Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Thriller mit Serienkiller

Stephen King adaptiert sein "Pfefferkuchen-Mädchen" als Film

Stephen King adaptiert sein "Pfefferkuchen-Mädchen" als Film
0 Kommentare - Mi, 16.05.2018 von R. Lukas
Zurzeit läuft es für Stephen King fast wie im Märchen, eine Adaption seiner Geschichten jagt die andere. Bei der von "The Gingerbread Girl" packt er als Co-Autor sogar selbst mit an.

Es hat bei den Filmstudios (und Netflix) einen regelrechten Heißhunger auf Stephen Kings Werke geweckt. Von denen gibt es zum Glück jede Menge, sodass ihnen der Stoff nicht so schnell ausgehen sollte. Als nächstes für eine Verfilmung auserkoren: die Kurzgeschichte The Gingerbread Girl oder auf Deutsch "Das Pfefferkuchen-Mädchen".

Brainstorm Media hat zugegriffen und bereits das Casting in Gang gebracht. Der Unterschied zu den meisten anderen King-Adaptionen besteht darin, dass der Meister selbst beim Drehbuch Hand anlegt. King schreibt es gemeinsam mit Craig R. Baxley, dem Regisseur des Films, der auch schon die King-Miniserien Der Sturm des Jahrhunderts, Stephen Kings Haus der Verdammnis, Kingdom Hospital und Bermuda Dreieck - Tor zu einer anderen Welt inszeniert hat.

The Gingerbread Girl erschien 2007 ursprünglich im US-Magazin Esquire und war später in Kings Geschichtensammlung "Sunset" enthalten. Sie handelt von Emily, einer Frau, die sich in ein abgeschiedenes Haus in der einsamsten Gegend New Englands zurückzieht, um einen kürzlich erlittenen Verlust zu verarbeiten und wieder zu sich zu finden. Sie meidet den Kontakt zu ihrem Ehemann und ihrem Vater und rennt jeden Tag buchstäblich gegen die Trauer und den Schmerz an. Das Laufen tut ihr gut, bis sie eines Tages den Fehler begeht, in die Einfahrt eines Mannes namens Pickering zu blicken. Auch der genießt seine Privatsphäre, doch für die jungen Frauen, die er mit nach Hause bringt, hat es tödliche Konsequenzen, ihn zu kennen. Wird Emily sein nächstes Opfer sein?

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Thriller, #Adaption
Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?