Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Der will "Es" aber wissen

Sci-Fi-Klassiker: Andrés Muschietti steigt in "Die Zeitmaschine"!

Sci-Fi-Klassiker: Andrés Muschietti steigt in "Die Zeitmaschine"!
10 Kommentare - Fr, 02.11.2018 von R. Lukas
Schon wieder dieser Andrés Muschietti! Von Leonardo DiCaprio als Produzent unterstützt, will der umtriebige "Es"-Regisseur auch "Die Zeitmaschine" neu in Gang bringen. Als hätte er nicht genug zu tun.
Sci-Fi-Klassiker: Andrés Muschietti steigt in "Die Zeitmaschine"!

Was will er denn noch alles machen, der Andrés Muschietti? Wenn er mit Es - Kapitel 2 durch ist, kann er zwischen einer Robotech-Realverfilmung für Sony Pictures und einer Attack on Titan-Realverfilmung für Warner Bros. wählen. Es hat sich aber noch eine dritte Option aufgetan: Warner Bros., Paramount Pictures und Leonardo DiCaprios Appian Way Productions entwickeln mit Muschietti und seiner Produzenten-Schwester Barbara Muschietti eine neue Version des Sci-Fi-Klassikers Die Zeitmaschine von H.G. Wells.

Die Muschietti haben ein Treatment für den Film geschrieben, bei dem Andy Muschietti Regie führen soll. Barbara Muschietti produziert ihn zusammen mit DiCaprio und seiner Appian Way-Partnerin Jennifer Davisson. Ausführender Produzent ist Arnold Leibovit, der diese Funktion auch schon bei der Verfilmung von 2002, The Time Machine mit Guy Pearce als Zeitreisendem, ausgeübt hat. Warner Bros. marschiert vorneweg und lenkt die kreativen Geschicke der Neuauflage. Falls jemand die Geschichte nicht kennt: Sie beginnt Ende des 19. Jahrhunderts und erzählt von einem Erfinder, der 800.000 Jahre in die Zukunft reist, nur um festzustellen, dass sich die Menschheit zu zwei sehr gegensätzlichen Spezies weiterentwickelt hat - oberirdisch leben die friedlichen Eloi, unterirdisch die bestialischen Morlocks.



Quelle: Deadline
Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
10 Kommentare
Avatar
LastGunman : : Moviejones-Fan
05.11.2018 12:22 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.15 | Posts: 323 | Reviews: 1 | Hüte: 4

Ja, eine weitere Zeitmaschine-Verfilmung, eine weitere Interpretation, fände ich sehr interessant.

Avatar
TiiN : : Pirat
03.11.2018 10:48 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.952 | Reviews: 93 | Hüte: 143

Die Zeitmaschine von 1960 ist eine wunderschöne Verfilmung von H. G. Wells Roman und war sicher auch ein Türöffner für spätere Zeitreisefilme. Gucke ich heute immer noch gerne den Film, weil er sehr schön inszeniert ist.

Schade finde ich, dass das Remake von 2002 in der allgemeinen Wahrnehmung nicht so gut wegkommt. Stimmig umgesetzt und der Ansatz, dass sich die Zeit selbst kontrolliert und richtet gefiel mir ziemlich gut.

Mal sehen ob man mit einer weiteren Auflage auch hier das Thema erweitern kann . Zeitreisefilme müssen sich nicht immer an den Doc Brown-Regeln orientieren.

MJ-Pat
Avatar
Uatu : : The Watcher
03.11.2018 09:04 Uhr
0
Dabei seit: 12.10.11 | Posts: 1.185 | Reviews: 1 | Hüte: 80

@luhp & Tarkin:

Timecrimes habe ich gesehen, fand ihn ganz passabel. Arq und Primer kenne ich noch nicht, werd ich aber sicher bald nachholen. Danke für die Empfehlungen.

@felkel1982:

Auf BluRay oder in den sehr dunklen Grauzonen des Internets, auf Netflix läuft er mWn nicht.

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
03.11.2018 06:52 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 809 | Reviews: 0 | Hüte: 13

Was das betrifft könnte ich noch Arq empfehlen, auf Netflix. Low Budget Thriller über eine Zeitschleife, die zuerst nur einer von 2 Geiseln realisiert, die so ihre Geiselnehmer loswerden will. Als immer mehr Leute realisieren, dass es eine Zeitschleife ist, wird es kompliziert. Überraschend gut.

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
02.11.2018 22:16 Uhr | Editiert am 02.11.2018 - 22:17 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.445 | Reviews: 142 | Hüte: 332

@Uatu

Falls noch nicht gesehen, empfehle ich da auch noch "Timecrimes" und "Primer".

"Timecrimes" ist für mich an sich der Film über deterministische Zeitreise.
Zudem ein spannender Thriller.

"Primer" nähert sich der Thematik als theoretische Abhandlung mit wissenschaftlich-technischer Fachsprache und einer korrekten Darstellung wissenschaftlicher Forschungsprozesse. Komplex und anspruchsvoll, mMn aber auch sehr langatmig.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
felkel1982 : : Moviejones-Fan
02.11.2018 22:14 Uhr
0
Dabei seit: 20.06.15 | Posts: 19 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@ UATU:

Wo kann ich den sehen?

MJ-Pat
Avatar
Uatu : : The Watcher
02.11.2018 19:23 Uhr
0
Dabei seit: 12.10.11 | Posts: 1.185 | Reviews: 1 | Hüte: 80

Au ja, bitte. Das Original ist ein echter Klassiker und einer meiner Lieblingsfilme. Auch das Remake finde ich sehr gelungen und schaue es immer wieder gern (warte sehnsüchtigst auf das HD-Master).
Eine weitere Interpretation dieser zeitlosen Geschichte darf gern kommen. Sieht für mich ersteinmal nach einem definitiven Kinobesuch aus.

btw.: habe neulich erst Timetrap gesehen. Ist ein B-Movie und plot-hole-galore, aber ich empfand ihn überraschend unterhaltsam. Für Zeitreise-Freunde sicher einen Blick wert.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
02.11.2018 14:36 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 981 | Reviews: 0 | Hüte: 33

Das Original ist super, das Remake war verhauen.

Zwar haben MAMA und ES mir gefallen, aber mit ES 2 und ATTACK ON TITAN steht und fällt alles weitere

www.reissnecker.com

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
02.11.2018 11:54 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 809 | Reviews: 0 | Hüte: 13

Robotech oder Attack on Titan klingen beide sehr spannend. Eine weitere Zeitmaschinen-Verfilmung hingegen, könnte von mir aus warten.

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

Avatar
Sully : : Elvis Balboa
02.11.2018 11:39 Uhr | Editiert am 02.11.2018 - 12:03 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 9.810 | Reviews: 30 | Hüte: 369

Hier mag ich sowohl das Original, als auch das Remake. Der Stoff ist für mich so spannend, dass ich ausnahmsweise auch für eine weitere Verfilmung Interesse aufbringe. Seit "ES" hat Muschietti bei mir ohnehin ein Stein im Brett. Das Projekt behalte ich auf jeden Fall im Auge.

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Forum Neues Thema