Neuer Schwerpunkt

"RoboCop"-Prequelserie ohne RoboCop: Das planen die Autoren

"RoboCop"-Prequelserie ohne RoboCop: Das planen die Autoren
8 Kommentare - Do, 10.09.2020 von N. Sälzle
An einer "RoboCop"-Prequelserie wird gewerkelt, doch die wird gar keinen RoboCop enthalten. Weshalb das Konzept trotzdem aufgehen kann, erklärt einer der Autoren.

Wer wissen möchte, wie eine RoboCop-Serie ohne RoboCop aussieht, der erhält vielleicht bald eine Antwort darauf. Wie Ed Neumeier, einer der Autoren des original RoboCop-Films, vor kurzem in einem Interview offenbarte, handle die geplante RoboCop-Serie nicht von RoboCop.

Stattdessen verfolge man den Plan, eine Prequelserie in die Tat umzusetzen, in der Richard Jones, damals gespielt von Ronny Cox, und Omni Consumer Products im Mittelpunkt stehen.

Wie Neumeier darlegt, arbeite er derzeit gemeinsam mit den Autoren Dave Parkin und Rob Gibbs an dieser Idee, die alles biete, was an RoboCop cool sei - mit der Ausnahme von RoboCop selbst. Neumeier selbst hätte die Idee zunächst auf Umwegen präsentiert bekommen, doch er hätte sich schnell dafür begeistern können, weil er sofort erkannt habe, was sich aus dieser Idee alles herausholen lasse. Jones sei obendrein ein unglaublich spannender Charakter, fügt er an.

Noch hat die RoboCop-Prequelserie kein grünes Licht. Neumeier erklärt, dass er und die anderen Beteiligten MGM erst davon überzeugen müssten, die Idee weiterzuverfolgen. Hintergrundgeschichte dürfte es genug geben, mit der man die Verantwortlichen vielleicht begeistern kann. Nicht jeder sei direkt ein Schurke, legt Neumeier dar. Man werde zeigen, wie aus Richard Jones der Dick Jones werde, den man aus dem Film kennt.

Quelle: Slashfilm
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
8 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
11.09.2020 10:29 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.506 | Reviews: 35 | Hüte: 527

Ich muss ogi zustimmen, dass klingt doch sehr nach Gotham. Ich bezweifele aber, dass das "RoboCop"-Universum so viel hergibt wie es Batman tat. Da passt ja Shreds Vergleich mit Batman. Gotham hatte halt neben Bruce Wayne vor allem Jim Gordon und einen riesigen Pool an tollen Gangstern, Schurken und Superbösewichten.
Ob RoboCop dies ebenfalls bieten kann? Damit es nicht wie ne 0815 Krimi-Serie wirkt?

Avatar
theMagician : : Steampunker
10.09.2020 21:28 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.574 | Reviews: 0 | Hüte: 48

Eine RoboCop Serie ohne RoboCop klingt sehr gut. Außerdem gibt es auch keine Cops. Verbrechen werden nur von Konzernen begannen und Statt ins Gefängnis kommen alle auf ein Anwesen und erhalten anstelle einer Gefängnisstrafe einen saftigen Bonus.

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
10.09.2020 19:41 Uhr | Editiert am 10.09.2020 - 19:46 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.103 | Reviews: 22 | Hüte: 267

Hmm. Ich hatte eher eine Robocop Serie mit weiblichem Robocop befürchtet

Eine Action Crime Serie in dem dystopischen Detroit in der es um den jungen frisch zur Polizei gekommenen Alex Murphy geht, der es neben der Droge Nuke auch mit OCP illegalen Menschenversuchen und einer politischen Verschwörung zu tun bekommt, könnte ich mir schon gut vorstellen. Wobei auch so eine Idee besser losgelöst von der Robocop Story gut wäre, dann könnte man in späteren Folgen der Serie den Hauptakteur zu einem Robocop werden lassen.

Aber wer weiß vlt. könnte die Idee gar nicht so schlecht sein

Avatar
TiiN : : Pirat
10.09.2020 18:40 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.859 | Reviews: 130 | Hüte: 305

Ein Prequel macht ohne Robocop natürlich Sinn.

Die Frage ist ob ein Prequel Sinn macht.

Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
10.09.2020 15:45 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.926 | Reviews: 0 | Hüte: 88

Alien ohne Alien, Robocop ohne Robocop . was kommt noch?!

Godzilla Serie über eine kleine Insel, die vorher ganz anders aussah bevor Godzilla drüber gelatscht ist? Wir machen 5 Staffeln a 20 Episoden und zeigen euch, wie es dem Sandstrand und den Muscheln vor Gozillas Auftritt ging.

Avatar
ogi : : Moviejones-Fan
10.09.2020 12:32 Uhr
0
Dabei seit: 15.05.15 | Posts: 70 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Das alles erinnert mich irgendwie an Gotham.

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
10.09.2020 10:21 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.330 | Reviews: 12 | Hüte: 75

".die alles biete, was an RoboCop cool sei - mit der Ausnahme von RoboCop selbst."

Ääähm, also ehrlich, bleibt denn da noch viel? Ausserdem ist die Grundidee doch inzwischen sowas von abgedroschen. Wieder einmal will man die Vorgeschichte einer Figur präsentieren die am Ende zu dem Schurken wird den man aus der Vorlage kennt. Ist das der neue Trend aus der Traumfabrik? Das Gleiche erwartet uns mit Disney´s Gaston Serie, der Prequel Serie um Schwester Ratchet und dem Prequel von "Die Tribute von Panem" mit Präsident Snow. Gut, letztendlich hat man dies mit meiner Lieblingsfigur Joker auch getan, allerdings gilt dies als eigenständige Story die nicht einen Original Film "entzaubert".

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
10.09.2020 10:18 Uhr | Editiert am 10.09.2020 - 10:19 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 1.105 | Reviews: 8 | Hüte: 27

Klingt etwas komisch, aber ok...

Vielmehr bin ich gespannt was Hansel hierzu sagen wird. wink

Forum Neues Thema