Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
The 355 gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

The 355 (2022)

Ein Film von Simon Kinberg mit Jessica Chastain und Penélope Cruz

Kinostart: 06. Januar 2022124 Min.FSK16Action, Thriller
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
The 355 Bewertung

The 355 Inhalt

Als eine ultrageheime Waffe in die Hände von Söldnern fällt, muss sich die CIA-Agentin Mason "Mace" Brown mit der rivalisierenden deutschen Agentin Marie, ihrer früheren MI6-Verbündeten und Computerspezialistin Khadijah und der kolumbianischen Psychologin Graciela für eine tödliche, halsbrecherische Mission zusammentun, um sie zurückzuholen. Dabei müssen die vier der mysteriösen Lin Mi Sheng, die jeden ihrer Züge verfolgt, immer einen Schritt voraus sein. Während die Action rund um den Globus schießt, von den Pariser Cafés über die Märkte Marokkos bis hin zum Reichtum und Glamour von Shanghai, schmiedet dieses Quartett von Frauen eine zarte Loyalität zueinander, die die Welt beschützen könnte - oder sie das Leben kosten.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von The 355 und wer spielt mit?

OV-Titel
The 355
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
19.06.2022 11:12 Uhr | Editiert am 19.06.2022 - 11:16 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.817 | Reviews: 44 | Hüte: 330

Hatte den Trailer dazu mal im Kino gesehen und aufgrund des Castes hatte ich dann genug Interesse, um mir den Film mal anzuschauen. Ich wusste von den negativen Kritiken, aber das hat mich nicht weiter beeinflusst, hatte ja eh keine Erwartungen an den Film.

Der Cast war dann leider auch nur das einzig Gute am Film. SIe haben ihren Job gut gemacht und auch die Charaktere mochte ich. Überrascht war ich von Sebastion Stan, kann mich nicht erinnern, den im Trailer gesehen zu haben. Wurde vermutlich von den Frauen überschattet.^^

Ja also der Film ist ein typischer Spionagefilm, an dem nix besonders ist außer der Hauptcast von Frauen. Eine generische Story mit üblichem Verlauf, ohne Überraschungen ( dass Nick noch lebt war klar, sein Tod wurde immerhin nicht gezeigt) oder irgendwelche Besonderheiten. Soundtrack war ok. Effekte und Stunts waren für so einen Film auf normal gutem Niveau. Ich fand den Film zu lang und nicht spannend genug. Bei einem mir weniger bekannten Hauptcast hätte mich der Film schon nach wenigen Minuten verloren (bzw. hätte ich ihn mir gar nicht erst angesehen).

Insgesamt also ein eher mittelmäßiger Film und nichts, was man sich unbedingt ansehen müsste und nichts, was einem in Erinnerung bleiben wird. Einen Wiederschauwert gibt es nicht.

Empfehlen kann ich den Film generell gesehen nicht, aber wer am Cast genauso interessiert ist wie ich, kann sich den Film ruhig geben. Für den Cast gibt es auch einen kleinen Pluspunkt, sodass ich am Ende auf 3 Hüte komme.

Meine Bewertung
Bewertung

My dog stepped on a beeee

Forum Neues Thema
AnzeigeN