Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Young Wallander

News Details Reviews Trailer Galerie
Blaublütiger Adel beim Wort genommen

Netflix bestellt "Young Wallander" + französische Revolution mal anders

Netflix bestellt "Young Wallander" + französische Revolution mal anders
1 Kommentar - Do, 29.11.2018 von N. Sälzle
Netflix baut sein Serienportfolio weiter aus bestellt mit "Young Wallander" und einem Werk über die französische Revolution mal anders gleich noch zwei Eventserien.

Netflix zeigt sich mal wieder von seiner besonders umtriebigen Seite. Nach der Ankündigung der Cowboy Bebop-Realserie und dem Bestellen des internationalen Krimis Criminal, geht es gleich weiter. Auf dem Plan steht als nächstes die französische Revolution.

Die noch titellose Serie wird als Mystery-Thriller beschrieben, der der französischen Revolution einen neuen Twist verleiht. Erschaffen wurde die Serie von Aurélien Molas (Red Creek) und die Drehbücher liefern Molas und Gaia Guasti (Red Needles). Auch eine Handlung liegt vor.

So ist die Serie im Frankreich des Jahres 1787 angesiedelt. Joseph Guillotin, der zukünftige Erfinder der Guillotine, stößt bei Ermittlungen auf einen unbekannten Virus, das Blaue Blut. Diese Krankheit verbreitet sich unter den französischen Aristokraten rasend schnell und bringt sie dazu, normale Leute zu töten. Das führt schon kurz darauf zu einer Rebellion und zu der Frage, ob die französische Revolution nie so vorgefallen ist, wie man es uns stets erzählte.

Die Serie umfasst 8 Episoden zu je 50 Minuten. Mit den Dreharbeiten beginnt man 2019.

Junger Wallander bei Netflix im Programm

Damit aber nicht genug. Netflix shoppt gleich weiter. Die Serie mit dem vorläufigen Titel Young Wallander basiert lose auf den Romanen von Henning Mankell und erzählt die Geschichte des schwedischen Ermittlers Kurt Wallander.

Sie spielt im zeitgenössischen Schweden und zeigt Wallander, der sich als junger Polizist Anfang 20 in seinen ersten packenden Fall stürzt. Die 6 aufeinander aufbauenden Episoden werden vorwiegend mit britischen und schwedischen Darstellern besetzt. Noch sind deren Namen aber nicht bekannt.

Auch Young Wallander wird 2019 mit den Dreharbeiten beginnen.

Quelle: Comingsoon
Erfahre mehr: #Netflix, #Drama
Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
29.11.2018 18:43 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.586 | Reviews: 146 | Hüte: 337

Die Handlungsprämisse dieser Serie über die Französische Revolution klingt finde ich doof.

Das Virus bringt die Aristokraten dazu, normale Menschen zu töten. Bedeutet das also, vorher waren das alles nette und friedliebende Zeitgenossen, die das einfache Volk anständig und mit Respekt behandelt haben und nicht über Leichen gingen, um Status, Macht und Reichtum beizubehalten?

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Forum Neues Thema