Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
The Purge - Election Year gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

The Purge - Election Year (2016)

Ein Film von James DeMonaco mit Frank Grillo und Betty Gabriel

Meine Wertung
Ø MJ-User (12)
Mein Filmtagebuch
Alle 4 Trailer

The Purge - Election Year Inhalt

Zwölf Stunden absolute Gesetzlosigkeit. Alle Verbrechen, inklusive Mord, sind in der alljährlichen Purge-Nacht erlaubt. Amerika ist erneut im Ausnahmezustand: Jetzt wird der knallharte Überlebenskampf zu einem Phänomen, das inzwischen auch mordlustige Touristen aus aller Welt anzieht. Gleichzeitig plädiert eine aufstrebende Senatorin für die Abschaffung der alljährlichen Säuberung, die sich vor allem gegen die Armen und Unschuldigen richtet, und gerät damit ins Visier der hochrangigen Eliten...

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von The Purge - Election Year und wer spielt mit?

OV-Titel
The Purge - Election Year
Format
2D
Box Office
118,59 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
4 Kommentare
Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
05.06.2019 14:09 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.155 | Reviews: 214 | Hüte: 4

"The Purge - Election Year" ist eine wunderbare Fortsetzung mit guten und neuen Ideen. Man greift auch Ideen aus dem ersten und zweiten Teil wieder auf und verbessert diese. Die Story ist gut und spannend erzählt. Sobald die Purge-Nacht beginnt reist die Spannung kaum ab. Er ist beeindruckend inszeniert, was mir hier leider etwas gefehlt hat, war das beklemmende Gefühl, was im zweiten Teil gut transportiert wurde. Teilweise ist der Film vorhersehbar und dadurch wird ein die Überraschung genommen. In den ersten 30 Minuten bekommen wir viel drumherum zu sehen, was auch beängstigende Szenen sind, aber dies flacht leider ziemlich schnell ab, da sich der Film auf die Hauptstory konzentriert und sehr wenig drumherum zeigt. Das hat man im zweiten Teil besser hinbekommen. Des Weiteren hinterlässt er leider eine unlogische Frage. Es geht um die Schusswunde, die kurz im Trailer zu sehen ist. Man hat bei der Auflösung es nicht hinbekommen, mir dies glaubhaft zu verkaufen. Wenn Sie den Film sehen, dann sehen Sie, was ich meine. Die schauspielerische Leistung ist sehr gut und glaubhaft. Das Finale ist leider etwas kurz geraten, denn dies hat man auch im zweiten Teil besser hinbekommen.

"The Purge - Election Year" ist eine gute Fortsetzung, mit vielen schwächen. An den zweiten Teil kommt er meines Erachtens nicht heran. Man kann sich diesen Streifen anschauen, aber schrauben Sie bitte ihre Erwartungen nach unten.

Avatar
Halespare4 : : Moviejones-Fan
08.04.2018 19:20 Uhr
0
Dabei seit: 10.02.17 | Posts: 244 | Reviews: 0 | Hüte: 39

Den Abschluss unserer PURGE-Nacht machte Purge-Election Year. Der Film war für mich nochmal eine verbesserung zum zweiten Teil, aber denoch nicht so gut wie der erste. Das der Hauptdarsteller des zweiten Teils die Politikerin durch die Nacht bringt Verbindet den zweiten Teil gut mit der Geschichte des dritten Teils. Die Handlung des Films schafft es auch hier wieder den Zuschauer zu packen.

Ich gebe Purge-Election Year 4,5 von 5 Hüten

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
22.01.2017 14:40 Uhr | Editiert am 22.01.2017 - 16:26 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.791 | Reviews: 38 | Hüte: 401

Kurz gesagt hält der Film das Level seiner Vorgänger. Das Ausgangsszenario ist zwar immernoch völlig hanebüchen, aber wenn man sich den mittlerweile dritten Teil der Reihe anschaut, weiss man das ja. Mit dem zweiten Teil wurde The Purge schon wesentlich politischer, was hier noch weiter vertieft wurde. Spannend und voller Action wird man durch den Film gejagt. Wenn einem die ersten beiden Filme gefallen haben, wird man auch hier seinen Spaß haben. Von mir gibt es dreieinhalb Sterne.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Forum Neues Thema