AnzeigeN
AnzeigeN
Mein Filmtagebuch...
Last Action Hero gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Last Action Hero (1995)

Ein Film von John McTiernan mit Arnold Schwarzenegger und F. Murray Abraham

Kinostart: 07. Oktober 1993130 Min.Action, Komödie
Meine Wertung
Ø MJ-User (8)
Mein Filmtagebuch
Last Action Hero Bewertung

Last Action Hero Inhalt

Der kleine Danny Madigan gerät mit Hilfe einer magischen Kinokarte in den Film seines Lieblingsactionhelden Jack Slater. Nach anfänglichen Schwierigkeiten freundet er sich mit seinem Idol an, doch dann gerät der Oberbösewicht des Films mit Hilfe der Eintrittskarte in die Realität. Danny und Slater folgen ihm, doch schon bald muss Slater feststellen, dass die reale Welt hart und grausam ist.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Last Action Hero und wer spielt mit?

OV-Titel
Last Action Hero
Format
2D
Box Office
137,30 Mio. $
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
25.08.2021 20:53 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.326 | Reviews: 41 | Hüte: 322

@sid

. Gerade die zweite Hälfte, die mir eh nicht so gut gefallen hat wie die erste, zieht sich etwas, finde ich.

Jup, finde ich auch.

Wegen den Effekten: Ich hab gelesen, dass am Anfang einige Kritiker den Film verrissen haben, weil sie nicht gemerkt haben, dass viele Szenen als Gag gemeint sind. Deshalb könnte ich mir vorstellen, dass einige Effekte auch übertrieben oder eben eher lächerlich sein sollen (Öl abwischen, in den Baum geschleudert werden etc). Ist aber nur so eine Idee von mir.

Achso stimmt, ja das kann sein. Wobei ich deine genannten Beispiele auch als Gags wahrgenommen habe. An was ich dachte war z.B. die Szene, als der Junge mit dem Fahrrad gestürzt ist.^^

Jo heute wäre er bestimmt erfolgreicher gewesen. Wie MisFitsFilms geschrieben hat, war der Film seiner Zeit wohl zu viele Jahre voraus. Ich war auch verwundert, dass so ein Film aus den 90ern ist.

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

MJ-Pat
Avatar
sid : : Reacher
25.08.2021 20:12 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.640 | Reviews: 17 | Hüte: 50

@FlyingKerbecs
Ja, bzgl. der Länge bin ich ganz bei Dir. Gerade die zweite Hälfte, die mir eh nicht so gut gefallen hat wie die erste, zieht sich etwas, finde ich.
Wegen den Effekten: Ich hab gelesen, dass am Anfang einige Kritiker den Film verrissen haben, weil sie nicht gemerkt haben, dass viele Szenen als Gag gemeint sind. Deshalb könnte ich mir vorstellen, dass einige Effekte auch übertrieben oder eben eher lächerlich sein sollen (Öl abwischen, in den Baum geschleudert werden etc). Ist aber nur so eine Idee von mir.

Manche Stellen haben mir besonders gut gefallen, auch wenn es mir zum Beispiel den Mozart-Film teilweise ruiniert hat: "Der Typ hat Mozart umgebracht!" (weil der Junge ihn als Salieri-Darsteller erkennt und sich denken kann, dass er wieder nichts Gutes im Schilde führt) - "Kann schon sein, einer mehr oder weniger" (der Killer versteht natürlich gar nichts). Oder: "Sag diesen Satz" (auf dem Zettel steht zum Beispiel ein Fluch, ist natürlich tabu, weil PG-13-Freigabe) .
Ich hab den Film auch erst deutlich nach 2000 vgesehen, sonst hätte ich manche Anspielung gar nicht verstanden. Kann sein, dass der Film jetzt ein größerer Hit wäre. Andererseits, wenn ich so die TV-Quoten vergleiche von Last Action Hero und zum Beispiel Phantom-Kommando oder Predator, dann glaube ich, dass viele Fans immer noch eher die "eindeutigen" Filme sehen wollen (und ich hab ja auch geschrieben, dass ich die absurde Welt mit der goldenen Eintrittskarte lieber mochte, wo die Sonne scheint und die Schurken auf jeden Fall verlieren).
Wie auch immer, insgesamt macht der Film viel Spaß. Und da ich jetzt mehr geschrieben hab als gedacht abschließend noch meine Bewertung

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
25.08.2021 17:09 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.326 | Reviews: 41 | Hüte: 322

Ziemlich komischer Film, aber mit einer Story, die ich so noch nicht gesehen habe. War ziemlich cool und teils auch lustig, zudem wurden viele Filmklischees aufs Korn genommen. Der Cast war toll und die Charaktere sympathisch. Die Effekte waren teilweise echt mies^^, für die damalige Zeit aber vlt. nicht so schlecht. Der Soundtrack war gut.

Größtes Problem ist die Laufzeit. 90 Minuten hätten für den Film sicher auch gereicht. So gab es dann doch einige Längen leider.

Insgesamt ein netter Film, den ich aber nicht erneut schauen muss.

Meine Bewertung
Bewertung

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
29.04.2020 13:31 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.857 | Reviews: 0 | Hüte: 111

Ich habe mir den Film am 29. April 2020 mal wieder angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Ich muss jetzt eine Lanze für diesen stark unterbewerteten Film brechen! Dieser Schwarzenegger Film, den ich 1993 bereits im Kino sah, war für mich von Anfang an eine Granate! Und jetzt, 27 Jahre später, gehört er nur noch mehr zu einer der seltenen Filme, welche gekonnt alle Klischees durch den Kakao ziehen und mit bestimmten Erwartungen brechen. Ganz klar war da Shane Black als Autor mit am Werk! Es ist einer dieser Filme, die einfach in jede Sammlung gehören! Leider war der Film seiner Zeit mindestens zehn Jahre voraus. Käme er erst heute ins Kino, mit zB The Rock, es würde ein Blockbuster werden!

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
21.10.2009 11:15 Uhr | Editiert am 21.10.2009 - 11:47 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.555 | Reviews: 30 | Hüte: 546
Ja das ist so ein Film, den ich damals als er rauskam irgendwie blöd und irgendwie gut fand. Heute überwiegt Letzteres. Er ist wirklich witzig! Besonders liebe ich die Szene in der Videothek als Arnold an diesem Terminator 2-Pappaufsteller vorbeiläuft und darauf Stallone’s Kopf kopiert wurde......

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
TheGodmother : : Moviejones-Fan
21.10.2009 10:09 Uhr
0
Dabei seit: 02.07.09 | Posts: 2.270 | Reviews: 20 | Hüte: 1
Ich weiß, der Film ist uralt und jeder kennt ihn.. ich bis gestern nicht. *g*
Nach dem missglückten Frontier(s) brauchte ich gestern noch etwas lustiges und da kam dieser Film gerade recht! Ich kenne einige Schwarzenegger Komödien (Twins, Kindergartencop) aber das hier ist mit Abstand die lustigste. Die Verulkung des Actionsgenres ist wirklich toll gelungen und die Tatsache, dass Schwarzenegger sich hier im Grunde genommen zwei Stunden lang selbst auf die Schippe nimmt, finde ich großartig.
Man erkennt so viele Kleinigkeiten und Filmanspielungen wieder und ich musste an einigen Stellen wirklich herzhaft lachen.
Also wer den Film noch nicht kennt: seht ihn euch an! Es lohnt sich!
Forum Neues Thema
AnzeigeN