Coco - Lebendiger als das Leben!

News Details Kritik Trailer Galerie
"Coco - Lebendiger als das Leben!"-Trailer

Voller Lebensfreude: Der finale "Coco"-Trailer von Disney/Pixar

Voller Lebensfreude: Der finale "Coco"-Trailer von Disney/Pixar
0 Kommentare - So, 12.11.2017 von R. Lukas
Mannomann, haben die Toten einen Spaß. Da wird das Jenseits doch gleich viel erträglicher. "Coco - Lebendiger als das Leben!" lässt noch einen letzten Trailer springen.
Voller Lebensfreude: Der finale "Coco"-Trailer von Disney/Pixar

Update: Noch zwei Clips sind bei Coco - Lebendiger als das Leben! dazugekommen. Im zweiten (ganz unten) lassen sich einige Easter Eggs entdecken, die auf andere Pixar-Filme wie Toy Story und Findet Nemo anspielen. Man muss aber schon genau hinschauen, um sie zu erhaschen: Ein "Pizza Planet"-Truck braust durchs Bild, und an einem Stand voller Skulpturen findet sich auch ein kleiner Clownfisch, der verdächtig nach Nemo aussieht.

++++

Die ausgelassenen Feierlichkeiten zum Día de los Muertos, dem Tag der Toten, sind für dieses Jahr gelaufen, aber Disney und Pixar brachten Coco - Lebendiger als das Leben! rechtzeitig in die mexikanischen Kinos, um davon zu profitieren. In Mexiko ist der Animationsfilm schon ein Hit und hat allein dort rund 28 Mio. $ eingespielt. Um sicherzustellen, dass er auch überall sonst zündet, bekommen wir noch einen neuen Trailer sowie drei Clips, eine TV-Spot und eine Featurette mit Blick hinter die Kulissen bereitgestellt.

"Coco - Lebendiger als das Leben!" Trailer 5

Für Coco-Regisseur Lee Unkrich (Toy Story 2, Toy Story 3), der durch Adrian Molina (Story Artist bei Die Monster Uni) unterstützt wurde, war der Día de los Muertos tatsächlich die entscheidende Inspiration. Die Kombination von Skeletten mit hellen, festlichen Farben regte seine Fantasie an, und je mehr er darüber erfuhr, desto tiefer berührte es ihn, erzählte er Oh My Disney. Mit dieser Geschichte will uns Coco - Lebendiger als das Leben! ab dem 30. November in seinen Bann ziehen:

Obwohl Musik in seiner Familie seit Generationen verboten ist, träumt der zwölfjährige Miguel (Anthony Gonzalez), der in einem kleinen mexikanischen Dorf aufwächst, davon, ein großer Musiker zu werden - wie sein verstorbenes Idol Ernesto de la Cruz (Benjamin Bratt). Verzweifelt sehnt er sich nach einer Chance, sein Talent unter Beweis zu stellen, und er soll sie bekommen: Nach einer seltsamen Verkettung von Ereignissen findet sich Miguel plötzlich im atemberaubenden, farbenfrohen Land der Toten wieder! Dort lernt er den charmanten Skelett-Gauner Hector (Gael García Bernal) kennen, und zusammen begeben sie sich auf eine außergewöhnliche Reise, um die Wahrheit hinter Miguels Familiengeschichte ans Licht zu bringen.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Walt Disney Pictures
Erfahre mehr: #Fantasy, #Disney, #Pixar, #Trailer
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?