Anzeige
Anzeige
Anzeige
Wegen Corona

"Tyler Rake - Extraction 2": Produktion zieht nach Prag um

"Tyler Rake - Extraction 2": Produktion zieht nach Prag um
1 Kommentar - Do, 02.09.2021 von N. Sälzle
Netflix verschlägt es mit "Tyler Rake - Extraction 2" spontan nach Prag. Dabei liefen in Australien bereits die Vorbereitungen.
"Tyler Rake - Extraction 2": Produktion zieht nach Prag um

Tyler Rake - Extraction 2 verschlägt es für den Dreh kurzfristig nach Prag und somit in die Tschechische Republik. Wie unter anderem Variety berichtet, hatte die Crew bereits die Dreharbeiten in New South Wales, Australien vorbereitet, als der Umzug nach Europa bekannt wurde.

Variety will erfahren haben, dass man bei Netflix befürchte, dass es aufgrund der Pandemie erneut zu Lockdowns und Shutdowns kkäme. Andere Quellen erklärten, dass der Terminkalender von Chris Hemsworth so prall gefüllt sei, dass ein Dreh in Australien und möglicherweise bevorstehende Maßnahmen zu Problemen führen könnten. Deshalb hätte man sich für den Umzug entschieden.

So oder so: Hemsworth verschlägt es Ende des Jahres ohnehin nach Australien, wo er für Furiosa vor der Kamera stehen wird.

Das Drehbuch zu Tyler Rake - Extraction 2 wurde von Joe Russo geschrieben, der gemeinsam mit seinem Bruder Anthony Russo produziert.

 

Quelle: Variety
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
02.09.2021 10:08 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.644 | Reviews: 0 | Hüte: 105

Freu mich. Mal wieder.

Der erste war doch ein schöner Action Thriller mit netten Stunts. Leider ist der "Das ist der Obergeile Action Hammer" Funke nie übergesprungen, aber vielleicht packt mich der zweite ja dafür umso besser

Forum Neues Thema
Anzeige