AnzeigeN
AnzeigeN
Mein Filmtagebuch...
Meg 2 - Die Tiefe gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Meg 2 - Die Tiefe (2023)

Ein Film von Ben Wheatley mit Jason Statham und Li Bingbing

Kinostart: 03. August 2023116 Min.FSK12Action, Horror, Science Fiction
Meine Wertung
Ø MJ-User (9)
Mein Filmtagebuch

Meg 2 - Die Tiefe Inhalt

Erneut stellt sich Jonas Taylor (Statham) gegen eine Bedrohung aus der Tiefe zur Wehr.

Galerie Galerie
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Meg 2 - Die Tiefe und wer spielt mit?

OV-Titel
Meg 2 - The Trench
Format
2D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Zur Filmreihe MEG gehört ebenfalls MEG (2018).
Spannende Filme
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Parzival : : Kakashi
06.01.2024 18:51 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 7.936 | Reviews: 56 | Hüte: 421

War ganz in Ordnung, leider in den ersten zwei Dritteln wenig unterhaltsam und ohne Fun-Faktor, das gab es dann aber zumindest im letzten Drittel dann. Statham war wie immer solide, der restliche Cast war auch ok. Die Action war fun und überdreht, die Effekte waren solide und neben den MEGs gab es diesmal auch ein, zwei andere Tiefseekreaturen.

Für einen eventuellen 3. Teil wünsche ich mir aber mehr MEG-Action und gerne auch mit mehr Kreaturen. Oder im Weltall, es gibt bestimmt auch Space-MEGs. tongue-out

Meine Bewertung
Bewertung

Link zu meinem Letterboxd-Profil /// (ehem. FlyingKerbecs)

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
26.08.2023 00:43 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 8.900 | Reviews: 172 | Hüte: 584

Überraschend unterhaltsam. Nach den ganzen Kritiken hätte ich schlimmeres erwartet. Natürlich weit entfernt davon gut zu sein, aber deutlich stimmiger als sein Vorgänger. Hätte man die Unterwasser-Action nicht so ausgedehnt wäre der Film einen Tick knackiger geworden.

Meine Bewertung
Bewertung


MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
06.08.2023 22:15 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.925 | Reviews: 183 | Hüte: 613

Hmm. Das ist so ziemlich was den Film auch zusammenfasst. Zu lang, zu wenig Spannung, zu wenig Figuren, die einem irgendwas anderes als ein Schulterzucken entlocken, zu blutleer.

Das letzte Drittel entschädigt zu nem Grad für die ersten 2/3, die irgendwo zwischen gähnender Langeweile und "hart unnötig" pendeln. Wenn die Megs loslegen dürfen, macht der Film dann auch irgendwo Laune - mehr wollt ich doch garnicht. Beim nächsten Mal dann vielleicht einfach nur 90 Minuten, dafür dann mehr Hai-Action-Unfug mit Statham. Da macht der Film dann Spaß. Der Rest ist einfach vorhanden.

Kann man sich mal geben, tut keinem weh - reicht aber völlig daheim auf BluRay. Den Kinobesuch kann ich nur Hardcore-Fans von Hai-Filmen oder Teil 1 ans Herz legen. Alle anderen schauen lieber nochmal Mission Impossible Dead Reckoning Part 1...

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
HenryGondorf : : Goldkerlchen 2022
06.08.2023 09:48 Uhr
0
Dabei seit: 20.02.21 | Posts: 791 | Reviews: 5 | Hüte: 32

Ich habe mir den Film am 06. August 2023 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Gestern Abend mit fünf Mann ins Kino und Jason Statham besucht, war ne gute Idee. Nicht lange über die Handlung nachdenken, einfach mal Kopf abschalten und Spaß haben, muss auch mal sein.

Meine Bewertung
Bewertung

Warriors, come out to play-ayyy!

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
03.08.2023 20:13 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 1.943 | Reviews: 6 | Hüte: 30

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "Meg 2 - Die Tiefe" Kritik

Meine Bewertung
Bewertung

Poisonsery kommt vom Beyblade und ein Kürzel des Blades Poison Serpent :–)

Forum Neues Thema
AnzeigeN