Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Das Zeiträtsel gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Das Zeiträtsel (2018)

Ein Film von Ava DuVernay mit Storm Reid und Oprah Winfrey

Kinostart: 05. April 2018109 Min.FSK6Abenteuer, Fantasy, Familie
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Alle 4 Trailer

Das Zeiträtsel Inhalt

Die junge Meg Murry tritt mit ihrem kleinen Bruder Charles Wallace und ihrem Freund Calvin eine Reise in alternative Dimensionen an, um ihren verschwundenen Wissenschaftler-Vater zu finden. Dabei helfen ihnen drei übernatürliche Wesen namens Mrs. Which, Mrs. Whatsit und Mrs. Who.

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie
Alle News zum Film
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Das Zeiträtsel und wer spielt mit?

Drehbuch
OV-Titel
A Wrinkle in Time
Format
2D/3D
Box Office
132,68 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechs Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
StevenKoehler : : Muggel
01.09.2018 21:35 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 393 | Reviews: 204 | Hüte: 0

"Das Zeiträtsel" erzählt eine schöne Geschichte, die auch interessant ist, aber auch eine Botschaft vermitteln möchte. Leider hat man in der Story ein paar kleine Fehler eingebaut, sodass manches nicht logisch ist. Eine Frage, die sich ergibt: Woher kennt Charles Wallis die drei Frauen? Wenn man darauf eingegangen wäre, wäre es schon viel besser geworden, aber leider muss der Zuschauer es einfach so hinnehmen. Des Weiteren hat man in der Synchronisation einen Patzer hingelegt. Warum werden Namen eingedeutscht? Namen sollte man nicht verändern, auch wenn der Film an Kinder gerichtet ist. Dieses Werk schöpft viel von seinen Möglichkeiten aus, aber Potential nach oben wäre drin gewesen.

Die schauspielerischen Leistungen sind gut und es ist auch nachvollziehbar, warum man sich für die Kinderdarsteller entschieden hat, aber was ich besser gefunden hätte, wenn man das "Es" mit einem anderen Schauspieler besetzt hätte, dass hätte man auch gut erklären können, aber ein Schauspieler hat sein Werk gelernt, was halt Kinder in dieser Form selten können. Die musikalische Begleitung hat mir gut gefallen. Die Kamera ist in den meisten Aufnahmen gut, aber warum das Bild ab und zu wackeln muss, ist nicht nachvollziehbar. Die Special Effects sind gut gelungen. Das viel Arbeit darin steckt, sieht man.

Man kann sich "Das Zeiträtsel" anschauen, aber seine Erwartungen sollte man senken, denn er verschenkt Potential, was er hätte haben können.

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema