Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Gibson schwer enttäuscht

Tja, lieber Mel! Neuer Trailer zu "The Professor and the Madman" (Update)

Tja, lieber Mel! Neuer Trailer zu "The Professor and the Madman" (Update)
1 Kommentar - Di, 09.04.2019 von R. Lukas
Mel Gibson und Sean Penn hatten beide schon so ihre Kontroversen, und ihr neuer Film "The Professor and the Madman" hat seine ganz eigene. Wegen Gibson, der die Veröffentlichung verhindern wollte.
Tja, lieber Mel! Neuer Trailer zu "The Professor and the Madman"

++ Update vom 09.04.2019: Mel Gibson gibt keine Ruhe. Obwohl der Rechtsstreit zwischen seiner Produktionsfirma Icon Productions und Voltage Pictures beigelegt wurde, hat er noch etwas loszuwerden. Da die Details des Vergleichs vertraulich seien, werde er dies nicht kommentieren, so Gibson gegenüber Deadline. Aber er würde gern ein paar Dinge richtigstellen, weil einige der zum Thema The Professor and the Madman veröffentlichen Artikel sachlich falsch seien.

Erstens seien weder er noch Farhad Safinia je vom Set fortgegangen, noch haben sie je das Budget überzogen. Zweitens seien er und sein Icon-Partner Bruce Davey riesige Fans von Simon Winchesters Bestseller-Buch, auf dem das Skript basiere, und haben zwanzig Jahre lang daran gearbeitet, diese fantastische Geschichte auf die Leinwand zu bringen. Es sei ein Liebesdienst des gesamten kreativen Teams gewesen, und unglücklich für alle Betroffenen, dass dieser Film nie so fertiggestellt wurde, wie er geschrieben worden war.

Gibson bedauert daher, dass The Professor and the Madman nie so gesehen werden kann, wie es sein sollte. Um Geld sei es Icon nie gegangen, sondern immer nur um die Verfilmung dieser Geschichte. Leider sei das nicht so geschehen, wie es hätte sein können. Die Voltage-Version des Films sei eine schwere Enttäuschung für ihn, schließt Gibson.

++ News vom 28.03.2019: Ein neuer The Professor and the Madman-Trailer, das wird Mel Gibson aber gar nicht gefallen... Er und Sean Penn haben sich epische Bärte wachsen lassen, um mit vereinten Kräften das "Oxford English Dictionary" zu entwickeln. Allerdings hätte Gibson um ein (Bart-)Haar dafür gesorgt, dass der Film nie das Licht der Welt erblickt, und promoten will er ihn auch nicht mehr. Er und Regisseur Farhad Safinia (Co-Autor bei Apocalypto) gingen von Bord, nachdem es zum Zoff mit Voltage Pictures gekommen war. Ein erbitterter Rechtsstreit folgte, aber Gibson unterlag und muss nun zusehen, wie Vertical Entertainment den Film in die Kinos bringt.

"The Professor and the Madman" Trailer 2

Die Zusammenstellung des "Oxford English Dictionary" begann im Jahr 1857 und war eines der ambitioniertesten, revolutionärsten Projekte, die je unternommen wurden. Professor James Murray (Gibson) stellte sich der Herausforderung, das umfassendste Wörterbuch zu erschaffen, das es je gab, wusste aber, dass es ihn und sein Team über ein Jahrhundert kosten würde, alle bekannten Definitionen zusammenzutragen. Doch er wusste auch: Per "Crowdsourcing", also indem man Definitionen von Leuten aus aller Welt heranzöge, ließe sich die Arbeitszeit auf Jahrzehnte verkürzen. Während die Definitionen gesammelt wurden, fiel dem beaufsichtigenden Komitee - angeführt von Professor Murray - auf, dass ein Mann, Dr. W.C. Minor (Penn), über zehntausend Wörter eingereicht hatte. Als das Komitee darauf bestand, ihn zu ehren, kam eine schockierende Wahrheit ans Licht: Dr. Minor, ein amerikanischer Bürgerkriegsveteran, war ein verurteilter Mörder und saß in einer psychiatrischen Anstalt ein.

Bei uns ist für The Professor and the Madman noch kein Kinostart bekannt.

Galerie Galerie
Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Trailer
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
28.03.2019 11:00 Uhr | Editiert am 28.03.2019 - 11:02 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.287 | Reviews: 0 | Hüte: 30

Ein Film über die Entstehung eines Wörterbuchs. Hmmm. Na, hoffentlich bekommen wir auch bald einen Film zu sehen, über die Entstehung von Kehrschaufel und Handbesen zu sehen^^

Ich weiß. Es geht hier um Minor. Aber trotzdem. Wer weiß, was für Psychopathen hinter der Kehrschaufel stehen. Vielleicht wurde sie ja in Wirklichkeit von einem irren Killer erfunden, der dies nur erfand, um die Reste seiner Opfer besser beseitigen zu können ^^.

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Forum Neues Thema