Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Harrison Ford freut sich

Endlich: "Indiana Jones 5"-Dreh soll nächstes Jahr losgehen!

Endlich: "Indiana Jones 5"-Dreh soll nächstes Jahr losgehen!
8 Kommentare - Mi, 05.06.2019 von S. Spichala
Allen unguten Gerüchten zum Trotz scheint es mit "Indiana Jones 5" doch gut voranzugehen, denn im nächsten Jahr sollen die Kameras rollen. Sagt zumindest Harrison Ford, der es ja wissen sollte.
Endlich: "Indiana Jones 5"-Dreh soll nächstes Jahr losgehen!

Harrison Ford macht Indy-Fans Hoffnung. Was auch immer am Drehbuch-Chaos dran sein mag, 2020 soll Indiana Jones 5 in Produktion gehen! Die Dreharbeiten sollten irgendwann im nächsten Jahr starten, verriet Ford bei der Premiere von Pets 2, wo er dem Farmhund Rooster seine Stimme leiht. Er freue sich darauf, alles komme gut voran, sagte er.

So könnte es mit dem von Disney und Lucasfilm anvisierten Kinostart am 8. Juli 2021 ja wirklich was werden. Für den fünften Teil der legendären Abenteuer-Filmreihe kehrt neben Ford auch Steven Spielberg zurück, er nimmt wieder seinen Platz hinter der Kamera und auf dem Regiestuhl ein. Fragt sich nur, wie man über Indiana Jones 5 hinaus mit dem Franchise fortfahren will, wenn Ford keinen anderen Indy als sich selbst akzeptiert... Mit Spin-offs vielleicht? Oder man dreht den sechsten Film gleich mit, jünger wird er ja nicht.

 

Quelle: Variety
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
8 Kommentare
Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
05.06.2019 10:03 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.411 | Reviews: 0 | Hüte: 33

Na, mal schauen, womit man uns dieses mal überraschen will. Letztes mal waren es die Aliens, vielleicht haben wir es ja dieses Mal mit einem Portal in eine andere Dimension zu tun. Oder ein Riss.im Zeitraum, die eine neue Zeitlinie schafft, um den neuem Indy neue Abenteuer in der Nazizeit zu ermöglichen ^^.

Ich denke, auch wenn es jetzt Ärger geben sollte, dass man nach dem Teil das Ganze wirklich ruhen lässt, bevor man sich an einem neuen Darsteller und natürlich überhaupt an einem neuen Team wagt. Ich finde, man hat einfach zu sehr den Stil von den ersten drei Teilen fortsetzen wollen. Klar. Nostalgie ist natürlich ganz nett. Trotzdem hätte es ruhig einen neuen Touch gebrauchen können.

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
Musashi : : Moviejones-Fan
05.06.2019 09:36 Uhr
0
Dabei seit: 27.01.14 | Posts: 798 | Reviews: 0 | Hüte: 28

@Mr Bond

Ja, geiles Video! Auf der anderen Seite hab ich grad Anfang der Woche n Artikel über Scorseses Irishman gelesen. Es ging darum, dass Scorsese alles andere als zufrieden mit der Verjüngungstechnologie sei, gerade die Augen würden ihm Sorgen machen. Das Ganze scheint ihn mittlerweile sogar ziemlich mitzunehmen. Dazu kommt noch, dass der Film aufgrund der Technologie viel mehr als anfangs geplant kostet.

Ich muss jetzt aber auch zugeben, dass ich über diesen Artikel ein bisschen überrascht war, u.a. auch wegen dem von dir verlinkten Video. Hab auch selbst schon n paar Mal mit Deepfake Videos rumexperimentiert. Es ist schon krass, was man als Privatperson mit nem schnellen Rechner heutzutage alles erstellen kann

Das Höchste was eine Frau im Leben erreichen kann ist eine gute Hausfrau und Mutter zu sein

Chen Zhili, former President of the All-China Women’s Federation

Avatar
MrBond : : Imperialer Agent
05.06.2019 09:35 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 2.866 | Reviews: 19 | Hüte: 406

@Rafterman

Ob 59 oder 77... das ist mir eigentlich egal. Aber ich bin absolut bei Dir, dass die Action in Indy4 für einen gereiften Indiana Jones zu over-the-top war. Da muss man dann aber den Schuldigen hinter der Kamera suchen.

Harrison Ford ist für sein Alter ja noch recht fit und einen Spurt, ohne in Atemnot zu geraten, kriegt er sicher auch noch hin.

@Shred

"...leben die Indy Filme auch von den fast schon comicartigen Actionszenen in denen er immer wieder gerät..."

Dass da viel Action geboten wurde, ist mir schon bewusst... aber wenn ich gerade an Indy3 denke... hmm... mir fällt spontan keine Szene ein, in der er nicht auch mit seinem heutigen "Alter Ego" gut ausgesehen hätte... oder?

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
Rafterman : : Moviejones-Fan
05.06.2019 09:25 Uhr
0
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 451 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Henry Jones war damals 59 und Indi wäre nun 77, der war mir in Teil 4 schon zu alt für die Aktion die rübergebracht werden sollte.

Ich sage immer die Wahrheit. Selbst wenn ich lüge!

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
05.06.2019 09:04 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.035 | Reviews: 2 | Hüte: 54

@MrBond

Wo steht geschrieben, dass nur junge Archäologen spannende Rätsel lösen dürfen

Natürlich steht es nirgendwo geschrieben, aber neben dem Aspekt der großen Schatzsuche leben die Indy Filme auch von den fast schon comicartigen Actionszenen in denen er immer wieder gerät und darauf wollen viele Fans bestimmt auch nicht verzichten. Sicherlich wäre ein betagter Indy der sich nur noch auf seinen Kopf als auf seinen Körper verlassen muss sehr interessant, keine Frage. Aber es würde was fehlen

Avatar
MrBond : : Imperialer Agent
05.06.2019 08:57 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 2.866 | Reviews: 19 | Hüte: 406

@Shred

Wenn ich sehe, was sogar in simplen TV-Talkshows heutzutage möglich ist, sehe ich da keine Probleme, siehe Video Bill Hader impersonates Arnold Schwarzenegger (total geil). Das sollte ein Hollywood-Film doch allemal schaffen.

Auf der anderen Seite würde ich dem alten Harrison die Rolle auf jeden Fall nochmal abnehmen. So lange er nicht wie ein Flummi in der Gegend herumhüpft (das kann nur ein 800 Jahre alter Yoda!). Wo steht geschrieben, dass nur junge Archäologen spannende Rätsel lösen dürfen (Henry Jones Senior durfte das schließlich auch).

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
05.06.2019 08:46 Uhr | Editiert am 05.06.2019 - 08:47 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.035 | Reviews: 2 | Hüte: 54

Die einzige Möglichkeit die ich sehe das Ford weiterhin glaubhaft Indy darstellen kann wäre die zukünftigen Filme per Motion Capture zu verwirklichen. Wie zB Beowulf oder Disneys Weihnachtsgeschichte. Die Technik müsste inzwischen so weit voran geschritten sein das der Silicon Valley Effekt da nicht mehr zu gross sein dürfte und die Charaktere nicht mehr so mimisch hölzern agieren als hätten sie sich ihre Visage vorher mit nem Pritt Stift eingerieben.

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
05.06.2019 08:22 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.336 | Reviews: 36 | Hüte: 359

Allen Gerüchten zum Trotz scheint es mit "Indiana Jones 5" doch gut voranzugehen, denn nächstes Jahr soll gedreht werden. Sagt zumindest Harrison Ford.
Na hopp hopp, jetzt wird`s Zeit, dass da mal was passiert smile

Ich freu mich schon drauflaughing

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Forum Neues Thema