Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vieles bleibt unklar

"Friedhof der Kuscheltiere" doch kein Prequel? "The Bride" bucht Hauptdarsteller

"Friedhof der Kuscheltiere" doch kein Prequel? "The Bride" bucht Hauptdarsteller
0 Kommentare - Di, 18.05.2021 von N. Sälzle
"The Bride" nimmt zwei Hauptdarsteller unter Vertrag. Beim neuen "Friedhof der Kuscheltiere"-Film scheint man sich noch nicht mal so recht darüber im Klaren zu sein, was der Film eigentlich werden möchte.

Prequel oder nicht? Weiterhin ist unklar, was es genau mit dem Friedhof der Kuscheltiere-Film auf sich hat, für den Lindsey Beer (Sierra Burgess Is a Loser) als Regisseurin verpflichtet wurde. Zwar wurde bestätigt, dass Beer auch das Drehbuch schreiben wird, es bleibt aber offen, was es mit dem Film auf sich hat.

In der Vergangenheit war davon die Rede gewesen, dass es sich bei diesem Film um ein Prequel zur eigentlichen Friedhof der Kuscheltier-Story handelt. Nun scheint sich der Film aber doch direkt auf die Handlung aus dem Stephen King-Roman zu beziehen, statt eine Vorgeschichte abzuliefern.

So ganz genau scheint aber noch nicht festzustehen, was der neue Pet Sematary-Film werden will, da man sich laut Slashfilm überhaupt erst der Handlung bewusst werden muss. Jedenfalls ist klar, dass er bei Paramount+ landen wird.

"The Bride"-Hauptdarsteller verpflichtet

Deutlich weiter ist man dabei The Bride. Der moderne Horror-Thriller hat sich mit Nathalie Emmanuel und Garrett Hedlund seine beiden Hauptdarsteller geschnappt.

The Bride basiert lose auf Bram Stokers Dracula. Im Mittelpunkt steht eine junge Frau, die einer Gothic-Verschwörung auf die Schliche kommt.

Quelle: Deadline
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige