Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Rette MJ in der Corona-Krise
X
Corona
Die dunkle Seite der Macht ist stark, doch Jedi geben niemals auf! Leider trifft uns die aktuelle Krise ebenfalls besonders hart. Wenn du auch in naher Zukunft News, Kritiken und Austausch mit Gleichgesinnten erleben willst, unterstütze MJ bitte jetzt!
Möge die Macht mit MJ sein! >>
"Wheelman 2" kommt nicht in Gang

Carnahan/Grillo: "Leo from Toledo" mit Mel Gibson, was noch?

Carnahan/Grillo: "Leo from Toledo" mit Mel Gibson, was noch?
1 Kommentar - Mo, 17.02.2020 von R. Lukas
Mel Gibson als Martin Riggs in seinen 60ern, das soll "Leo from Toledo" sein - gekauft! Aber Joe Carnahan und Frank Grillo, die WarParty-Produktionspartner, planen noch viel mehr als das.

Mit ihrer gemeinsamen Produktionsfirma WarParty Films haben Filmemacher Joe Carnahan und Schauspieler Frank Grillo jede Menge Projekte am Laufen, nicht nur das The Raid-Remake, das keines mehr ist. Eines davon, Graves, beschreibt Carnahan als Mix aus Serpico und Poltergeist - das Polizeiauto ist das Spukhaus. Ein anderes, Pound for Pound, soll ein "MMA-Rocky" sein, und wenn man an seine Rolle als MMA-Trainer in Warrior denkt, passt das mit Grillo auch. Über ein weiteres, Thorn, verrät der nur, "ein sehr großer weiblicher Filmstar" sei an Bord.

Den Netflix-Actionthriller Wheelman würden Carnahan und Grillo gern fortsetzen, es hängt allein an Jeremy Rush, dem Drehbuchautor und Regisseur. Er kriegt wohl den Hintern nicht hoch, um es mal mit Grillos Worten zu sagen. Als nächstes steht für das WarParty-Duo Leo from Toledo an - oder machen wir daraus doch gleich ein Trio, schließlich gehört auch Mel Gibson seit Boss Level quasi zur Familie. Um worum geht es laut Carnahan in diesem Film? Die Kurzform: Es sei Mel Gibson als Martin Riggs (Gibsons Charakter aus der Lethal Weapon-Reihe) in seinen 60ern.

Und noch etwas ausführlicher: Gibson spiele einen Typen, der an "Wach-Demenz" leide. Er habe Blackouts, erklärt Carnahan. Er sei wach und bei Bewusstsein und dann verliere er einfach Zeit. Er lebe unter dem Namen Leo Ward, gerate aber mit örtlichen Gaunern aneinander und wache im Krankenhaus wieder auf. Er drehe sein Patientenarmband um, und darauf stehe Conrad Verrick. Dies sei sein Name gewesen, als er noch als Auftragskiller für die Mafia in Kansas City gearbeitet habe. Und jetzt stehe er unter Zeugenschutz. Er habe gerade den Geist aufgegeben, sie wissen also, dass er am Leben sei, und kommen, ihn zu holen. "Sie", das beinhaltet auch Grillo, der als "Anderson-Cooper-mäßiger Killer" eine Schlüsselrolle in dem Konflikt spielen soll, der darauf folgt.

Quelle: Collider
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
17.02.2020 11:45 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 5.484 | Reviews: 144 | Hüte: 386

Hört sich eigentlich alles recht gut an. Mal sehen, ob und wieviel sie davon umsetzen.

Eine Fortsetzung zu Wheelman kann auch gerne kommen, aber nur wenn es inhaltlich Sinn macht, der erste Teil war Spitze!

Dünyayi Kurtaran Adam
Forum Neues Thema