Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Die Godzilla-Film-Saga
Auf welchem Platz liegt Godzilla kehrt zurück?

Die Godzilla-Film-Saga

Eine Liste von MD02GEIST mit 35 Filmen (Letztes Update: 09.12.18)
Nicht einverstanden? » Verwalte deine eigenen Toplisten!

Meine persönliche Einstellung zu den Filmen mit Godzilla.

Jeweils ein kleiner Kommentar. Die Nummern stehen nicht für Beliebtheit.

Godzilla
#1
Filmstart: k.A.
Das Original: unschlagbar bis in alle Ewigkeiten. Für jeden ernsthaftig interessierten Science-Fiction-Fan DAS Muss.
Godzilla kehrt zurück
#2
Filmstart: 24.02.1958
Film Nr. 2 etablierte die lange Tradition der Kaiju-Kämpfe.

Sicher nicht zu vergleichen mit dem Vorgänger, aber auch hier gibt es einige melancholische Momente, die zum Nachdenken anregen.
Die Rückkehr des King Kong
#3
Filmstart: 23.08.1974
Die beiden berühmtesten Giganten der Film-Geschichte im meist-besuchtesten Film aller Zeiten.

Eine Satire auf den Kapitalismus, ohne Werbung für den Kommunismus. Top!
Godzilla und die Urweltraupen
#4
Filmstart: 05.04.1974
Von allen Fortsetzungen ist diese wohl am gelungesten wenn es um die klassische Serie geht.

Wenn jemand 1955 1962 nicht für gelungene Fortsetzungen des Originals hält, dieser von 2 Filmen mit Godzilla für das 10 Jährige Bestehen: grandios top!

Over-the-top!
Frankensteins Monster im Kampf gegen Ghidorah
#5
Filmstart: 26.04.2011
Die Geburt von Godzilla’s größtem Feind: King Ghidorah und der Beginn einer Wandlung. Vom Antagonisten zum Protagnisten beginnt hier.

Befehl aus dem Dunkel
#6
Filmstart: 17.02.1967
Godzilla und Rodan, ohne Hilfe von Mothra dieses Mal, erneut im Kampf gegen King Ghidorah. Nur dieses Mal findet ein Teil der Kämpfe nicht auf der Erde statt.

Ansonsten ein sehr netter Film mit einer perfekten Kumi Mizuno als Miss Namikawa. Zum Anbeißen!
Frankenstein und die Ungeheuer aus dem Meer
#7
Filmstart: 16.05.1969
Das erste Südsee-Abenteuer hat es in sich. Godzilla gegen Ebirah und die Terror-Organisation RED BAMBOO.

Ein eher jugendlicher Film, doch auch gut.
Horizont erweitern
Was denkst du?
16 Kommentare
Avatar
mor : : Moviejones-Fan
30.05.2019 08:51 Uhr | Editiert am 30.05.2019 - 08:53 Uhr
0
Dabei seit: 29.05.19 | Posts: 59 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Das Original ist natürlich unschlagbar ,ich persönlich mag die Monsterversefilme doch am liebsten ,GINO war ein guter Monsterfilm ,als Godzillafan würde ich ihm 2/10 Punkte geben ,als Monstermoviefan 7/10. Shin Godzilla hat zwar einen realistischen Touch und ein gar nich mal so schlechtes Design ,aber auf mich wirkt er wieder mal nur wie seelenloses Monster ,dass man töten muss und ich war froh ,als der Trend von solchen Filmen langsam wegkam.

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
09.12.2018 18:25 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.312 | Reviews: 23 | Hüte: 181

Ich habe mir erlaubt eben die Top-Liste mit den letzten beiden Anime-Teilen zu ergänzen.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
06.08.2017 17:44 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.312 | Reviews: 23 | Hüte: 181

@ TiiN
Danke, dass hatte ich vollkommen vergessen.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
06.08.2017 14:12 Uhr | Editiert am 06.08.2017 - 14:35 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 4.493 | Reviews: 108 | Hüte: 181

So, MD02Geist, wie ich so eben gesehen habe, hatte ich bereits damals meine favorisierten Godzilla-Filme mit Begründung als Kommentar an deiner Liste angehangen. Eine Seite zurückblättert und du siehst es smile

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
20.05.2017 11:15 Uhr | Editiert am 20.05.2017 - 11:58 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.312 | Reviews: 23 | Hüte: 181

Danke "Junior", ich korrigiere meine Liste wie gesagt noch. Mein Feedback für deine Kritik ist da.

Edit:
So meine Liste wurde aktualisiert.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
ShinGojira99 : : Moviejones-Fan
20.05.2017 11:14 Uhr
0
Dabei seit: 13.05.17 | Posts: 142 | Reviews: 2 | Hüte: 5

Ich sehe gerade, dass ich bei meinem Kommentar ein wichtiges Wort vergessen habe, nämlich, das "nicht". Deswegen nochmal mein richtiger Kommentar.

Was?! Wie kann bei dir Godzilla Attack all Monsters nicht auf dem letzten Platz sein?! (Ich meine du hast ja Gino schon rausgelassen, der wäre natürlich mit Abstand hinten) Ich finde das ist fies gegeüber Frankensteins Monster jagen Godzillas Sohn^^.

Du hast nämlich auf dem letzten Platz deiner Liste Frankensteins Monster jagen Godzillas Sohn zu stehen^^

Godzilla Fan #2

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
20.05.2017 10:51 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.312 | Reviews: 23 | Hüte: 181

@ "Junior"
Diese Reihenfolge ist, sofern du meine Einführung gelesen hast, schon etwas älter. Sie war und ist eine Momentaufnahme.

Ich werde diese beizeiten noch ein wenig mit Kommentaren ergänzen und die Reihenfolge anpassen. Doch auch du "mein Sohn" wirst erkennen, dass Nummerierungssystem bei MJ nur immer eine gewisse Platzierung zulässt.

Warum aber ATTACK ALL MONSTER auf dem "letzten" Platz gelandet ist, möchte ich dir natürlich sagen. Für mich ist die Zahl relativ. Für mich zählt der emotionale Wert und da gibt es im Kaiju Eiga für mich keine typische Konkurrenz. Quasi "alles" unterhält mich, doch warum der Film mit Gabara am Ende steht:

Der Film operiert auf diesen Ebenen: entweder er ein Film innerhalb des Godzilla-Kosmos oder ein Film wo Godzilla und die restlichen Kaiju auch fiktional sind. Ishiro Honda bewegt sich sehr fließend.

Sicher dieses könnte ich von GODZILLA VS. HEDORAH (1971) behaupten, doch weil eben ATTACK ALL MONSTERS sehr viel Archivaufnahmen einsetzt, bietet sich hier diese Form der Interpretation an. Sicher ich weiß warum Archivaufnahmen benutzt wurden, doch ich bin ja genau wie du Fan und nicht ein "Otto-Normalo", der nur rein auf die Oberfläche schaut.

Ich persönliche sehe jedes Produkt als gleichberechtigt an. GINO wird dennoch nicht in dieser Liste auftauchen. Auch wenn der Film den Namen "GODZILLA" trägt, die bemitleidenswerte Kreatur war und ist niemals Godzilla gewesen und wird es für mich auch nicht sein.

Natürlich werde ich in Zukunft auch versuchen GINO ausführlichst zu rezensieren.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
ShinGojira99 : : Moviejones-Fan
20.05.2017 00:00 Uhr
0
Dabei seit: 13.05.17 | Posts: 142 | Reviews: 2 | Hüte: 5

Was?! Wie kann bei dir Godzilla Attack all Monsters auf dem letzten Platz sein?! (Ich meine du hast ja Gino schon rausgelassen, der wäre natürlich mit Abstand hinten) Ich finde das ist fies gegeüber Frankensteins Monster jagen Godzillas Sohn^^. Da du es ja nicht geschafft hast, werde ich versuchen eine Komplette Kritik für jeden Film zuschreiben. Muss mir zwar erst mal durchlesen, wie man eine Filmkritik schreibt aber dann kann es losgehen. (da hat man 12 Jahre Deutsch und man lehrnt nie wie man eine Filmkritik schreibt^^) Meine Kritiken werden bestimmt nicht an deinen Kritiken ran kommen, weil ich die ausführlichen Hintergrundinfos und "das Zusatzmaterial" weglassen werde aber ich denke ich werde einen guten Mittelweg finden.

Godzilla Fan #2

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
18.12.2014 12:20 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.312 | Reviews: 23 | Hüte: 181
@ Han
Vielen Dank für deine Rückmeldung. Edwards Film hat mir gut gefallen, aber die japanischen Originale wird er niemals schlagen können.

Siehe es bei dir mit STAR WARS und INDIANA JONES. Die ersten drei produzierten Episoden sind das absolute Prunkstück beider Franchises. Alles was danach kam war für dich nicht exakt das was du wolltest.

Wegen Emmerich. Nein, tut mir leid dieser Film kann und wird niemals in diesem Ranking auftauchen. Bitte verstehe mich, wenn ich sage, dass es Emmerich, Devlin und Co. es schafften einen Teil meiner Kindheit zu zerstören. Ich plane neben den Transformers-Live-Action auch eine gesamte Besprechung des Königs. Dann werde ich mich auch GINO (Godzilla-In-Name-Only) rezensieren.

Natürlich werde ich fair bleiben, aber dieser Film bringt mich leider immer noch ein bisschen in Rage.
Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
Han : : Space Cowboy
18.12.2014 11:51 Uhr
0
Dabei seit: 14.04.13 | Posts: 1.977 | Reviews: 8 | Hüte: 102
Interessant, dass Edwards Betrag bei Dir nur auf Platz 16 kommt. Hätte vermutet, dass Du diesen viel höher ansetzt, da er Dir ja schon sehr gut gefallen hat. OK ich verstehe natürlich, dass Du die japanischen Original-Filme sehr schätzt, wobei da aber eben auch nicht alles Gold ist.^^

A propos westliche Machwerke: Einen Film hast Du in Deiner Liste vergessen. Wo ist denn Emmerichs Godzilla? laughing

"In der Geschichte passiert alles zweimal. Das erste Mal als Tragödie, das zweite Mal als Farce." - J.J. Abrams

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
10.12.2014 19:09 Uhr | Editiert am 10.12.2014 - 19:11 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.516 | Reviews: 166 | Hüte: 376
Mir reicht ein kurzer Kommentar unter jedem dieser Filme als Dessert vollkommen aus^^ Ich stimme da TiiN also zu.

Ansonsten natürlich eine sehr schöne Liste, die ich nur leider gar nicht beurteilen kann. Edwards Godzilla ist der einzige Filme, den ich aus diesem Franchise kenne. Aber grade deshalb würde ich mich über kurze Kommentare von dir freuen.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
10.12.2014 17:45 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.312 | Reviews: 23 | Hüte: 181
@ TiiN

bitte schön. Natürlich freue ich mich auch schon, dass ich mein Wissen dann noch etwas ausführlicher präsentieren darf.

Wenn mich jemand unterstützen will, so nehme ich diese Hilfe gerne an.
Ich habe schon ein Roh-Konzept entwickelt. Natürlich kann ich dieses schon jetzt präsentieren.

Wenn aber jemand dieses Konzept vorher nicht sehen will, werde ich die Spoiler-Tags benutzen.
Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
10.12.2014 16:52 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 4.493 | Reviews: 108 | Hüte: 181
@MD02GEIST

Danke für die Titelnennung smile

Deine Kritikreihe ist ja eine tolle Ankündigung, darauf freue ich mich schon. Ich lese gerne Kritiken, auch zu Filmen die ich schon kenne um zu erfahren, wo andere Leute die Stärken und Schwächen der Filme sehen. Da bin ich sehr gespannt drauf!
Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
10.12.2014 14:38 Uhr | Editiert am 10.12.2014 - 18:22 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.312 | Reviews: 23 | Hüte: 181
@ TiiN
erstmal super, dass du antwortest. Ich kläre deine Fragen mit Freude.

Erstmal warum ich keinen Kommentar zu jedem Eintrag hinterlies: ich plane neben Transformers (was wohl endlich nächste Woche starten darf), eine Kritik zu jeden Kaiju Eiga und Godzilla macht natürlich den Anfang. Mitte-Ende Januar soll es soweit sein.

Ich möchte nämlich nichts verraten. Ausgenommen du kontaktierst mich per PM und dann liste ich dir gerne meine Kommentare einzeln auf.

"Ansonsten fand ich noch den Teil mit der Insel und der gelben Flüssigkeit sehr gut. Leider weiß ich hier den Namen nicht mehr."

Das ist GODZILLA, EBIRAH, MOTHRA - DAS GROSSE DUELL IN DER SÜDSEE von 1966, der erste Godzilla-Film von Jun Fukuda. Der deutsche Titel lautet verrückterweise: Frankenstein und die Ungeheuer aus dem Meer.

Dieser befindet sich bei mir an 26. Stelle. Hier kämpfte ja Godzilla gegen Ebirah, die riesige Mischung aus Languste, Krebs und Hummer. Mothra in ihrem adulten Stadium ist hier nur die Retterin in letzter Sekunde.

Und leider muss ich doch etwas auf Otaku machen: Biollante wird mit LL geschrieben : D

@ all
wenn aber noch mehr Leute einen Kommentar zu jedem Eintrag wünschen, schreibe ich natürlich gerne. Nur dann habt ihr das Dessert schon gekriegt und ich kann es unmöglich ein zweites Mal servieren.
Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
10.12.2014 14:14 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 4.493 | Reviews: 108 | Hüte: 181
Eine tolle Idee für eine Liste, MD02GEIST smile Aber ein Vorschlag: Füge doch in der Liste zu jedem Film noch eine kleine Begründung zu, warum dieser Film für dich diesen Stellenwert/Platz einnimmt.

Ich habe nicht alle Godzillafilme gesehen, aber am besten finde ich (chronologische Reihenfolge):

Godzilla (1954)
Natürlich das Original smile Für die 50er Jahre sehr toll dargestellt.
Die Rückkehr des King Kong (1962)
King Kong gegen Godzilla - auch wenn es inhaltlich nicht nach meinem Geschmack dargestellt ist, ist er doch sehr sehenswert.
Frankensteins Monster jagen Godzillas Sohn (1967)
Als Kind hab ich den Film geliebt, eben auch ein sehr kinderfreundlicher Godzillafilm, aber trotzdem nicht zu albern.
Frankenstein und die Monster aus dem All (1968)
Alle möglichen Monster vereinigen sich und das ist schon ziemlich toll smile
King Kong gegen Godzilla (1974)
Hiermit ist nicht der riesige Affe gemeint, sondern ein mechanischer Godzilla, im Original auch Mechagodzilla genannt. Die Umsetzun ist spannend und die Science Fiction Elemente passen.
Godzilla der Urgigant (1989)
Godzilla gegen Biolante ... das Pflanzenmonster nimmt bizarre Züge an und Godzilla, welcher in den 80ern ein tolles Aussehen hatte, nimmt die Sache sehr ernst.
Godzilla - Duell der Megasaurier (1991)
Dieser Film hat mich beim Sehen am meisten beeindruckt. er geht etwas auf die Entstehungsgeschichte von gleich zwei Monstern ein, es ist eine Zeitreise im Spiel und auch die Science-Fiction Elemente wirken gut platziert.
Godzilla (2014)
Die letzte Adaption gefiel mir richtig gut. Es ist nicht das klassische Hollywood-Popcorn-Kino geworden, sondern ein sehr künsterlischer Film, auf den man sich einlassen muss.

Ansonsten fand ich noch den Teil mit der Insel und der gelben Flüssigkeit sehr gut. Leider weiß ich hier den Namen nicht mehr.


Zu deiner Liste wären ein paar Begründen halt toll. Dass du ein großer Fan von dem Thema bist, dass wissen viele. Also hau nochmal in die Tasten. smile
Forum Neues Thema