sein Leben für immer verändern wird.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Mein Herz tanzt und wer spielt mit?

Drehbuch
OV-Titel
Dancing Arabs
Format
2D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechs Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
DirtyMary : : Moviejones-Fan
05.08.2017 05:21 Uhr | Editiert am 05.08.2017 - 05:25 Uhr
0
Dabei seit: 07.08.13 | Posts: 175 | Reviews: 33 | Hüte: 6

Man darf sich von dem etwas schrulligen Beginn nicht täuschen lassen. Das fein in Gefühl, Humor und Tragik austarierte Coming-of-Age-Drama Dancing Arabs zeigt einen Heranwachsenden, der im Gegensatz zu seiner Familie und Umgebung längst erwachsen ist. Der junge Eyad (großartig in Mimik und Zurückhaltung: Tawfeek Barhom) gerät in eine Freundschaft, die nicht halten kann, in eine Liebe, die nicht halten darf, und eine Gesellschaft, die nach ihrer Identität sucht. Und sie am Ende womöglich in Eyad findet?
Ein Königreich für eine Fortsetzung dieses scharfen Blicks auf die vielleicht drängendste weltpolitische Herausforderung der Neuzeit.

(8von10)

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema
AnzeigeN