Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Der Vorname gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Der Vorname (2018)

Ein Film von Sönke Wortmann mit Florian David Fitz und Iris Berben

Kinostart: 18. Oktober 201890 Min.FSK6Komödie
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch

Der Vorname Inhalt

Es hätte ein wunderbares Abendessen werden können, zu dem Stephan (Christoph Maria Herbst) und seine Frau Elisabeth (Caroline Peters) in ihr Bonner Haus eingeladen haben. Doch als Thomas (Florian David Fitz) verkündet, dass er und seine schwangere Freundin Anna (Janina Uhse) ihren Sohn Adolf nennen wollen, bleibt den Gastgebern und dem Familienfreund René (Justus von Dohnányi) bereits die Vorspeise im Hals stecken. Man faucht einander Wahrheiten ins Gesicht, die zugunsten eines harmonischen Zusammenseins besser ungesagt geblieben wären. Starke Egos geraten aneinander, Eitelkeiten werden ausgespielt und der Abend eskaliert: die Diskussion über falsche und richtige Vornamen geht in ein Psychospiel über, bei dem die schlimmsten Jugendsünden und die größten Geheimnisse aller Gäste lustvoll serviert werden.

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Der Vorname und wer spielt mit?

OV-Titel
Der Vorname
Format
2D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechs Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
eli4s : : Moviejones-Fan
30.10.2018 18:57 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.12 | Posts: 1.920 | Reviews: 29 | Hüte: 46

@MrBond

gerne. Mir hatte der Trailer auch gefallen, allerdings war ich skeptisch, ob nicht da schon alle Gags verbraten wurden (wobei die auch beim zweiten Mal gut sind - ich bin ja ein riesen Fan von C.M. Herbst, der hier natürlich voll in seinem Modus ist) und wie der Film seine doch recht beschränkte Prämisse über 90 Minuten durchbringen würde. Das wird aber wirklich vom Drehbuch gut gelöst, wie der Plot sich immer weiter spinnt und wirkte auf mich jetzt nie forciert.
Wenn du ähnliche Filme der letzten Jahre gesehen hast ("The Party", "Gott des Gemetzels",...) gibt es sicher strukturelle Ähnlichkeiten.
Jedenfalls, wie gesagt, ein nettes kleines Filmchen, dass ich bedenklos jedem weiterempfehlen würde.

Avatar
MrBond : : Moviejones-Fan
30.10.2018 08:50 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 2.596 | Reviews: 19 | Hüte: 350

@eli4s

Danke für Deine "Kurzkritik". Mir hatte bereits der Trailer zu Der Vorname gut gefallen und seither ist er auf meiner "2-Watch-Liste". Zumindest der Trailer spiegelte ganz meinen Humor wider und nach Deiner kurzen Review bin ich überzeugt, dass der Rest auch passen wird.

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
eli4s : : Moviejones-Fan
29.10.2018 21:32 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.12 | Posts: 1.920 | Reviews: 29 | Hüte: 46

Der Film ist wirklich lustig und genau richtig besetzt. Zusätzlich empfand ich die ganze Diskussionskultur und den kommunikativen Umgang über Begrifflichkeiten und Missverständnisse und mehr oder weniger relevanten Themen ganz nett im Hinblick auf die politischen Debatten der letzten Zeit... hier und da streut der Film auch diese Themen ein. Manche Zeilen mögen etwas aufgesetzt wirken, aber größtenteils wirklich knackige Dialoge mit dem richtigen Timing. Und wie gesagt, meist toll vorgetragen von den Darstellern. Sehr kurzweilig.

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema