Anzeige
Anzeige
Anzeige
Comic wird Drehbuch wird Film

"Zombies vs. Robots"-Adaption bringt anderen Autor ins Spiel

"Zombies vs. Robots"-Adaption bringt anderen Autor ins Spiel
0 Kommentare - Mo, 25.05.2015 von R. Lukas
Bei einem Comic, der "Zombies vs. Robots" heißt, weiß man, was man bekommt. Die Verfilmung namens "Inherit the Earth" bekommt durch Craig Borten erst mal neue Drehbuch-Impulse.

Wir haben nicht mitgezählt, wie viele Comics derzeit in Drehbücher umgewandelt werden. Es sind auf jeden Fall eine ganze Menge, und längst nicht nur Superhelden. Sony Pictures etwa sieht in der "Zombies vs. Robots"-Reihe von IDW Publishing Potenzial für einen großen Sci-Fi-Actionfilm, der unter dem Titel Inherit the Earth laufen soll.

Michael Bays Platinum Dunes produziert ihn mit, der ehemalige Shrek- und Die Chroniken von Narnia-Regisseur Andrew Adamson wird hinter der Kamera stehen. Ohne ein anständiges Skript nützt das aber alles nichts. Deswegen wurde Craig Borten, einer der Autoren von Dallas Buyers Club und auch sonst eher im Dramabereich zu Hause, engagiert. Seine Aufgabe: das Drehbuch seines Vorgängers Oren Uziel (22 Jump Street) überarbeiten.

"Zombies vs. Robots" spielt in einer postapokalyptischen Welt, in der das letzte überlebende Baby der Menschheit von einer Robotertruppe geklont und vor intelligenten Zombie-Horden beschützt werden muss. Im Comic-Sequel "Zombies vs. Robots vs. Amazons" kamen dann noch die kriegerischen Amazonen als dritte Partei hinzu. Das wäre vielleicht was für später, sollte Inherit the Earth eine Fortsetzung nach sich ziehen.

Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige