Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
The Boogeyman gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

The Boogeyman (2023)

Ein Film von Rob Savage mit Sophie Thatcher und Chris Messina

Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch

The Boogeyman Inhalt

Die Highschool-Schülerin Sadie Harper und ihre jüngere Schwester Sawyer stehen noch immer unter dem Schock des Todes ihrer Mutter. Ihr Vater Will, von Beruf Psychologe, ist von seinem eigenen Schmerz überwältigt und gibt ihnen nicht die Unterstützung und Zuneigung, um die sie ihn bitten. Als ein verzweifelter Patient unerwartet bei ihnen zu Hause auftaucht und um Hilfe bittet, bringt er ein schreckliches Wesen mit sich, das die Familie angreift und sich von ihrem größten Leid ernährt...

Verfilmung der Stephen King-Kurzgeschichte "Das Schreckgespenst" von 1973, bekannt aus der King-Kurzgeschichtensammlung "Nachtschicht".

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von The Boogeyman und wer spielt mit?

OV-Titel
The Boogeyman
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Parzival : : Kakashi
31.10.2023 20:11 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 7.937 | Reviews: 56 | Hüte: 421

Den hab ich mir für heute aufgehoben. Gruseliges Monster was Licht fürchtet, simpel aber wirksam.^^ Story, Cast usw. war alles in Ordnung, Spannung und Atmosphäre war auch da, ein passender Film für Halloween. Aber ja, der Film ist jetzt nichts Besonderes, muss aber auch nicht jeder Film sein. Er hat getan, was er sollte.

Meine Bewertung
Bewertung

Link zu meinem Letterboxd-Profil /// (ehem. FlyingKerbecs)

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
30.10.2023 17:36 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 3.100 | Reviews: 53 | Hüte: 114

Ich habe mir den Film am 29. Oktober 2023 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Auf der gleichnamigen King-Kurzgeschichte basierend, kommt nun diese Verfilmung daher und macht eigentlich nichts so richtig falsch, aber auch nichts wirklich richtig. Der Film schafft es nicht eine plausible Spannung aufzubauen und scheitert bereits an den eher durchwachsenen Darstellern, die ihre Figuren nicht an den Zuschauer übermitteln können. Der Film ist generische Duchschnittskost, so beliebig in ihrer Ausrichtung und zu jedem Zeitpunkt austauschbar. Da wäre deutlich mehr drin gewesen. 5 von 10 Punkten - Kein Wiederschauwert

Meine Bewertung
Bewertung

"The Wheel weaves as the Wheel wills"

Avatar
Sleeper29 : : Moviejones-Fan
16.10.2023 08:55 Uhr
0
Dabei seit: 09.02.16 | Posts: 647 | Reviews: 1 | Hüte: 14

Ich habe mir den Film am 15. Oktober 2023 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Ist so ein typischer Durchschnittshorrorfilm, der nicht wirklich etwas neues bietet, aber im gewissen Maße dann doch unterhaltsam ist. Das Spiel mit Schatten und Licht und speziell das "Monster" wissen dann doch iwie zu gefallen und auch die Schauspieler sind nicht so nervig wie bei manch anderen Genrevertretern. Der Film läuft jetzt bei Disney+ und könnte als Horrorfan daher mal ein Blick wert sein.

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema
AnzeigeY