Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Tschiller - Off Duty gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Tschiller - Off Duty (2016)

Ein Film von Christian Alvart mit Til Schweiger und Fahri Yardim

Kinostart: 04. Februar 2016135 Min.FSK12Action, Krimi, Thriller
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch

Tschiller - Off Duty Inhalt

Nicks Tochter Lenny ist durch den gewaltsamen Tod ihrer Mutter traumatisiert. Da Nick derzeit vom Dienst suspendiert ist, möchte er sich intensiver um sie kümmern. Dennoch verschwindet Lenny plötzlich - bis es Yalcin Gümer gelingt, ihr Handy in Istanbul zu lokalisieren. Als Nick dann erfährt, dass sein Erzfeind Firat Astan aus türkischer Haft entkommen ist, weiß er: Lenny schwebt in höchster Lebensgefahr - Nick nimmt den nächsten Flug nach Istanbul...

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie
Alle News zum Film
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Tschiller - Off Duty und wer spielt mit?

OV-Titel
Tschiller - Off Duty
Format
2D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
9 Kommentare
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
10.07.2018 00:56 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.161 | Reviews: 134 | Hüte: 325

@MobyDick und MrBond

Natürlich muss ein Tatort nicht immer von der alten Schule sein - ich selbst freue mich ja immer wieder über Experimente (wir diskutierten wink) - , aber das Problem bei "Tschiller: Off Duty" besteht darin, dass der Film von gar keiner Schule ist. Hier findet sich nichts, was man mit einem "Tatort" in Verbindung bringen könnte.

Von einem "Tatort" erwarte ich wenigstens, dass es sich dabei um einen Kriminalfilm handelt, ansonsten kann ich mir auch irgendeinen Film ansehen und davor das Tatort-Intro abspielen. Und wenn sich dieser Film dann auch noch als Actionthriller-Nobrainer ohne Spannung und tolle Action herausstellt (Inhalt und Charaktertiefe habe ich gar nicht erst erwartet), kann er mir echt gestohlen bleiben.

Da hat selbst "Far Cry" aufgrund seiner unfreiwilligen Komik höheren Unterhaltungswert, zudem hatte der Film zumindest zu Beginn tolle Actionszenen.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
09.07.2018 14:45 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 2.910 | Reviews: 27 | Hüte: 155

luhp:

Tatort muss ja nicht immer ein Tatort der alten Schule sein, da gab es schon früher Ausnahmebeiträge und momentan gibt es ja immer mehr Abweichungen von dieser Norm. Aber was Schweigers Beiträge "auszeichnen", hat ja mal gar nichts mehr mit dem Abweichen von Normen zu tun, sondern ganz einfach mit magelnder Kompetenz und Qualität. Und ja, ich gebe dir recht, wenn du als Alternative zu Taken und Gesetz der Rache greifen musst (übrigens zwei meiner beliebtesten Hassfilme des Jahrzehnts), dann hast du schon verloren :-(

Habe gestern auch mal gerade 15 Minuten mittendrin geschaut, fand es eher mäßig, aber nicht 100% abtörnend, bin dann in die Mediathek gegangen, um den Film von Anfang an zu schauen, habe aber innerhalb von drei Minuten abgebrochen, als ich seine Tochter mit dem superschlechten Spiel bei der Einreise nicht mehr ertragen konnte. Kann ja sein, dass mir ein Meisterwerk entgangen ist, aber das Risiko ging ich doch zu gerne ein!

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
09.07.2018 13:38 Uhr | Editiert am 09.07.2018 - 19:29 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.430 | Reviews: 25 | Hüte: 243

@MrBond:

Mich nerven schon diese ganzen Ärzte, die ständig behaupten, Die Scharzwaldklinik, Emergency Room, Scrubs und Grey`s Anatomie seien unrealisitsch.

Wieso sollten denn die ganzen Arztserien unrealistisch sein? Du willst doch nicht etwa behaupten, dass das keine echten Ärzte sind? Dr.Brinkmann ist einer der besten Ärzte der Welt, ganz bestimmt. Wieso sollte er auch sonst in der Schwarzwaltklinik arbeiten?

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
MrBond : : Moviejones-Fan
09.07.2018 13:23 Uhr | Editiert am 09.07.2018 - 13:24 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 2.495 | Reviews: 15 | Hüte: 332

@sublim77

Du willst doch hoffentlich nicht damit sagen, Tatort sei unrealistisch. Mich nerven schon diese ganzen Ärzte, die ständig behaupten, Die Scharzwaldklinik, Emergency Room, Scrubs und Grey`s Anatomie seien unrealisitsch.

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
09.07.2018 13:18 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.430 | Reviews: 25 | Hüte: 243

Im Rahmen meiner erwähnten Berechenbarkeit, sollte es eigentlich nicht notwendig sein, dass ich extra erwähne wie furchtbar ich Tatort und ähnliche Produktionen finde. Ich mach´s aber dennochwink

Von daher: Ne, Tatort is einfach nix für mich, auch nicht wenn ein Herr Schweiger mitspielt (oder gerade deswegentongue-out)

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
MrBond : : Moviejones-Fan
09.07.2018 12:52 Uhr
1
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 2.495 | Reviews: 15 | Hüte: 332

@luhp92

"Darüberhinaus hat "Tschiller: Off Duty" mit einem Tatort mal überhaupt nichts zu tun..."

Ist ja witzig... das ist genau das, was Off Duty für mich interessant gemacht hat ^^. Wie hatte Klaus Kinski (alias Max Giermann) doch so schön gesagt? "Tatort? Gibt`s den immer noch? Ja, fällt euch denn nichts Neues ein?"

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
08.07.2018 21:48 Uhr | Editiert am 08.07.2018 - 22:01 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.161 | Reviews: 134 | Hüte: 325

Nach einer Stunde habe ich "Tschiller: Off Duty" genervt und gelangweilt abgebrochen, als ich feststellte, dass der Film nicht wie jeder normale Tatort 90 Minuten sondern ganze 130 Minuten dauert. Eine weitere Stunde hätte ich das wohl nicht ausgehalten!

Ein Selbstjustiz-Actionthriller der ganz miesen Sorte, den man in den USA wohl mit Liam Neeson besetzt und als "Taken 4" verkauft hätte.
Darüberhinaus hat "Tschiller: Off Duty" mit einem Tatort mal überhaupt nichts zu tun, das Tatort-Intro hätte man genauso gut streichen können. Die Tatort-Filme sind in der Regel sicherlich keine große Filmkunst, aber DAS hat die Reihe nun wirklich nicht verdient! Warum wurde "Tschiller: Off Duty" überhaupt unter der Marke veröffentlicht, warum hat man daraus keinen normalen Schweiger-Actionfilm gemacht?

Wenn ich mir als Wiedergutmachung nun erneut "Taken" oder "Gesetz der Rache" ansehen möchte, dann sagt das sehr viel darüber aus, auf welch niederem Niveau man sich hier befindet.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Mabuse : : Moviejones-Fan
11.02.2016 12:06 Uhr
0
Dabei seit: 27.03.11 | Posts: 39 | Reviews: 0 | Hüte: 4

O.K. Jerichocane! 14 Tage Lebenslänglich, Cloud Atlas, Baader Meinhof Komplex, Der Medicus, Die Päpstin u.s.w. Und Jetzt lass es auf sich beruhen. Sonst machst du dich noch lächerlich! LG.

Avatar
commando-dg1 : : Moviejones-Fan
07.02.2016 09:11 Uhr
0
Dabei seit: 05.08.15 | Posts: 2 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich habe mich über die gesamt Laufzeit des Films hervorragend Unterhalten gefühlt!

Keine Langeweile! Gute Action! Coole Sprüche! Für mich gibts da nix zu meckern! Für eine deutsche Produktion sehr gut!

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema