Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Serientagebuch...
Fallout gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Fallout (2024 - ????)

Eine Serie von: Jonathan Nolan mit Walton Goggins und Ella Purnell

USAAmazon PrimeScience Fiction, Action
Alle 3 Trailer

Fallout Inhalt

TV-Streamserie zum Fallout-Videospiel-Franchise.

Galerie Galerie Galerie Galerie

Cast & Crew

Wer ist der Erfinder von Fallout und wer spielt mit?

Originaltitel
Fallout
Genre
Science Fiction, Action
Streaming
Amazon Prime
Land
USA
Premiere
11.04.2024
Start-DE
11.04.2024

Staffeln & Episoden

Derzeit liegen keine Staffelinformationen vor.
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
21.04.2024 14:09 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 1.381 | Reviews: 27 | Hüte: 62

Ich freue mich letztlich auch, dass es erneut eine überaus brauchbare Videospiel-Verfilmung gibt.

Das Set-Bild insgesamt ist schon sehr gut getroffen, von der Maske über Kostüme bis hin zu den Locations. Da scheint wahnsinnig viel Arbeit drin gesteckt zu haben. Es finden sich auch ziemlich viele Elemente aus dem Spiel wieder, bei denen man Di-Caprio-Meme-mäßig vorm Fernseher sitzt, beispielsweise der Passwort/Hacking Screen, oder Mr. House.

Von der Story her hat es mich gefreut, dass man auch viel aus der Vergangenheit mitbekommt. Das bereichert die Serie im Vergleich zu den Spielen noch mal mehr, da es da eher verborgen, oder anekdotisch passiert (Sich irgendwelche Texte durchlesen usw...). Dass sich aus dem Fallout-Universum insgesamt viele gute Stories machen lassen, stand vermutlich nie außer Frage. Seien es einzelne Figuren, oder einfach das Innenleben jeder einzelnen Vault.

UND: Schön auch, dass die Brutalität nicht zurückgeschraubt wurde. Warum auch? Serien wie The Boys funktionieren ja auch Top.

Dennoch gibt es meinerseits Abzüge für folgendes:
- Gerade am Anfang empfand ich den Einsatz der Retro-Musik noch etwas stümperhaft. Hier hatte ich das Gefühl, da hat sich jemand ganz oberflächlich gedacht "Äh, Fallout? Das ist doch dieses Spiel mit der alten Musik. Lass das mal ganz viel einbauen!". Teilweise hatte ich Bedenken, wie sie bei dem Pensum mehrere Staffeln mit Musik füllen wollen.
Manchmal hätte ich mir einfach etwas "Komponiertes" gewünscht, davon hätten manche Szenen mehr profitiert.
Aber an anderer Stelle hat es durchaus gut gepasst!

- Gerade die schauspielerische Leistung von Maximus/Aaron Moten hat mich über weite Strecken eher genervt. Permanent dieser tote Blick...

- Die Story insgesamt finde ich nicht schlecht, aber auch nicht den absoluten Knaller. Ich würde bei Staffel 2 nicht deswegen einschalten, weil ich uuuuunbedingt wissen will, wie es weiter geht, sondern einfach, weil es Fallout ist und ein guter Zeitvertreib.

Und von daher würde ich erstmal auch "nur" 3,5 Hüte geben. Aber sehr gut gemeinte 3,5 Hüte!
Eben so, wie einer der unterhaltsameren MCU-Filme damals.

Für "mehr" müsste mich die Serie irgendwie noch mehr herausfordern.

Meine Bewertung
Bewertung

AfD-Verbot (:

Avatar
Kothoga : : Moviejones-Fan
19.04.2024 20:34 Uhr
0
Dabei seit: 05.03.17 | Posts: 827 | Reviews: 0 | Hüte: 22

Hab die Spiele nie gespielt, außer früher Fallout Tactics, was aber mit den Spielen, auf der die Serie basiert, ja nix zu tun hat und hab sie direkt am Releasetag und am Tag danach gleich durchgebingt. Ähnlich wie seinerzeit Reacher hat sie mich sofort gefesselt - eine wirklich klasse Endzeit-Serie die hochwertig produziert wurde und wenn ich Ravens Einschätzung seh auch die Spieler-Community glücklich macht aufgrund der hohen Detailtreue zu den letzen Fallout-Spielen. Gute Spielumsetzungen gibts nicht viele, dies scheint eine zu sein, freu mich auf Staffel 2!

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
19.04.2024 14:09 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.294 | Reviews: 110 | Hüte: 654

Staffel 2 wurde nun offiziell bestätigt:

https://www.gamestar.de/artikel/fallout-serie-staffel-2-bestaetigt,3412054.html

Freut mich extrem!

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
14.04.2024 13:46 Uhr | Editiert am 14.04.2024 - 13:48 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.294 | Reviews: 110 | Hüte: 654

Noch eine Sache, die mir beim Schauen der Serie in den Sinn kam:

Aaron Moten, der Schauspieler hinter dem Charakter Maximus in Fallout, wäre in meinen Augen ein sehr guter Ersatz für Jonathan Majors als Kang im MCU. Aaron Moten hat eine ähnliche Ausstrahlung und Statur und wäre nahezu die ideale Ersatz-Besetzung.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
14.04.2024 10:30 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.294 | Reviews: 110 | Hüte: 654

Habe soeben die letzte Folge geschaut.

Eine absolut fantastische Serie und für mich wohl die beste Spieleverfilmung, die es je gegeben hat. Die Vorlage wurde mit größtmöglichem Respekt behandelt. Fast alles wirkt organisch zur Spielereihe und es gibt nur wenige Logikfehler, doch diese gab es ja auch schon bei den Bethesda-Spielen. Die Anspielungen auf die Spiele sind großartig. Es wurden viele Designs, Spielelemente und sogar Musikstücke, Soundeffekte und sogar die Geräusche aus den Spielen verwendet. Sogar die Skills und Fertigkeiten sowie die Merkmale wurden hier aus den Spielen übernommen (z. B. "Kleiner Körperbau" ^^). Das Hacking-Minispiel wurde sogar auch übernommen.

Die Geschichte bzw. die Lore ist ebenso spannend und mysteriös wie sie es in den Spielen immer schon war. Der schwarze Humor trifft den Ton der Spiele ebenfalls perfekt. Auch die Brutalität der Spiele wurde 1:1 übernommen. Dazu wirkt die Serie qualitativ sehr wertig, was die Produktionsausstattung (Sets, Maske, Kostüme, Umgebungen) betrifft.

Musikalisch auch perfekt untermalt mit sowohl der Musik der 30er, 40er und 50er und zugleich auch Musikstücken aus den Spielen, z. B. aus New Vegas.

Für mich einfach die perfekte Umsetzung! Jonathan Nolan und Lisa Joy haben hier beim Drehbuch ganze Arbeit geleistet und scheinen sich vorher ausführlich mit den Spielen auseinandergesetzt zu haben.

Als Fan kann ich hier nur die Höchstwertung vergeben. 10/10 Punkte!

Staffel 2 kann kommen!

Meine Bewertung
Bewertung

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
11.04.2024 22:20 Uhr | Editiert am 11.04.2024 - 22:22 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.294 | Reviews: 110 | Hüte: 654

Bisher habe ich die ersten beiden Folgen gesehen. Objektiv eine gute, wenn auch keine perfekte Serie. Aber als großer Fan von Fallout finde ich die Serie bisher absolut fantastisch! Hier wurde auf so verdammt viele kleine Details der Spiele geachtet. An jeder Ecke und überall versprüht die Serie den Charme der Spiele.

Sogar bestimmte Geräusche wurden aus den Spielen übernommen, ebenso wie viele Designs von Umgebungen, Waffen, Kleidungen, Rüstungen, Vaults und vielem anderen. Sogar die Tötungen und Verletzungen orientieren sich enorm an den Spielen. Geil! Ich bin gespannt, wenn erstmal mit Plasmawaffen geschossen wird, ob die getroffenen dann auch zu einem Schleimhaufen zerschmilzen. Auch diverse Dialoge, typische Verhaltensmuster von Charakteren oder auch der Humor passen sehr gut.

Bisher ist die Serie für mich ein wahrgewordener Traum. smile

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Forum Neues Thema
AnzeigeY