Anzeige
Anzeige
Anzeige

Wendell & Wild

News Details Kritik Trailer Galerie
Henry Selick kümmert sich drum

"Key & Peele" dämonisch: "Wendell and Wild" wann auf Netflix?

"Key & Peele" dämonisch: "Wendell and Wild" wann auf Netflix?
0 Kommentare - Mo, 22.07.2019 von R. Lukas
Wo Keegan-Michael Key ist, da ist auch Jordan Peele meist nicht fern - oder andersrum. Dem Stop-Motion-Spaß "Wendell and Wild" leihen sie ihre Stimmen, und Key gibt eine zeitliche Einschätzung ab.

Obwohl ihre gemeinsame Sketch-Comedy-Serie Key & Peele nicht mehr läuft und jeder inzwischen auch erfolgreich sein eigenes Ding macht, sind Keegan-Michael Key und Jordan Peele immer noch unzertrennlich. Man kann sie beide in A Toy Story - Alles hört auf kein Kommando hören, und für Wendell and Wild, den ersten Stop-Motion-Animationsfilm von Netflix (weil Bubbles abgesägt wurde), tun sie sich einmal mehr zusammen.

Zum Erscheinungstermin hatte Key im Interview mit ComingSoon.net ein Update parat: Es sehe so aus, als werde es Ende 2020 oder Anfang 2021, sagte er. Da es Stop-Motion sei, sei es etwas anderes. Sie seien noch in den Embryonalstadien dieses Projekts, Henry Selick sei damit beschäftigt, es zu schreiben. Als Regisseur von Filmen wie Nightmare Before Christmas oder Coraline verfügt Selick über die nötige Expertise, und von ihm stammt auch die Idee. Wendell and Wild beschrieb er als eine Komödie über zwei durchtriebene Dämonenbrüder, die sich ihrer Erzfeindin stellen müssen: der Dämonen jagenden Nonne Schwester Helly und ihren zwei Akolythen, den Goth-Teens Kat und Raoul.

Quelle: Comingsoon
Erfahre mehr: #Streaming, #Netflix
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeN