Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Boss Baby - Schluss mit Kindergarten gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Boss Baby - Schluss mit Kindergarten (2021)

Ein Film von Tom McGrath mit Alec Baldwin und Jeff Goldblum

Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Boss Baby - Schluss mit Kindergarten Bewertung
Alle 3 Trailer

Boss Baby - Schluss mit Kindergarten Inhalt

Tim und seine Supermama-Ehefrau Carol leben mit ihrer supersmarten siebenjährigen Tochter Tabitha und ihrem supersüßen neuen Baby Tina in der Vorstadt. Tabitha, die Beste in ihrer Klasse am prestigeträchtigen "Acorn Center for Advanced Childhood", vergöttert ihren Onkel Ted und will wie er werden, doch Tim macht sich Sorgen, dass sie zu hart arbeitet und eine normale Kindheit verpasst. Als Baby Tina offenbart, dass sie - tada! - eine BabyCorp-Geheimagentin und auf einer Mission ist, um die dunklen Geheimnisse hinter Tabithas Schule und ihrem mysteriösen Gründer, Dr. Armstrong, aufzudecken, führt dies die Templeton-Brüder auf unerwartete Weise wieder zusammen, sodass sie die Bedeutung von Familie neu bewerten und erkennen, was wirklich zählt.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Boss Baby - Schluss mit Kindergarten und wer spielt mit?

OV-Titel
The Boss Baby - Family Business
Format
2D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechs Jahren".
Zur Filmreihe The Boss Baby gehört ebenfalls The Boss Baby (2017).
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
20.04.2022 20:35 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.732 | Reviews: 43 | Hüte: 326

The Boss Baby war ein netter, lustiger und unterhaltsamer Film mit sympathischen Charakteren und einer erfrischenden Story. Er war nix besonderes und ich habe ihn bisher auch kein zweites Mal gesehen. Er wurde damals sogar für den Oscar als bester Animationsfilm nominiert, wieso auch immer. Das zeigt wohl, dass 2017 wirklich kein starkes Jahr für Animationsfilme war, denn mit Ferdinand gab es sogar einen zweiten nominierten Film, der da absolut nix zu suchen hatte. Aber ein fantastischer Film wie The Lego Batman Movie wurde nicht nominiert, die Oscars sind einfach nur eine Schande!

Jedenfalls war The Boss Baby kein Film, der eine Fortsetzung gebraucht hätte, aber er war so erfolgreich, dass nicht nur eine Fortsetzung kommen sollte, er hat sogar seine eigene Serie bekommen.

Erwartungen hatte ich nicht, Trailer hatte ich auch nicht gesehen. Die Serie hab ich ebenso nicht gesehen. Ich hatte einfach auf ein weiteres unterhaltsames Abenteuer mit den beiden gehofft.

Ja...The Boss Baby 2 ist in der Tat eine unnötige Fortsetzung, kaum lustig oder unterhaltsam und zu lang. Schon am Anfang war ich enttäuscht als man gesehen hat, dass Tim und das Baby erwachsen geworden sind. Gut, immerhin wurden sie dann durch diese Zaubermilch wieder jung. Aber als klar war, was die Hauptstory des Films sein wird, war mein Interesse komplett weg. Und es war berechtigt, die Story war einfach nicht interessant und nur ein bissel anders wie beim Vorgänger. Ich war die meiste Zeit gelangweilt und das bis zum Ende.

Von daher gibt es dann nur 3 Hüte.

Evtl. soll ja ein 3. Teil kommen, aber den werde ich mir vermutlich nicht anschauen.

Meine Bewertung
Bewertung

Ich bin nicht kreativ.

Avatar
DuyLegend : : Moviejones-Fan
05.07.2021 16:40 Uhr
0
Dabei seit: 27.09.20 | Posts: 232 | Reviews: 1 | Hüte: 2

Ich habe mir den Film am 05. Juli 2021 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Hier ist meine Bewertung:

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema
AnzeigeN