Schloss aus Glas (2017)

Ein Film von Destin Daniel Cretton mit Brie Larson und Woody Harrelson (Original: The Glass Castle)

Schloss aus GlasBewertung
Kinostart: 21. September 2017127 Min.2DAltersfreigabe - FSK ab 12Drama
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten

Schloss aus Glas Inhalt

Jeannette Walls ist ein glückliches Kind: Ihr Vater Rex geht mit ihr auf Dämonenjagd und holt ihr die Sterne vom Himmel. Was macht es da schon, mit leerem Bauch ins Bett zu gehen, eine egomanische Künstlermutter ertragen zu müssen oder in Nacht-und-Nebel-Aktionen den Wohnort zu wechseln. Doch mit der Zeit können auch die hoffnungsvollen Geschichten des alkoholkranken Vaters nicht mehr von der bitteren Armut ablenken, in der Jeannette und ihr Familie leben, und das Lügengebäude der Eltern erweist sich als ebenso zerbrechlich wie das Schloss aus Glass, das Rex jahrelang zu bauen versprochen hat…


Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(13656) wird gestartet

Filmgalerie zu "Schloss aus Glas"Filmgalerie zu "Schloss aus Glas"Filmgalerie zu "Schloss aus Glas"Filmgalerie zu "Schloss aus Glas"Filmgalerie zu "Schloss aus Glas"Filmgalerie zu "Schloss aus Glas"

Schloss aus Glas Kritik

Als Kind hat Jeannette Walls nie länger als ein paar Wochen am selben Fleck gewohnt. Die Mutter war Künstlerin, der Vater hat nie einen Job lange behalten können, da Spiel- und Alkoholsucht das verhindert haben. Für Jeannette und ihre Geschwister ein Leben ohne Sicherheit. Aber auch ein großes Abenteuer. Denn mit ihrem Vater verband sie ein festes inneres Band. Stundenlang planten Jeannette und ihr Vater gemeinsam irgendwann ein Schloss aus Glas zu bauen. Nun ist Jeannette erwachsen. Sie ist Journalistin, mit einem Finanzanalysten verheiratet und sehnt sich nach Ruhe, Beständigkeit und Ordnung. Ihre Kindheit und Familie scheint sie hinter sich gelassen zu haben. Doch letzten Endes kann sie nicht verhindern, immer ein Teil von ihr zu sein...

Die ganze Kritik lesen
810

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Schloss aus Glas" und wer spielt mit?
Drehbuch
Box Office
18,87 Mio. $

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".

Horizont erweitern

Immer Vollgas: Der Aufstieg der "Fast & Furious"-FilmreiheHeimliche Helden: Welcher coole Sidekick wärst du? 	Darsteller, die beim Dreh fast gestorben wären - Teil 2

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.