Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Logan Lucky gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Logan Lucky (2017)

Ein Film von Steven Soderbergh mit Channing Tatum und Adam Driver

Kinostart: 14. September 2017119 Min.FSK12Komödie
Meine Wertung
Ø MJ-User (14)
Mein Filmtagebuch

Logan Lucky Inhalt

Um einen Familienfluch aufzuheben, planen die drei Geschwister Jimmy, Clyde und Mellie Logan einen ausgeklügelten Überfall auf den Charlotte Motor Speedway und das kurz vorm größten NASCAR-Rennen des Jahres, dem legendären Coca-Cola 600. Helfen soll ihnen ein gewisser Joe Bang, der als Fachmann gilt, wenn es darum geht, Tresore aufzusprengen. Es gibt da nur ein klitzekleines Problem: Er sitzt hinter Gittern.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Logan Lucky und wer spielt mit?

OV-Titel
Logan Lucky
Format
2D
Box Office
48,45 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
02.10.2020 08:04 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.638 | Reviews: 38 | Hüte: 592

Selten hat ein Film so sehr von seinen Darstellern und Charaktern gelebt wie Logan Lucky. Denn die Handlung passt tatsächlich auf einen Bierdeckel und ist allgemein bekannt: 2 Typen mit Geldsorgen engagieren einen bekannten Panzerknacker um den großen Coup zu vollziehen. Logan Lucky hat dabei das Problem, dass der Heist an sich nicht wirklich spektakulär wirkt, da man sich ständig fragt wie die Typen so einen Plan auserarbeiten konnten. Denn hier liegt klar die Stärke des Films: die Figuren sind so ulkig over-the-top, dass es einfach ein Genuss ist Tatum und Driver zuzuschauen. 2020 hat bewiesen (Tiger King), dass es solche Typen in den USA tatsächlich gibt, was die Story nochmals lustiger macht. Dabei hat der Film ein bisschen das Problem, dass er weder Komödie noch Drama ist und aus beiden Genres zu wenig macht.
Schlussendlich ist der Film einfach zu lang und weiß dabei zu wenig zu erzählen. Wo auf der einen Seite keine Planung für den Coup existiert, wird am Ende ein komplett neuer Handlungsstrang mit einem Teaser für Teil 2 drangehangen. Hier fehlt dann wieder die Balance, welche mit Blick auf Daniel Graigs Haare oder dem genialsten Game of Thrones-Witz aller Zeiten aber ebenso schnell vergessen ist.

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema
Anzeige