Anzeige
Anzeige
Anzeige
Eure Reviews

Filmkritiken von Sebo

Hier findest du die Kritik zu Ghost Rider 2 und weitere Film-Kritiken von Sebo. Du meinst Top oder Flop? Dann schreibe doch eine eigene Review!
Einen Film bewerten

Ghost Rider 2 Kritik

Eine Schande für Comic-Verfilmungen

Poster Bild
Kritik vom 03.09.2012 von Sebo - 0 Kommentare
Zu Beginn kann ich nur sagen, es gibt 2 gute Dinge an diesem Film: 1. Ich war nicht im Kino. 2. Ich habe mir nur die DVD und nicht die BluRay gekauft. Es ist wirklich schade, der Comic und auch, meiner Meinung nach, der erste Film haben Potenzial und waren unterhaltsam. Dieser Teil konnte nur eins: Langweilen! Ich habe über 15 Filme mit Nicolas Cage zu Hause, er gehört zu meinen Lieblingsschauspielern. Ich fand sogar Drive Angry gut. Aber das...
Kritik lesen »

Up in the Air Kritik

Keine Notlandung

Poster Bild
Kritik vom 21.11.2011 von Sebo - 0 Kommentare
Ein Film mit George Clooney in dem er kein Casino ausraubt? Egal... Der Film steht eh im Regal und sollte mal geschaut werden. Also legte ich in gestern in den Player und genoss kurzweilig gestaltete 110 Minuten Unterhaltung. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Walter Kim und wurde von Jason Reitman ansprechend umgesetzt. Neben Clooney sind in den Hauptrollen Vera Farmiga und Anna Kendrick zu sehen. Jason Bateman überzeugt ebenfall...
Kritik lesen »

Shoot 'Em Up Kritik

Haddu Möhrchen??

Poster Bild
Kritik vom 10.05.2010 von Sebo - 3 Kommentare
Gestern abend kam ich mal wieder in den Genuss Shoot ’Em up zu schauen, einen Film den man nicht oft genug sehen kann, was sich für mich allein schon dadurch beweist, dass ich ihn mir im TV angeschaut habe, obwohl ich ihn auf DvD besitze. Inhalt 8/10: Mr. Smith (Clive Owen) ist ebenso cool wie heißblütig, so jähzornig wie hartgesotten. Urplötzlich muss er das unschuldigste Wesen der Welt beschützen - ein neugeborenes Kind. Während ...
Kritik lesen »

Alien - Die Wiedergeburt Kritik

Aller guten Dinge sind vier - bis jetzt...

Poster Bild
Kritik vom 07.05.2010 von Sebo - 3 Kommentare
Am Ende von "Alien 3" stürzte Ripley in ein rotglühendes Meer aus flüssigem Metall. Sowas bedeutet normalerweise, dass man sich für den nächsten Teil eine neue Hauptfigur suchen oder ein mäßiges Prequel drehen muss. Doch die "Alien"-Saga war schon immer ein bisschen anders als der Rest. Und so wird die tapfere Heldin geklont und die frischgeschlüpfte Königin aus ihren Genen herausextrahiert. Die neue Ripley ist also n...
Kritik lesen »

Alien³ Kritik

Der dritte Weg

Poster Bild
Kritik vom 07.05.2010 von Sebo - 1 Kommentar
"The Bitch is back." So lautet der Untertitel der Original-Version von Alien 3. Und damit ist wohl nicht Sigourney Weaver alias Ellen Ripley gemeint... Nachdem sie sich, Hicks und das Mädchen Newt im letzten Teil aus den Klauen der Aliens befreien konnte, schweben sie nun in einer Rettungskapsel im Tiefschlaf durchs All. Nach einem Brand leitet der Bordcomputer eine automatische Notlandung ein, direkt auf einem einsamen Gefängnispla...
Kritik lesen »

Aliens - Die Rückkehr Kritik

Camerons Interpretation

Poster Bild
Kritik vom 07.05.2010 von Sebo - 0 Kommentare
Was Ridley Scott schuf, ließ James Cameron wieder auferstehen. Dabei hat das Wesen nichts von seiner Boßhaftigkeit verloren - und jetzt ist es ein ganzer Planet, den es bevölkert. Es war schon irgendwie klar. Wenn es einen zweiten Teil gibt, dann kämpfen mehr Menschen gegen mehr Aliens, mit besseren Waffen und mit mehr Action. Was James Cameron hier aber vollbringt ist talentiertes Handwerk. Er schafft es, eine doch eher vorhersehbare Handl...
Kritik lesen »

Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt Kritik

Der Beginn einer Ära

Poster Bild
Kritik vom 07.05.2010 von Sebo - 3 Kommentare
Langsam, beinahe lauernd, bewegt sich die Kamera durch die Gänge der Nostromo. Diese ist ein Weltraumkreuzer, der samt seiner Fracht auf dem Weg zurück zur Erde ist. An Bord befindet sich außerdem die Crew, in künstlichen Schlaf versetzt. Allerdings werden sie ungeplant aufgeweckt als der Boardcomputer, genannt "Mutter", ein Signal von einem nahegelegenen Planeten empfängt. Mittels Raumgleiter landet die Mannschaft auf dem Planeten...
Kritik lesen »

Blade Kritik

Mein Name ist Blade

Poster Bild
Kritik vom 23.04.2010 von Sebo - 1 Kommentar
Ich weiß noch ganz genau, wie es war den ersten Teil von Blade im Kino zu sehen. Vielleicht lags daran, dass man als 14-Jähriger eigentlich nicht so ohne weiteres in eine 18-er Vorstellung kommt, aber ich hatte anscheinend Glück. Ab dem Anfang mit dem mit guter Stimme erzählten Prolog war ich bei diesem Film gefesselt. Story (8/10): Man muss schon Fantasy mögen um der Story etwas abgewinnen zu können. Nicht jeder mag Filme über Vampir...
Kritik lesen »

Gamer Kritik

Hätte besser werden können

Poster Bild
Kritik vom 23.04.2010 von Sebo - 0 Kommentare
Story/Cast etc.: Was, wenn ein Spiel grausame Wirklichkeit wird? Milliardär Ken Castle (Michael C. Hall) ist Erfinder von "Slayers", einem perfiden Online-Game, in dem zum Tode Verurteilte zu realen Spielfiguren werden. In riesigen Wettkampfzonen treten sie als moderne Gladiatoren auf Leben und Tod an. Von Spielern fremdgesteuert, kämpfen sie gegen ihren Willen und ohne Kontrolle über das, was sie tun. Kable (Gerard Butler) ist un...
Kritik lesen »

Wanted Kritik

Popcorn-Kino vom Feinsten

Poster Bild
Kritik vom 23.04.2010 von Sebo - 1 Kommentar
Wanted war einer der Filme im Jahre 2008 auf den ich mich extrem gefreut hatte, nachdem ich den Trailer gesehen hatte. Also ging ich 2 Wochen nach The Dark Knight wieder ins Kino und Wanted schaffte es eben Diesen als bis dato besten Film des Jahres abzulösen. Story (8/10): Die Story ist relativ simpel gehalten, ist aber auch nicht so wichtig, wie die Gestaltung des Ganzen. Der junge Versager Wes (genial gespielt von James McAvoy) schleppt ...
Kritik lesen »

Beverly Hills Cop 3 Kritik

Welcome to Wonderworld

Poster Bild
Kritik vom 22.04.2010 von Sebo - 3 Kommentare
5 Jahre nach Teil 2 entschlossen sich John Landis und Eddie Murphy einen (bis dato) letzten dritten Teil rauszubringen um die Story um Axel Foley abzuschließen, leider mit weniger großem Erfolg. Story (6/10): Mal wieder wird jemand aus dem Umfeld von Axel Foley ermordet, eine Spur am Tatort führt ihn wiedermal nach Beverly Hills, genauer gesagt in den dortigen Freizeitpark Wonderworld. Dort versucht man ihm im Laufe der Geschichte auch no...
Kritik lesen »

Beverly Hills Cop 2 Kritik

Foley ist zurück

Poster Bild
Kritik vom 22.04.2010 von Sebo - 0 Kommentare
3 Jahre nach Beverly Hills Cop, der Eddie Murphy zum endgültigen Durchbruch verhalf, muss der Detroiter Cop Axel Foley wieder nach Beverly Hills um die Hintergründe für einen Mordversuch und eine Raubserie zu untersuchen. Story (9/10): Nachdem Axel Foley (gespielt von Eddie Murphy) erfährt, dass sein Freund Captain Bogomil in Beverly Hills vom mysteriösen Alphabeträuber angeschossen wurde, hält ihn nichts mehr in Detroit. Er macht sich...
Kritik lesen »

Beverly Hills Cop - Ich lös den Fall auf jeden Fall Kritik

Das Plappermaul schlägt zu

Poster Bild
Kritik vom 21.04.2010 von Sebo - 0 Kommentare
Dieser Film ist wirklich eine meiner Kindheitserinnerungen und zwar eine positive. Seit diesem Film bin ich Fan von Eddie Murphy, was zwar durch seine neueren Filme etwas abebbt, aber es macht dafür immernoch umso mehr Spaß auch nach 25 Jahren diesen Film (und die ganze Reihe zu sehen.) Story (9/10): Den Polizisten Axel Foley (gespielt von Eddie Murphy) verschlägt es nachdem ein Freund von ihm ermordet wurde bei den Ermittlungen vom trübe...
Kritik lesen »
Anzeige