Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Doctor Who

News Details Reviews Trailer Galerie
Darstellerin bleibt mindestens eine weitere Staffel

Sie geht nirgendwo hin: Jodie Whittaker bleibt "Doctor Who"!

Sie geht nirgendwo hin: Jodie Whittaker bleibt "Doctor Who"!
0 Kommentare - Fr, 24.01.2020 von N. Sälzle
"Doctor Who"-Fans müssen sich so schnell nicht umgewöhnen. Jodie Whittaker bleibt den Serienfans auch weiterhin erhalten.
Sie geht nirgendwo hin: Jodie Whittaker bleibt "Doctor Who"!

Dass mit Jodie Whittaker erstmals eine Frau den Titelcharakter in Doctor Who spielen würde, kam anfangs nicht bei jedem gut an. Auch weiterhin ist die Meinung gespalten und entsprechend dürfte auch die jüngste Offenbarung auf geteilte Meinung stoßen. Whittaker geht vorerst nirgends hin!

Im Interview mit Entertainment Weekly erklärte sie, dass sie nach der aktuellen Staffel noch eine weitere Season bleiben werde. Womöglich sei dies eine mächtige Aussage, die sie gar nicht hätte tätigen sollen, aber es helfe auch nicht, wenn sie sage, sie wisse es nicht. Das wäre schließlich eine gewaltige Lüge.

Sie liebe die Serie, fährt Whittaker fort. An einem gewissen Punkt, würde sie den Part weiterreichen, aber noch sei dieser Zeitpunkt nicht gekommen. Sie halte eisern daran fest.

Ungewöhnlich ist diese Entscheidung nicht. Schon in den vergangenen Jahrzehnten variierte die Staffelzahl der jeweiligen Hauptdarsteller stark und reichte von einer Staffel für Christopher Eccleston bis hin zu sieben Staffeln für Tom Baker.

Whittaker berichtet in dem Interview zudem, wie sich ihr Leben seit ihrer Verpflichtung für Doctor Who verändert hat. So sehe man sie inzwischen nur noch mit Baseball Cap in der U-Bahn. Aber insgesamt hätte ihr Leben eine äußerst positive Entwicklung durchgemacht.

Sie habe ein großartiges soziales Umfeld und die Leute, mit denen sie in Cardiff an der Serie zusammenarbeite seien soetwas wie eine eng zusammengeschweißte Familie. Darüber hinaus hätte sie tolle Aufeinandertreffen mit Doctor Who-Fans gehabt.

Die Diskussionen zur Serie, weder positiv noch negativ, verfolge sie aber. Dafür habe sie schon die eine oder andere Fan Art gesehen. Dieses Gebiet liebe sie, gesteht Whittaker. Ansonsten hält sie sich von den Debatten fern, da sie wisse, dass alle hart an der Serie arbeiten und diese Diskussionen nur ablenken würden.

Erfahre mehr: #ScienceFiction
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema