Anzeige
Anzeige
Anzeige

Batwoman

News Details Reviews Trailer Galerie
Kein "Supergirl"/"Superman & Lois"-Crossover

Showrunnerin zu Änderungen in "Batwoman" Staffel 2 + Crossover-Updates

Showrunnerin zu Änderungen in "Batwoman" Staffel 2 + Crossover-Updates
1 Kommentar - Fr, 15.01.2021 von S. Spichala
"Batwoman"-Showrunnerin Caroline Dries sprach über die reichlichen Veränderungen in Staffel 2, der neue Titelstar über Crossover-Wünsche, die aber aufgrund der COVID-19-Pandemie Träume bleiben werden...
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Wer nur etwas zu Crossover-Updates lesen will, scrolle direkt zum dritten Part der News weiter unten runter.

Showrunnerin Caroline Dries führte ein ausgiebiges Interview mit Entertainment Weekly, das sich um die Änderungen in Batwoman Staffel 2 dreht. Allem voran als Ausgangspunkt für einen starken auch Storywendepunkt natürlich die Einführung von Ryan Wilder (Javicia Leslie) als neue Batwoman. Warum nicht einfach Kate Kane neu besetzen?

Das habe sich einfach falsch und zu abrupt angefühlt. Sie habe nicht gewollt, dass eine Art simpler Austausch ohne Motivation den Zuschauern einfach so vor die Nase gesetzt wird. Das würde sich dann im Verlauf der Serie, wenn sie mal mehrere Staffeln umfassen wird, sonst so anfühlen, als wäre Batwoman Staffel 1 eine Art Anomalie, das fühle sich einfach nicht gut an, auch wenn sie offen dafür sei, Kate Kane irgendwann doch neu besetzt zu präsentieren. Doch einfach so wäre das zu schräg und wirke wie eine Negation der ersten Season.

Mehr zu der Storywende, wie sie auch die Menschen nah um Kate herum beeinflusst, im in der Quelle ganz unten verlinkten Artikel.

Batwomans neue Motivation

Auch das Motiv, in den Batsuit zu schlüpfen, ist für die neue Batwoman ein ganz anderes: Während Kate das Rätsel um ihren verschwundenen Cousin Batman lösen und einen Ersatz als Hoffnung für Gotham in seiner Abwesenheit anstrebte, wird Ryan ihn eher als Flucht vor ungeheilten Wunden nutzen, Wunden, die eine schwierige Kindheit und ertragene Ungerechtigkeiten verursacht haben. Sie werden ihn nutzen, um auf eine Art mächtig sein zu können, wie sie es ohne ihn eben nicht erreichen könne, erklärte Dries.

Und sie wird den Anzug an sich anpassend verändern, um sich darin wohlzufühlen, er solle ihren Weg, ihr Leben widerspiegeln und für die Leute stehen, die sie repräsentiere. Batwoman Staffel 2 startet in den USA am Sonntag, 17. Januar, bei The CW. Wir werden sicher noch etwas länger warten müssen, nämlich bis die erste Hälfte der neuen Season in den USA herum ist, wenn es bei Amazon Prime so läuft wie bei Staffel 1.

Crossover-Update: Vorerst gecancelt

Die nun neue Black Power würde Ryan Wilder-Star Javicia Leslie auch gern als Crossover mit Black Lightning ausleben, zumal sie zwei der Stars auch privat gut kennt, Nafessa Williams und Jordan Calloway. Doch aufgrund der COVID-19-Pandemie sind jegliche Crossover-Pläne vorerst gecancelt, man wolle aus Infektionsschutzgründen nicht, dass sich die Crews auch noch vermischen.

Damit wird weder Supergirl in Gotham auftauchen, noch ein Crossover von Batwoman mit Black Lightning möglich sein, denn die beiden Serien starten nun schon in ihre jeweils letzte Staffel - bis man also wieder Crossover machen könnte, wären die Serien schon längst beendet. Nunja, wir denken uns, dass Comebacks einzelner Superhelden auch nach einem Serienfinale in einem dann irgendwann Crossover möglich sind, nur dann eben nicht mehr als Crossover-Episoden dieser Serien. Vorerst soll jedenfalls aber damit auch ein Crossover von Supergirl und Superman & Lois gestorben sein.

Quelle: EW, TV Line
Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
Siggi80 : : Moviejones-Fan
16.01.2021 08:54 Uhr
0
Dabei seit: 17.12.18 | Posts: 180 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Bin seeeeehr gespannt auf Staffel 2! Endlich die ersten neuen Folgen seit Mai :-)

Forum Neues Thema
Anzeige