Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Swiss Army Man gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Swiss Army Man (2016)

Ein Film von Dan Kwan mit Paul Dano und Daniel Radcliffe

Kinostart: 13. Oktober 201695 Min.FSK12Abenteuer, Drama, Komödie
Meine Wertung
Ø MJ-User (13)
Mein Filmtagebuch
Alle 3 Trailer

Swiss Army Man Inhalt

Skurrile Story über einen hoffnungslosen Mann (Paul Dano), der in der Wildnis gestrandet ist und sich mit einer Leiche (Daniel Radcliffe) anfreundet. Zusammen treten sie dann eine surreale Heimreise an.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Swiss Army Man und wer spielt mit?

OV-Titel
Swiss Army Man
Format
2D
Box Office
4,21 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Hisoka
27.09.2020 11:02 Uhr | Editiert am 27.09.2020 - 11:17 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.639 | Reviews: 27 | Hüte: 239

Heilige Schei*e, ist das ein verrückter Film!

Ich weiß gar nicht so recht, ob ich ihn grandios oder total bescheuert finden soll.^^

Denn die Story ist einfach nur verrückt und alles andere als realistisch. Ich hab mich die ganze Zeit gefragt, wie sie das aufklären wollen. Hat sich Hank das nur eingebildet (was dennoch nicht alles logisch erklären könnte) oder ist das alles wirklich so passiert? Generell mag ich es ja lieber, wenn sowas keine Einbildung ist. Aber der Film schien ja normal zu sein, in der nomalen Welt zu spielen, weswegen es mir schwer viel zu glauben, dass alles passiert wirklich. Aber wie man am Ende gesehen hat, schien alles in Echt passiert zu sein. Nun kommt es darauf an, ob man das gut oder schlecht findet, weil sowas nunmal einfach nicht möglich ist. Als Fan von Fantasy finde ich es dann doch eher gut. Einfach hinnehmen, dass in dieser Filmwelt sowas existieren kann und dann kann ich Kritikpunkte wie die ständigen Fürze, einen Furzantrieb, Zähne als Rasierer usw. streichen.^^

Der Cast ist gut, die Charaktere sympathisch. Radcliffe hat mir echt gut gefallen, auch wenn ich ansonsten kein großer Fan von ihm bin.

Die Effekte sind auch gut.

Der Soundtrack hat mir sehr gefallen, hat die Emotionen verstärkt und so hatte ich während des Films und auch am Ende sogar manchmal Gänsehaut.

Was ich dann zu kritisieren hätte wäre, dass nicht geklärt wurde, wie Hank auf die Insel kam und die Identität von Manny.

Ansonsten ein spaßiger, unterhaltsamer, emotionaler Film, der sogar ein paar tolle Botschaften mit sich bringt. Hat das Herz am rechten Fleck.

Hätte ich so nicht erwartet.

Meine Bewertung
Bewertung

#FuckCorona!!!!!!!!!!!!!!!

Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
28.11.2018 08:26 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.273 | Reviews: 174 | Hüte: 4

"Swiss Army Man" ist ein toller Film geworden, der sehr witzig geworden ist. Er wirkt zwar ziemlich komisch, aber er unterhält den Zuschauer auf eine schöne und lustige Art und Weise. So einen Film hat man zuvor noch nicht gesehen und ist ziemlich gut umgesetzt worden. Die Ideen sind sehr gut und sind mal etwas Neues, was frischen Wind in die Filmlandschaft hineinbringt. Leider sieht man in einer Szene den Trick deutlich, was man besser machen hätte können. Die Schauspieler sind toll und spielen ihre Rollen ziemlich stark. Die Musik ist sehr schön und teilweise lustig.

Wenn Sie mit den Trailer von "Swiss Army Man" nichts anfangen können, dann sollten Sie sich den Streifen nicht anschauen, denn dieser läuft so und so ähnlich auf der Humor-Schiene, aber für alle anderen heißt es einen tollen Kinoabend genießen und teilweise den Kopf ausschalten.

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
04.07.2017 22:15 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 13.357 | Reviews: 149 | Hüte: 472

Eine sympathische und äußerst witzige Buddydramödie über einen schüchternen, vereinsamten und in der Wildnis verlorenen Mann (Paul Dano) und eine sprechende Leiche mit "Schweizer-Taschenmesser-Fähigkeiten" (Daniel Radcliffe), die sich gegenseitig das Leben erklären und beibringen, warum das Leben lebenswert ist.

Bisher habe ich Filme mit Daniel Radcliffe abseits von Harry Potter gemieden, weil er für mich so sehr mit der Figur verwachsen ist, dass ich in seinen anderen Rollen nur den Zaubererjungen gesehen habe. Hier hat mich Radcliffe allerdings wahrlich überrascht! Erfolgreich streift er seinen Potter-Schatten ab und erweckt diese Leiche im wahrsten Sinne des Wortes zum Leben, ich bin gerade zudem geneigt zu sagen, dass er damit seine Rolle als Harry Potter sogar noch übertrifft. Was zugegeben jedoch auch nicht so schwierig ist^^

Das Ende des Films hat mich leider etwas zwiegespalten zurückgelassen. Zum Einen bin ich froh darüber, dass sich die beiden Regisseure nicht für ein kitschiges Happy End sondern für ein bittersüßes Ende entschieden haben, zum Anderen fällt das Finale teilweise sehr übertrieben und pathetisch aus, was so gar nicht zum ruhigen und unaufgeregten Rest passen will. Dies schenkt meine Bewertung leider etwas herab.

Meine Bewertung
Bewertung

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Nuridin : : Moviejones-Fan
17.06.2017 02:46 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 370 | Reviews: 32 | Hüte: 3

für mich war der film nichts

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema
Anzeige